Volksbank plant Einschnitte in Lienen / Filiale in Ladbergen bleibt / Keine Änderung bei der Kreissparkasse
Selbstbedienung statt Beratung

Lienen/Ladbergen -

Die Volksbank Münsterland Nord wird zum 1. März ihre Filiale in Lienen in einen sogenannten Selbstbedienungs-Standort umgestalten. Während sich die Kunden in Lienen auf Veränderungen einstellen müssen, soll in Ladbergen alles beim Alten bleiben. Die Kreissparkasse Steinfurt plant aktuell keine Veränderungen ihres Angebots in den beiden Orten. Von Dietlind Ellerich, Michael Schwakenberg, msc/del
Donnerstag, 14.01.2021, 18:37 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 14.01.2021, 18:37 Uhr
Lienen (großes Bild) wird zum SB-Standort, während die Volksbank in Ladbergen weiterhin Personal vorhält.
Lienen (großes Bild) wird zum SB-Standort, während die Volksbank in Ladbergen weiterhin Personal vorhält. Foto: Volksbank/Dietlind Ellerich
Die Volksbank Münsterland Nord wird zum 1. März ihre Filiale in Lienen in einen sogenannten Selbstbedienungs-Standort umgestalten. Das heißt: In Lienen wird es künftig keine persönliche Betreuung und Beratung mehr geben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7766585?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7766585?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker