Kandidaten-Kür für die Kommunalwahl abgeschlossen
Bündnis mit Frauenpower

Lienen -

Wiltrud Kampling führt die Liste der Kandidaten für den Kommunalwahlkampf an. Das Bündnis für Ökologie und Demokratie hatte jetzt seine Aufstellungsversammlung und einen Generationswechsel eingeläutet.

Donnerstag, 04.06.2020, 13:46 Uhr
Die Aufstellungsversammlung fand unter freiem Himmel auf dem Hof Kubitz statt.
Die Aufstellungsversammlung fand unter freiem Himmel auf dem Hof Kubitz statt. Foto: Bündnis

Den Frauen gehört mindestens die halbe Macht. Dieses Signal sendete das Bündnis für Ökologie und Demokratie Lienen am Donnerstagabend bei seiner Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl aus. Mit den Listenplätzen für Wiltrud Kampling (1), Laura Kratzke (3), Marlies Janning (5) und Bernard Gehrs (8) leitet das Bündnis nach eigener Angabe zudem einen Generationswechsel in der Ratsarbeit ein.

Die Neuen auf der Liste sind laut Pressemitteilung froh, dass Sie mit Georg Kubitz auf Platz 2, Wolfgang Wieneke (4), Heiner Peters (6) und Sabine Gräler (7) auf die Unterstützung erfahrener Ratsmitglieder vertrauen können.

Obwohl es viele neue Gesichter auf den den weiteren Plätzen der Reserveliste und in den Wahlbezirken gibt, bleiben die Grundüberzeugungen des Bündnis für Ökologie und Demokratie in Lienen fest bestehen, heißt es in der Pressemitteilung.

Nachhaltige Gemeindeentwicklung

Leitlinie sei der Einsatz für eine nachhaltige Gemeindeentwicklung, so die Spitzenkandidatin Wiltrud Kampling bei ihrer kurzen Vorstellung. Nur diese könne wirtschaftliche und soziale Sicherheit mit dem Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen verbinden. Gerade im Bereich des Klimaschutzes sehe sie große wirtschaftliche Chancen „für das Handwerkerdorf Lienen“.

Der Gemeinderat müsse nicht nur gute Entscheidungen treffen, sondern diese schon im Vorfeld mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeiten, forderte Georg Kubitz. Gerade in Zeiten des Klimawandels, unter dem auch Lienen durch die große Trockenheit der letzten Jahre erheblich leide, sei eine Bürgerbeteiligung schon im Vorfeld von Entscheidungen wichtig, um Probleme miteinander und nicht gegeneinander zu lösen, so Kubitz.

Die Aufstellungsversammlung fand unter strenger Beachtung der Corona-Regelungen unter großer Beteiligung der Mitglieder des Bündnisses unter freiem Himmel auf dem Hof Kubitz statt. Das Bündnis freut sich, „dass es mit einer Liste von 15 Personen und engagierten Kandidatinnen und Kandidaten in den Wahlbezirken ein gutes Angebot für die Bürgerinnen und Bürger machen kann“, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7436014?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker