Zusammen gegen Corona
Gemeinde bündelt die Angebote

Lienen -

Die Gemeinde hat die verschiedenen Angebote und Informationen rund um Corona gesammelt und präsentiert sie auf ihrer Homepage.

Freitag, 03.04.2020, 19:16 Uhr aktualisiert: 05.04.2020, 15:06 Uhr
Auf der Seite des Vereins „Mein Lienen“ sind unter anderem aktuelle Lieferlisten und Online-Beratungsangebote zu finden.
Auf der Seite des Vereins „Mein Lienen“ sind unter anderem aktuelle Lieferlisten und Online-Beratungsangebote zu finden.

Die Gemeinde Lienen hat auf ihrer Homepage eine Sammlung von verschiedenen Links rund um Corona und die Folgen zusammengestellt. In den Rubriken „Allgemeines“, „Infos für Unternehmen“ und „Aus Lienen für Lienen“ sind verschiedene Seiten gebündelt.

Auf der Hauptseite www.lienen.de/corona sind die aktuell gültigen Allgemeinverfügungen und die Rechtsverordnung der Landesregierung sowie der Straf- und Bußgeldkatalog zu finden. Auf den Unterseiten sind thematisch gebündelt die weiterführenden Links zum Kreis Steinfurt, der Landesregierung, den Ministerien, des Robert-Koch-Institutes und der Wirtschaftsberatungen.

Besonders kann man auf die letzte Seite ,Aus Lienen für Lienen‘ hinweisen. Auf ihr hat die Gemeinde die ihr bekannten Angebote innerhalb der Gemeinde gebündelt. Zum einen sind das die Online-Angebote der Kirchen (da hat die WN ja auch teilweise schon berichtet) und der Schulen aufgeführt, aber auch das Stadtportal www.mein-lienen.de ist dort verlinkt.

Gemeinde setzt auf Kooperationen

Das Team aus dem Haus des Gastes hat ein paar Links für Familien zusammengestellt. Anja Schmidt: „Aktuell sind Schulen, Kitas, Jugendtreff und Bücherei geschlossen. Da es im Netz eine Vielzahl von Angeboten und Ideen gibt, haben wir uns entschlossen, zumindest im Moment kein eigenes Online-Angebot zu erstellen, sondern verweisen zunächst auf verschiedene Seiten.“ Kostenlose E-Books, Hörbücher, Ausmalbilder, Bastelideen und digitale Museumsangebote stehen auf der Liste, die sicher keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat.

Die Gemeinde setzt auf Kooperationen und unterstützt unter anderem durch Vernetzung die verschiedenen Angebote. Im Stadtportal Mein Lienen (Corona-Seite www.mein-lienen.de/Corona) wurde schon früh eine Liste erstellt mit Lieferdiensten und Online-Beratungsangeboten in der Gemeinde. Weitere Angebote können jederzeit ergänzt werden, hierfür kann eine Email an touristik@lienen.de gesendet werden, in der die Offerte beschrieben wird.

Es erscheint dann zeitnah in der Liste www.mein-lienen.de/stayathome

Ebenfalls im Portal sind zwei Formulare zu finden, für die Nutzung ehrenamtlicher Einkaufsdienste: Sowohl Hilfesuchende als auch Hilfegebende können sich hier registrieren, die Daten werden gebündelt und gesammelt im Einkaufsdienst der Kirchen, auch hier ist das Ziel: Bündelung an einer Stelle! So müssen die Hilfesuchenden sich nicht bei allen Stellen melden, da hier die Kirchen, die Gemeindeverwaltung und auch Mein Lienen eng zusammen arbeiten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356244?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker