Freibad öffnet heute seine Pforten
Hinein ins kühle Nass

Lienen -

Das Hallenfreibad öffnet heute seine Pforten für den Freibadbetrieb, der Hallenbadbetrieb wird in der nächsten Woche folgen. Die Einhaltung der Hygieneregeln gehören zu den zentralen Elementen, sagt der Badleiter.

Mittwoch, 03.06.2020, 07:55 Uhr aktualisiert: 03.06.2020, 16:30 Uhr
Im Lienener Freibad beginnt heute – mit einigen Einschränkungen – um 7 Uhr die Saison.
Im Lienener Freibad beginnt heute – mit einigen Einschränkungen – um 7 Uhr die Saison. Foto: Sina Hammann

Das Hallenfreibad öffnet heute seine Pforten für den Freibadbetrieb, der Hallenbadbetrieb wird in der nächsten Woche folgen. Tilo Frömmel , Betriebsleiter der Bäder und Wasser GmbH, kündigt an, dass es für diese Saison einige Veränderungen geben wird, um den Freibadgästen einen sicheren Besuch zu ermöglichen.

Badleiter Marcus Persch erläutert: „Gegenseitige Rücksichtnahme, Abstand halten und die Einhaltung der Hygieneregeln sind bei uns die zentralen Elemente. Keiner hat die Pandemie gewollt, aber sie ist ja trotzdem da. Wir haben uns im Hintergrund intensiv Gedanken gemacht, wie wir einen sicheren Badaufenthalt erreichen können.“

Ähnlich wie in anderen nordrhein-westfälischen Schwimmbädern müssen Eingangs- und Ausgangszeiten sowie die Kontaktdaten aller Badbesucher festgehalten werden, damit im Coronaverdachtsfall die möglichen Kontakte nachvollzogen werden können.

Weiterhin besteht im Eingangsbereich sowie in den Toiletten Tragepflicht von Mund-Nase-Bedeckungen. Der Hallenbadbereich mit Umkleiden und Duschen bleibt bis auf Weiteres abgetrennt.

Am Eintritt ändert sich nichts: Erwachsene zahlen drei Euro (ermäßigt zwei Euro) und die Einzelkarte für Familien kostet sieben Euro. Das Freibad hat wie folgt geöffnet: montags bis freitags von 7 bis 10 Uhr sowie von 14 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 20 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7433271?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker