Frühjahrskirmes mit Happy Hour zum Auftakt
Zwischen Festwiese und Kirche

Lienen -

Nach längeren Beratungen findet Frühjahrskirmes fast an ihrem angestammten Platz statt: Von der Festwiese am Haus des Gastes geht es hoch bis zur Kirche.

Montag, 02.03.2020, 19:29 Uhr aktualisiert: 03.03.2020, 17:28 Uhr
Auf der Festwiese lädt wie in den vergangen Jahren der Autoscooter dazu ein, Fahrkünste unter Beweis zu stellen.
Auf der Festwiese lädt wie in den vergangen Jahren der Autoscooter dazu ein, Fahrkünste unter Beweis zu stellen.

Jetzt also doch: Weil die Stromkapazitäten für Fahrgeschäfte und Buden auf dem Platz am alten Feuerwehrhaus nicht ausreichen, findet die Frühjahrskirmes am kommenden Wochenende, 6. bis 8. März, am angestammten Standort statt. „Der Autoscooter kommt auf die Festwiese und von dort aus geht es in Richtung Kirche“, erläuterte Organisator Bernd Tovar gestern Mittag auf Anfrage der WN .

Die Besucher erwartet zwischen Festwiese und Kirche die obligatorische Mischung aus Fahrgeschäften und Buden, an denen man all das bekommen kann, was zu einer Kirmes dazugehört: von Bratwurst über Backfisch und Crepes bis hin zu Popcorn und gebrannten Mandeln. Neben dem Autoscooter gibt es wie immer ein Kinderkarussell und dieses Mal auch ein Kinder-Kettenkarussell.

Wegen der Gasexplosion am 8. Februar hatte zunächst zur Debatte gestanden, die Kirmes ausfallen zu lassen oder zumindest an einen anderen Ort zu verlegen, da sich am Dorfteich auch das Unglückshaus befindet (die WN berichteten).

Für die Zeit der Kirmes soll der Diekesdamm in diesem Bereich (zwischen Durchgang zum Alten Farmhaus und AWO) komplett gesperrt werden, kündigt Bürgermeister Arne Strietelmeier an. Die Kirmes jetzt zwischen Festwiese und Kirche stattfinden zu lassen, sei vor dem Hintergrund der Pro­bleme am alten Feuerwehrhaus „die beste Lösung – und auch mit der Feuerwehr abgesprochen“.

„Es ist wie immer die erste Kirmes des Jahres im Münsterland und da freuen wir uns drauf“, sagt Tovar. „Am Freitag von 15 bis 18 Uhr ist Happy Hour: einmal zahlen, zweimal fahren“, hofft der Schausteller auf viele Besucher zum Auftakt.

Am Freitag ist die Kirmes von 15 bis 22 Uhr, am Samstag von 14.30 bis 22 Uhr und am Sonntag von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7306967?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker