Sanierung der Turnhalle Kattenvenne
Noch keine Ausschreibungen

Lienen-Kattenvenne -

Der Sanierungsplan für das Dach der Turnhalle in Kattenvenne liegt vor. So gesehen könnte das Büro Ossege aus Glandorf jetzt mit den Ausschreibungen beginnen. Die Sache hat aber einen Haken, berichtete Bauamtsleiter Nico Königkrämer am Montag auf Anfrage in der Ratssitzung.

Mittwoch, 29.01.2020, 17:00 Uhr aktualisiert: 29.01.2020, 17:02 Uhr

So lange der im Dezember beschlossene Gemeindehaushalt noch nicht vom Kreis genehmigt ist, dürften für derlei Bau- oder Sanierungsvorhaben keine Ausschreibungen vorgenommen werden.

Er zeigte sich dennoch zuversichtlich, dass bis zum Sommer alle Voraussetzungen geschaffen sind für die Erneuerung des Daches in den großen Ferien. „Zumindest was das Spielfeld betrifft, muss die Sanierung in den Ferien abgeschlossen sein.“ Der Schulsport könne zwar ein oder zwei Wochen vor und nach den Ferien ausnahmsweise auch drau­ßen stattfinden, aber für den Vereinssport sei es wichtig, dass der Zeitplan eingehalten werde.

Schon jetzt bat der Bauamtsleiter alle Betroffenen um Verständnis. „Das wird eine aufwendige Sache. Wir haben es hier nicht mit einem Carport zu tun.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7226197?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Hanife Güneri und ihr Weg zur Überwindung von Hass und Rassismus
Hanife Güneri: „Wenn heute noch Menschen durch Rassismus sterben, haben wir nichts dazu gelernt. Dann weint mein Herz.“
Nachrichten-Ticker