24. Holperdorper Hofausstellung
Kunst aus Keramik, Glas und Metall

Lienen -

Zum 24. Mal laden Wendelin Gräbener und Franz Winkelkotte zur Holperdorper Hofausstellung ein.

Montag, 20.07.2020, 19:34 Uhr aktualisiert: 21.07.2020, 16:44 Uhr
Auf dem Hofgelände und in den Innenräumen des Künstlerhofes wird wieder zur Ausstellung eingeladen.
Auf dem Hofgelände und in den Innenräumen des Künstlerhofes wird wieder zur Ausstellung eingeladen. Foto: Nicole Degutsch

Es ist wieder soweit: Vom 1. bis zum 9. August präsentieren sieben Künstler ihre Arbeiten auf dem Gelände und in den Gebäuden des Künstlerhofes Holperdorp 24 (zwischen Lienen und Bad Iburg). Die Gastgeber Wendelin Gräbener und Franz Winkelkotte haben wieder vielseitige Künstler zu der gemeinsamen Schau eingeladen, die zum nunmehr 24. Mal stattfindet.

Zu sehen sind Grafiken von Gintare Skroblyte. Die bildende Künstlerin beherrscht die Druckgrafik als eine der letzten handwerklichen Künste und lässt Bilder entstehen, die eigene Geschichten erzählen. Auch Sabine Nier stellt ihre Grafiken aus.

Von der Holzbildhauerin und Grafikerin Wiebke Steinmetz sind Schattenbilder und Plastiken zu sehen.

Metall ist das Material, mit dem Jürgen Heinz arbeitet. Ihm ist der Dialog zwischen seinem Objekt und dem Betrachter sehr wichtig.

Katharina Ortleb präsentiert Kunstwerke aus Keramik. Ihre Figuren erzählen ihre Geschichten auf leise und subtile Art.

Werke aus Keramik und Bronze zeigt Wendelin Gräbener. In der keramischen Plastik ist ihr Hauptthema seit vielen Jahren die weibliche Figur, die sie in sehr eigenständiger, archaischer und oft humorvoller Weise be- und erarbeitet.

Franz Winkelkotte schmelzt, färbt, bläst, formt und verformt als Glasmacher Glas und gestaltet es zu individuellen Objekten.

Die Ausstellung ist täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet. In den Innenräumen ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutz Pflicht. Es gilt das Abstandsgebot.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7501468?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker