Aktion des Schützenvereins
Kleine Naturfreunde bauen Bienenhotels

Lienen -

Auch Kinder können sich aktiv daran beteiligen, dass es wieder mehr Insekten gibt. Sie bauten jetzt Hotels.

Sonntag, 02.08.2020, 17:56 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 16:18 Uhr
Die von den Kindern hergestellten Bienenhotels bieten den Insekten nicht nur Unterschlupf, sie lassen sich auch gut beobachten.
Die von den Kindern hergestellten Bienenhotels bieten den Insekten nicht nur Unterschlupf, sie lassen sich auch gut beobachten. Foto: Dr. Christof Spannhoff

Insekten haben aktuell einen schweren Stand. Durch Umwelteinflüsse dezimiert sich ihre Zahl zusehends. Daher werden seit einigen Jahren verstärkt Insektenhotels gebaut, um den kleinen Gliederfüßern zu helfen.

Dabei handelt es sich künstlich geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe für die Kerbtiere. Insektenhotels können aus unterschiedlichen Materialien bestehen, um möglichst viele Arten anzusprechen.

Dass an diese sinnvolle Insektenschutzmaßnahme auch bereits Kinder spielerisch herangeführt werden können, hat jüngst ein Angebot des Ferienprogramms der Gemeinde Lienen gezeigt. Diane Epmann und Nadine May vom Schützenverein Lienen von 1893 haben neun kleinen Naturfreunden im Alter zwischen acht und 15 Jahren auf dem Anwesen des Gartenbaubetriebs Epmann gezeigt, wie die praktischen Nisthilfen angefertigt werden. „Alle hatten viel Spaß daran und das Ergebnis ist sehr gut geworden“, verriet Diane Epmann nach der gelungenen Veranstaltung, die im nächsten Jahr wiederholt werden soll.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7518252?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker