Aktionen für die Kinder
Gemeinde sucht den Ferien-Champion

Lienen -

Ob Abenteuer draußen oder Spiel und Spaß zu Hause: Das Ferienprogramm der Gemeinde ist vielfältig.

Donnerstag, 25.06.2020, 19:52 Uhr aktualisiert: 26.06.2020, 17:52 Uhr
Annika Kipp, Jugendreferentin der evangelischen Kirche, und Anja Schmidt, Koordinatorin Ferienprogramm, fiebern mit den jugendlichen Helfern und Teamern dem Minigolfprojekt entgegen.
Annika Kipp, Jugendreferentin der evangelischen Kirche, und Anja Schmidt, Koordinatorin Ferienprogramm, fiebern mit den jugendlichen Helfern und Teamern dem Minigolfprojekt entgegen. Foto: Tourist-Info

Am Montag beginnen die Sommerferien. Die Kinder haben bereits in den vergangenen beiden Wochen fleißig im Ferienprogramm nach ihren Lieblingsveranstaltungen gesucht und sich in die Listen eingetragen. Nun sind die heiß begehrten Plätze verlost worden. Von den über 430 Wünschen konnten zunächst gut 300 berücksichtigt werden. Zudem gibt es noch freie Plätze, die ab sofort direkt gebucht werden können.

Außerdem bemühen sich die Organisatoren in Absprache mit den Veranstaltern um zusätzliche Termine und neue Veranstaltungen. Es lohnt sich also, ab und zu in das Ferienprogramm (www.unser-ferienprogrsamm.de/lienen) zu schauen, heißt es in einem Pressebericht der Gemeinde. Auch stornierte Plätze in bereits vollen Kursen könnten so ergattert werden. Besonders beliebt sind wieder die Bastel- und Reitangebote. Aber auch die Abendpirsch mit den Jägern ist nach wie vor ein Renner.

Die Beschränkungen durch die Corona-Krise haben dazu geführt, dass viele Veranstaltungen nur mit kleinen Gruppen durchführbar sind. Aber die Kreativität der Veranstalter hat auch zu neuen Ideen geführt: Es gibt erstmals auch Programme, die zu Hause beziehungsweise in der Familie stattfinden. Die Gemeinde sucht im gesamten Ferienzeitraum den „Lienen-Ferien-Champion“. Dazu werden jede Woche Aufgaben an die Familien gestellt, die jeweils dienstags oder donnerstags abgeholt und bis zum folgenden Montag gelöst werden können. Daraus wird jede Woche ein Wochengewinner ermittelt sowie am Ende der Ferien der Ferien-Champion.

Ferien-Champion wird gesucht

Auch die Teuto-Apotheke bietet Angebote für zu Hause an. Unter anderem gibt es zum Ende der Ferien ein Bastelset für Schultüten, die dann zum Start in das Schulleben befüllt werden.

Im Garten des evangelischen Gemeindehauses wird ab Montag gehämmert, gesägt und geschraubt – dort soll ein Minigolf-Park entstehen. Plätze für Baumeister sind noch frei und können gebucht werden. Bei erfolgreichem Abschluss können Familien dann in den Sommerferien dort Minigolf spielen.

Auch der Schützenverein Lienen von 1893 beteiligt sich am Ferienprogramm der Gemeinde. Die Angebotspalette des Vereins reicht dabei von Big Stone Coloring, über 1-2-3-Fingerfarbenspielerei, kreative Tontopfgestaltung bis hin zum ökologisch wertvollen Bau von Insektenhotels. Ein besonderes Highlight ist die Gestaltung von sogenannten Wichtelgärten, wofür es ebenfalls noch freie Plätze gibt.

Am Mittwoch, 1. Juli, geht es mit dem Programm los. Obwohl die offizielle Anmeldefrist bereits abgelaufen ist, sind noch freie Plätze vorhanden, teilt der Verein mit. Für Nachmeldungen können sich Interessierte an Anja Schmidt von der Tourist-Information Lienen im Haus des Gastes ( 0 54 83/73 96 50, touristik@lienen.de) wenden.

Als Ergänzung zum Ferienprogramm gibt es heute zum (vorerst) letzten Mal eine Familybag. Darin befinden sich viele Tipps und Anregungen für die Ferienzeit. Die Partner von AWO, evangelischer Jugend und Gemeinde liefern eine Zusammenstellung von Spielen, Bastelvorschlägen, Ausflugstipps und Buchempfehlungen.

Die Taschen können heute von 14.30 bis 15.30 Uhr in Lienen und von 16 bis 16.30 Uhr in Kattenvenne, jeweils am evangelischen Gemeindehaus, abgeholt werden. Gebrauchte Taschen können für eine Wiederverwendung gerne zurückgebracht werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7467968?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker