Auto bleibt auf dem Dach liegen
Beifahrerin bei Unfall leicht verletzt

Lienen -

Glück für eine 18 Jahre alte Beifahrerin: Bei einem Unfall bliebt das Auto, in dem sie saß, auf dem Dach liegen. Die junge Frau erlitt nur leichte Verletzungen.

Dienstag, 19.05.2020, 16:05 Uhr aktualisiert: 20.05.2020, 17:52 Uhr
Der Unfallwagen blieb neben der Straße in einem Gebüsch auf dem Dach liegen.
Der Unfallwagen blieb neben der Straße in einem Gebüsch auf dem Dach liegen. Foto: Michael Baar

Leichte Verletzungen hat eine 18 Jahre alte Lienenerin als Beifahrerin bei einem Unfall auf der Meckelweger Straße erlitten. Nach Angaben der Polizei war ein 20 Jahre alter Lienener am Montag um 16.05 Uhr ausgangs einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Sein Wagen, ein älterer blauer Mercedes SLK, blieb in einem Gebüsch auf dem Dach liegen.

Gegenüber den Beamten gab der 20-jährige Fahrer an, auf Rollsplitt die Kontrolle über den Wagen verloren zu haben. Im Bereich der Unfallstelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 40 Stundenkilometern. Laut Polizeibericht habe der Lienener angegeben, mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs gewesen zu sein.

Im Zuge der Rettung der Insassen und der Unfallaufnahme wurde die Meckelweger Straße kurzfristig gesperrt. Der Löschzug Lienen der Freiwilligen Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Den bei dem Unfall entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 5000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7415995?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker