CDU-Antrag: Erweiterung der Parkmöglichkeiten im Ortskern
Mehr Komfort für Kunden und Gäste

Lienen -

Um den Einzelhandel in Lienen zu fördern und um die sehr guten Freizeitmöglichkeiten und Erholungsflächen innerhalb des Ortskernes besser nutzbar zu machen, sind ausreichend Parkflächen für Kunden und Gäste notwendig. Die CDU macht dazu konkrete Vorschläge.

Freitag, 19.03.2021, 19:03 Uhr aktualisiert: 21.03.2021, 14:36 Uhr
Was die Parkmöglichkeiten für Autos betrifft, sieht die CDU an etlichen Stellen im Lienener Ortskern, vor allem am Dorfteich und entlang der Hauptstraße, Verbesserungs- und Erweiterungsmöglichkeiten.
Was die Parkmöglichkeiten für Autos betrifft, sieht die CDU an etlichen Stellen im Lienener Ortskern, vor allem am Dorfteich und entlang der Hauptstraße, Verbesserungs- und Erweiterungsmöglichkeiten. Foto: CDU Lienen

Geht es nach der CDU , entstehen im Lienener Ortskern weitere Parkflächen für Autos. Das geht aus einem Antrag hervor, den Fraktionssprecher Michael Stehr jetzt im Haupt- und Finanzausschuss vorgestellt hat. Es beinhaltet, dass die Verwaltung einige konkrete Vorschläge der CDU auf ihre Umsetzung überprüfen möge.

Zur Begründung heißt es: Die Attraktivität des Ortskernes stehe und falle mit einem Gleichgewicht aus Einzelhandel, Freizeitmöglichkeiten, Erholungsgebieten und mehr. Um den Einzelhandel in Lienen zu fördern und um die sehr guten Freizeitmöglichkeiten und Erholungsflächen innerhalb des Ortskernes besser nutzbar zu machen, seien ausreichend Parkflächen für Kunden und Gäste notwendig.

In der Sitzung wies Stehr darauf hin, dass Lienen eine Flächenkommune mit einem großen Außenbereich ist. „Die meisten Leute von außen kommen mit dem Auto zum Einkaufen. Daran wird sich so schnell nichts ändern.“

Unumstritten sei der Mangel an Parkflächen, insbesondere an Werktagen während der allgemeinen Arbeitszeiten und an Wochenenden. Die Schaffung der vorgeschlagenen Parkflächen lasse sich zum Teil mit überschaubaren Mitteln realisieren. Darüber hinaus könnten Gefahrenpotenziale durch „wildes Parken“ auf der Hauptstraße und Gehwegen vermieden werden. „Ein Ausgleich für eventuell beseitigte Bäume kann unseres Erachtens sehr gut über das von der FDP-Fraktion eingebrachte 100-Bäume-Programm geschaffen werden.“

Die meisten Leute von außen kommen mit dem Auto zum Einkaufen. Daran wird sich so schnell nichts ändern.

Michael Stehr, CDU-Fraktionssprecher
  • Für den Bereich östlich der Parkstraße entlang der Parkfläche mit Kinderspielplatz schlägt die CDU die Erstellung schräg zur Fahrbahn angelegter Parkflächen zwischen den dort stehenden Bäumen vor. Dadurch könnten Parkflächen ersetzt werden, die am ehemaligen Jägerhof weggefallen sind. Auch der AWO kämen die Parkflächen künftig bei Veranstaltungen zugute.
  • Entlang der Hauptstraße (Hausnummern 3, 5 und 10): Mit den Eigentümern der Hausnummer 3 soll besprochen werden, ob das Blumenbeet entlang der Tiefgarageneinfahrt verkleinert oder entfernt werden kann, um dadurch Platz für zwei Pkw-Stellplätze zu schaffen. Anstelle des Beetes vor der Hausnummer 5 könnten gegebenenfalls drei Stellplätze errichtet werden und die bereits vorhandene Parkfläche von zwei auf drei Stellplätzen erweitert werden. Der Wurzelstock und die damit verbundene Baumscheibe direkt vor der Volksbank, Hausnummer 10, sollte entfernt werden, da dies die Nutzung der Parkfläche vor der Volksbank deutlich vereinfachen würde.
  • Parkfläche hinter der Gemeindeverwaltung: Geprüft werden soll, inwieweit die Schaffung einer neuen Zu-und Abfahrt langfristig umzusetzen ist. Die aktuell genutzte Parkfläche könnte nach Ansicht der CDU durch eine kurzfristige Beseitigung von Gras- und Moosflächen und durch Aufbringung einer geeigneten Schotterschicht besser nutzbar gemacht werden. Dadurch könnte die Parkfläche „Altes Feuerwehrhaus“ entlastet und für Tagesgäste besser nutzbar werden.
  • Das brach liegende Grundstück zwischen der Bäckerei Achelpohl und der Textilpflege Keuenhof: Die Gemeinde soll mit dem Eigentümer Kontakt aufnehmen, und erfragen, ob ein Erwerb oder die Pachtung der Fläche zum Zwecke der Ausweisung von Parkflächen möglich ist.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7875393?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Nachrichten-Ticker