Mi., 09.10.2019

Bauausschuss stellt Weichen für Projekt in Alt-Lotte Grünes Licht für neue Wohnungen

Das alte Wohn- und Geschäftshaus (rechts) auf dem Grundstück Bahnhofstraße/Ecke Weidenstraße soll einem zweistöckigen Gebäude mit barrierefreien Seniorenwohnungen weichen.

Lotte - Grünes Licht für Pläne des Eigentümers, auf dem Grundstück an der Ecke Weidenstraße/Bahnhofstraße anstelle des jetzigen Wohn- und Geschäftshauses ein Gebäude mit barrierefreien Wohnungen zu errichten, hat der Lotter Bau- und Planungsausschuss in seiner Sitzung am Dienstagabend gegeben. Von Angelika Hitzke

Mi., 09.10.2019

Tipps bei den Landfrauen Westerkappeln/Wersen Was man über Rollatoren wissen sollte

Wie komme ich sicher über Schwellen und Stufen? Rollatorentrainerin Kirsten Fuhr erläuterte das ganz praktisch anhand der Kipphilfe.

Westerkappeln/Wersen - Wie bin ich mit meiner Gehhilfe sicher unterwegs ? Rollatorentrainerin Kirsten Fuhr hat dazu jetzt Tipps beim Erntedankfrühstück des Landfrauenvereins Westerkappeln/Wersen gegeben. Von Christina Halbach


Di., 08.10.2019

Unterwegs mit dem VHS-Kursus „Achtsamkeit im Wald“ Terpene auf sich regnen lassen

Ganz nebenbei lassen Waldspaziergänger die gesundheitsfördernden Terpene, die von den Bäumen produziert werden, auf sich regnen. Diese pflanzlichen Wirkstoffe regen das Immunsystem des Menschen an. Heike Seidel hört mit dem Stetoskop erstaunliche Dinge hinter der Borke.Andreas Rotthoff mag den Geschmack von frischen Hagebutten. Dietmar Seidel erfreut sich am Duft eines Blattes.

Tecklenburger Land - Genießen, entschleunigen – und dabei die Terpene, also flüchtige organische Substanzen aus den Pflanzen, auf sich regnen lassen. Das Gefühl, das sich einstellt, wenn man so herrlich absichtslos durch den Wald spaziert, ist kaum zu toppen. Ein Besuch bei Eiche, Fichte und Co. Von Ulrike Havermeyer


Di., 08.10.2019

Unterwegs mit dem VHS-Kursus „Achtsamkeit im Wald“ Terpene auf sich regnen lassen

Ganz nebenbei lassen Waldspaziergänger die gesundheitsfördernden Terpene, die von den Bäumen produziert werden, auf sich regnen. Diese pflanzlichen Wirkstoffe regen das Immunsystem des Menschen an. Heike Seidel hört mit dem Stetoskop erstaunliche Dinge hinter der Borke.Andreas Rotthoff mag den Geschmack von frischen Hagebutten. Dietmar Seidel erfreut sich am Duft eines Blattes.

Tecklenburger Land - Genießen, entschleunigen – und dabei die Terpene, also flüchtige organische Substanzen aus den Pflanzen, auf sich regnen lassen. Das Gefühl, das sich einstellt, wenn man so herrlich absichtslos durch den Wald spaziert, ist kaum zu toppen. Ein Besuch bei Eiche, Fichte und Co. Von Ulrike Havermeyer


Di., 08.10.2019

Sonderfahrten und Ausstellung am 27. Oktober Tecklenburger Nordbahn nimmt den Betrieb auf

Die RVM bietet am 27. Oktober Sonderfahrten auf den Gleisen der Tecklenburger Nordbahn an. Zum Projektstand der geplanten Reaktivierung wird an diesem Tag im Westerkappelner „Kuckucks-Nest“ im Beisein von Landrat Dr. Klaus Effing eine Ausstellung eröffnet.

Westerkappeln/Lotte/Mettingen/Recke - Wer am Sonntag, 27. Oktober, in Westerkappeln, Wersen, Mettingen oder Recke vor geschlossenen Schranken oder dem Rotlicht an Andreas-Kreuzen steht, sollte sich nicht wundern. Die Tecklenburger Nordbahn nimmt wieder den Betrieb auf. Von Frank Klausmeyer


Di., 08.10.2019

Neueröffnung in Lotte-Büren Penny-Markt öffnet Donnerstag

Auf die Neueröffnung des Penny-Marktes freuen sich Filialleiterin Morena Heine (links) und ihre Vertreterin Jessie Thönnissen (2. von links) sowie das Mitarbeiter-Team seit Tagen.

Lotte-Büren - Die Bürener Bürger können ab Donnerstag wieder in ihrer Nachbarschaft einkaufen: Am 10. Oktober öffnet an der Landwehrstraße ein neuer Penny-Markt. Von Ursula Holtgrewe


Di., 08.10.2019

Reaktionen hiesiger Geldinstitute auf Entscheidung der Europäischen Zentralbank Negativzinsen sind überall ein Thema

 Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank – hier die Zentrale in Frankfurt – bereitet auch hiesigen Geldinstituten Kopfzerbrechen.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Die jüngst gefällte Entscheidung der Europäischen Zentralbank, die Zinsen um 0,1 Punkte auf minus 0,5 Prozent zu senken, sorgt derzeit für rauchende Köpfe auch in den hiesigen Geldinstituten. Von Tobias Vieth, Frank Klausmeyer   


Mo., 07.10.2019

Digitalisierung im ländlichen Raum „Wir hängen ein bisschen hinterher“

Der Kreis Steinfurt lädt ein: Birgit Neyer (l.), Geschäftsführerin der WESt, und Silke Wesselmann, Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt, freuen sich auf die Digitalkonferenz „Smart Country“ am Mittwoch, 9. Oktober, von 15 bis 19 Uhr im „Digital Hub TD59“.

Tecklenburger Land - Die Digitalisierung sorgt für Umwälzungen im Alltag, aber auch in der Wirtschaft, und nicht alle sind darauf vorbereitet. Mit Veranstaltungen begegnet die Region derzeit der Entwicklung. Eine der größten – Smart Country – findet am morgigen Mittwoch (9. Oktober) statt. Von Tobias Vieth


So., 06.10.2019

Probepredigt von Pastor Iven Benck in Lotte „Die Bibel ist kein verstaubtes Buch“

Pastor Iven Benck bewirbt sich für die vakante Pastorenstelle in Alt-Lotte.

Alt-Lotte - Gut besucht war Alt-Lottes Dorfkirche, als die Gemeinde am 3. Oktober zum Probegottesdienst mit Pfarrer Iven Benck und anschließender Fragerunde eingeladen war. Nur: Es gab keine Fragen. Daher sprachen wir mit dem Kandidaten für die freie Pfarrstelle in Alt-Lotte. Von Ursula Holtgrewe


So., 06.10.2019

Lotter Landfrauen schmücken seit 30 Jahren Erntealtar Wandel der Esskultur wird sichtbar

Eine farbige Pracht an Herbstfrüchten von Feld und aus Gärten haben die Alt-Lotter Landfrauen kreativ zum attraktiven Erntedank-Altarschmuck komponiert.

Alt-Lotte - Appetitlich und verlockend drapiert lagen seit Samstagmittag die Erntegaben vorm Altar der Alt-Lotter Dorfkirche. Seit nunmehr 30 Jahren sind es die örtlichen Landfrauen, die bienenfleißig sammeln für den Erntedankgottesdienst am ersten Oktobersonntag. Dabei wird auch der Wandel der Esskultur sichtbar. Von Ursula Holtgrewe


 

Fr., 04.10.2019

Gesamtschüler arbeiten bei Wind und Wetter an der Düsterdieker Aa Jugendliche sind nicht aus Zucker

Die Feuchtwiesen rund um die Düsterdieker Aa machen ihrem Namen alle Ehre, doch was ein echter Naturwissenschaftler ist, den ficht so ein Wolkenbruch nicht an. Die Schüler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln, Jörg Nordmann, Björg Dewert, Christian Borg und Petra Berghegger nehmen es gelassen.

Westerkappeln/Lotte - Staunässe von unten, von oben ergiebiger Regen – die feuchten Wiesen der Düsterdieker Niederung präsentieren sich an diesem Morgen wie aus dem Lehrbuch für angehende Ökologen. Mitten durch die klamme Kulisse stapft unverdrossen eine Gruppe wetterfester Jugendlicher von der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln, genauer gesagt: der Profilkurs Naturwissenschaften. Von Ulrike Havermeyer


Fr., 04.10.2019

Gemeinde Lotte bekämpft Eichenprozessionsspinner Raupenfresser sind willkommen

Die Speerspitze im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner? Nistkästen für Meisen könnten natürliche Feinde der Raupe nach Lotte locken.

Lotte - Im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner wird die Gemeinde Lotte in allen Ortsteilen 100 neue Nistkästen aufhängen – gern mit Unterstützung von Schulen und engagierten Bürgern. Von Ursula Holtgrewe


Fr., 04.10.2019

Auch fehlende Winterruhe wird Problem für die Imker Weniger Nektar durch Trockenheit

Eine Honigbiene sucht in der Blüte einer Sonnenblume nach Nahrung. Etwa 870.000 Bienenvölker gibt es in Deutschland, die 25.000 Tonnen Honig produzieren. Von einst 560 Bienenarten in Deutschland ist heute die Hälfte bedroht oder ausgestorben. Die Tiere werden durch Viren oder Parasiten wie die Varroramilbe bedroht. Der Einsatz von Pestiziden, großflächige Monokulturen und mehrere sogenannte Neonikotinoide schwächt nicht nur Honigbienen und macht sie für Parasiten und Krankheiten anfällig, sondern ist auch für den Rückgang anderer Insektenarten verantwortlich.Der Wersener Dieter Knevelkamp ist seit über 50 Jahren Mitglied im Deutschen Imkerbund. Seine 30 Völker stehen an vier verschiedenen Standorten in Wersen und Westerkappeln.

Lotte/Westerkappeln - „Wasser ist das A und O“, betont Dieter Knevelkamp. Der Wersener Imker hat seit über 50 Jahren 30 Bienenvölker an vier Standorten in Wersen und Westerkappeln und beobachtet, dass die fleißigen Honigproduzenten in den vergangenen beiden Dürrejahren weniger Nektar sammeln konnten als sonst. Von Angelika Hitzke, Ursula Holtgrewe


Do., 03.10.2019

Weitere Fördermittel für „Sieben auf einen Streich“ Modellprojekt des Landes geht in die nächste Runde

Die Profiteure, Organisatoren, Sponsoren und Experten freuen sich über Mittelzusage der KfW Bank zur finanziellen Förderung des Sanierungsmanagements in sieben Pilotkommunen des Kreises Steinfurt und Start eines neuen Quartierskonzepts.

Westerkappeln/Lotte/Mettingen/Kreis Steinfurt - Das landesweite Modellprojekt „Sieben auf einen Streich“ mit den sieben Pilotkommunen Westerkappeln, Lotte, Ibbenbüren, Mettingen, Metelen, Neuenkirchen und Wettringen geht in die nächste Runde. Mit der Zusage der KfW-Bank für weitere Fördermittel in Höhe von 470 000 Euro fließen weitere Mittel in den Kreis, um die energetische Nachhaltigkeit in Wohngebieten voran zu treiben. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 02.10.2019

Wunschbaumaktion der Lotter Apotheken Kinder in Lotte glücklich machen

Die drei Lotter Apotheken starten die erste Wunschbaumaktion in der Gemeinde: Wirtschaftsförderin Joana Watermeyer, Maike Langkau, Schirmherr Bürgermeister Rainer Lammers, Anke Marx, Miriam Gerlach und Ilgard Schwarzlose (von links).

Lotte - Manchmal können Eltern ihren Kindern besondere Wünsche zu Weihnachten nicht erfüllen, weil das Geld gerade knapp ist. Um erfüllbare Kinderträume wahr werden zu lassen, planen die drei Apotheken in Lotte eine Wunschbaum-Aktion. Von Erna Berg


Di., 01.10.2019

Sanierung am Alt-Lotter Schützenhaus Das ist schon eine kleine Feier wert

Entblättert den Westgiebel des Schützenhauses: Holger Mittelstädt.

Alt-Lotte - Am Dienstagmorgen ging es los. Unternehmer Holger Mittelstädt entfernte Putz und Dämmschicht am Westgiebel des rund 40 Jahre alten Alt-Lotter Schützenhauses im Sportpark an der Jahnstraße. Wasser war bei entsprechenden Wetterlagen immer wieder dahinter gelaufen. Die Arbeiten dauern etwa zwei Wochen. Von Ursula Holtgrewe


Di., 01.10.2019

Einbruchsversuch in Lotte-Büren Täter scheitern an der Haustür

 

Lotte-Büren - Am Wiesenweg in Lotte-Büren haben Unbekannte versucht, in ein Wohnhaus einzubrechen.


Mo., 30.09.2019

Pfarrstelle Alt-Lotte Diesmal nur ein Bewerber

Am 3. Oktober ist Iven Benck, einziger Bewerber für die Alt-Lotter Pfarrstelle, zur abendlichen Probepredigt im historischen Gotteshaus.

Lotte - Wenn alles glatt läuft, dann hat die Alt-Lotter evangelische Kirchengemeinde ab Mitte Februar 2020 einen neuen Pfarrer namens Iven Benck. Er ist der einzige Kandidat, der sich auch diesmal auf die erneut im Amtsblatt der Evangelischen Kirche von Westfalen ausgeschriebene Stelle gemeldet hat. Von Ursula Holtgrewe


Mo., 30.09.2019

Diebstahl bei der Kirchengemeinde Wersen Laubbläser und Benzinkanister gestohlen

 

Lotte-Wersen - Ein Laubbläser und ein gefüllter Benzinkanister sind in den vergangenen Tagen aus einem Lagerraum der evangelischen Kirchengemeinde in Wersen gestohlen worden.


Mo., 30.09.2019

Der Arbeitsmarkt im September Von Abschwung nicht viel erkennbar

 

Tecklenburger Land - Ökonomen sehen Deutschland an der Schwelle zu einer Rezession. Auf dem hiesigen Arbeitsmarkt ist – wenn überhaupt – von einem Abschwung noch nicht viel zu erkennen. Eher das Gegenteil ist anscheinend der Fall. Von Frank Klausmeyer


Mo., 30.09.2019

Neue Gastronomie in der Tennishalle Lotte „Lotter Kreuzchen“ eröffnet am Kreuz

Mit viel guter Laune bereiten Jutta Wolff und Tom Tenk die Eröffnung vom „Lotter Kreuzchen“ vor.

Lotte - Es wird gehämmert, gesägt, gestrichen und verlegt neben der Alt-Lotter Tennishalle. Jutta Wolff und Tom Tenk haben es in die Hand genommen, die Gastronomie am Kornweg 3 wiederzubeleben. Einen Namen gibt es schon: Lotter Kreuzchen. Von Ursula Holtgrewe


Mo., 30.09.2019

Zeitzeugen zu Gast in der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Kindheit im Krieg

Hans Sommer (links) und Ulrich Vierow berichteten Schülerinnen und Schülern der siebten Klassen der Gesamtschule über ihre Kindheitserlebnisse im Zweiten Weltkrieg.

Lotte/Westerkappeln - „Wir lebten in einer Diktatur, in der alles verboten war, was nicht dem nationalsozialistischen Regime diente. Diese Kindheitserlebnisse lassen mich nicht mehr los“, erzählt Ulrich Vierow, der wie Hans Sommer zehn Jahre alt war, als das nationalsozialistische Deutschland Polen überfiel und der Zweite Weltkrieg begann.


Sa., 28.09.2019

Selbst schuld ? Shantychor Lotte informiert sich über professionelle Mitgliederwerbung

Bloß nicht starr dastehen wie die Besenstiele. Die Musik sollte durch den gesamten Chor „wellen“, nur so könne die Begeisterung auch auf das Publikum überschwappen, ermutigt Claudia Rübben-Laux (am E-Piano) die Sänger zu mehr KörpereinsatzClaudia Rübben-Laux animiert die Teilnehmer zum Mitsingen.

Lotte/Rheine - Musikalische Leidenschaft führt manchmal zu verwegenen Entscheidungen: Während immer mehr Gesangvereine darüber nachdenken, das Handtuch zu werfen, hat der Lotteraner Gotthard Helmich, begeisterter Akkordeonspieler und ausgebildeter Dirigent, im Sommer 2018 den Chor „Shanty und mehr“ gegründet. Seitdem ist auch er unermüdlich auf der Suche nach personeller Verstärkung, bisher allerdings ohne Erfolg. Von Ulrike Havermeyer


Fr., 27.09.2019

Ute Thomas ist Rektorin an der Regenbogen-Grundschule in Büren Ein Provisorium ist beendet

Einen kurzen Moment der Stille gönnt sich Ute Thomas gern im Garten „ihrer“ Regenbogen-Grundschule.

Lotte-Büren - Ungebrochener Enthusiasmus und Idealismus für ihren Beruf als Grundschullehrerin hat Ute Thomas dazu bewogen, sich auf die Rektorenstelle an der Bürener Regenbogen-Grundschule zu bewerben. Dafür musste sie selbst wieder die Schulbank drücken – und hat es geschafft. Ein Provisorium ist damit beendet. Von Ursula Holtgrewe


Do., 26.09.2019

Projektwoche der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Nachhaltigkeit ist ein großes Thema

Fairness und Teamarbeit in der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln: Matthias aus dem Team der Schulsozialarbeit erklärte ein interaktives Spiel.Kreative Teamarbeit: Emma, Mara und Chelsey präsentieren stolz ihr Windspiel.

Lotte/Westerkappeln - Auch in diesem Jahr hat die Projektwoche der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln den Schülerinnen und Schülern des siebten Jahrganges ein vielseitiges Angebot. Um das Wissen rund um das Thema Umweltschutz zu erweitern, stand laut Mitteilung Nachhaltigkeit ganz oben auf dem Programm.


101 - 125 von 1904 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.