So., 02.06.2019

Lotter Pastor Detlef Salomo in Ruhestand verabschiedet Vom Hirten zum Schaf

Am Sonntag hielt Detlef Salomo seine letzte Predigt als Pastor der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Lotte.

Lotte - 20 Jahre war Pastor Detlef Salomo in Diensten der evangelischen Kirchengemeinde in Alt-Lotte. Am Sonntag wurde er während seines letzten Gottesdienstes von Superintendent André Ost in den Ruhestand verabschiedet. Anschließend feierte er im Gemeindehaus Arche mit Verwandten, Wegbegleitern und Gemeindemitgliedern seinen Abschied. Von Ulrich Eckseler

So., 02.06.2019

Brigitte Gausmann regiert in Alt-Lotte Nach 15 Jahren wieder Königin

„Meine Kassiererin ist Königin“, freut sich Horst Kröner (von links) auf die Regentschaft von Brigitte und Prinzgemal Günter Gausmann.

Alt-Lotte - „Wir können in Ruhe in die Zukunft blicken“, erklärte Horst Kröner, Präsident des Schützenvereins Lotte von 1659, nach der Mitgliederversammlung. Noch ruhiger wurde er nach dem Königsschießen: Brigitte Gausmann ist nach 15 Jahren wieder Regentin der Traditionsschützen. Von Ursula Holtgrewe


So., 02.06.2019

Eichenprozessionsspinner: Giftraupenbekämpfung in Lotte Erste Meldungen Fehlalarm

Eine Raupe des Eichenprozessionsspinners. Die langen Brennhaare enthalten ein Nesselgift, das bei Kontakt oder beim Einatmen der Härchen zu allergischen Reaktionen führen kann.

Lotte - Nach dem milden Winter ist auch in diesem Jahr in Lotte mit einem Raupenbefall durch den Eichenprozessionsspinner – kurz EPS genannt – auf dem Gemeindegebiet zu rechnen. Die Gemeinde ist darauf vorbereitet; erste Meldungen erwiesen sich jedoch als Fehlalarm, wie Lottes Umweltbeauftragte Ursula Wilm-Chemnitz auf Nachfrage mitteilte. Von Angelika Hitzke


Fr., 31.05.2019

Trunkenheitsfahrt am Vatertag in Lotte 44-Jähriger mit Alkohol am Steuer

 

Lotte - Sein Auto stehen lassen musste ein 44-jähriger Lotter, nachdem er am Donnerstag (Christi Himmelfahrt) gegen 19.35 Uhr eine Tankstelle an der Ibbenbürener Straße in Alt-Lotte anfuhr.


Fr., 31.05.2019

Realschule Westerkappeln auf der Schlussgeraden Mission erfüllt

Schulleiterin Bettina Weiss hat ihre Mission fast erfüllt. Der Nachlass der Realschule – Zeugnisse, Klassenbücher, Rechnungen und diverse andere Akten – wandert in den Archivraum der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln.

Westerkappeln - Bettina Weiss hat ihre Mission (fast) erfüllt. Wenn sie am 29. Juni die Abschlusszeugnisse an die 45 Schülerinnen und Schüler der Realschule Westerkappeln übergibt, ist diese nur noch Geschichte. „Irgendwie ist das jetzt schon ein komisches Gefühl, weil es so ganz endgültig ist“, sagt die Pädagogin, die 2015 die Schulleitung übernommen hatte. Da war das Ende schon besiegelt. Von Frank Klausmeyer


Fr., 31.05.2019

Pfarrwahl in der evangelischen Gemeinde Lotte Iven Benck soll es werden

Sie haben an der Pfarrwahl in Lotte mitgewirkt: (von links) Superintendent André Ost und Skriba Ulrike Wortmann-Rotthoff, daneben die Presbyter Uwe Märsch, Margret Roloff, Heinrich Arendröwer, Carola Albrecht und Dominik Hens.

Lotte - Iven Benck – so könnte bald der neue Pfarrer in der evangelischen Kirchengemeinde in Alt-Lotte heißen. In einer geheimer Wahl haben die Presbyter am Mittwochabend vor der versammelten Gemeinde in der Lotter Kirche mehrheitlich für ihn als Detlef Salomos Nachfolger gestimmt. Von Jannik Zeiser


Do., 30.05.2019

Neue Entwicklungen der Wildtierpopulation Wieder Fischotter in der Düte

Fischotter oder zumindest ihre Spuren und Hinterlassenschaften wurden auch an der Düte in Wersen und Halen wieder gesichtet.

Lotte/Westerkappeln - Flüsse und Bäche scheinen wieder sauberer geworden zu sein. Wo noch vor Jahrzehnten eine Kloake zum Himmel stank – wie etwa die Hase in der Innenstadt von Osnabrück – könnte man heute wieder baden. Und mit den Fischen erobert sich der Otter diesen Lebensraum zurück: Der Wassermarder ist Spuren zufolge auch in der Düte in Wersen und Halen schon wieder anzutreffen. Von Angelika Hitzke


Do., 30.05.2019

Stadtradeln in Lotte vom 30. Mai bis 19. Juni Heute fällt der Startschuss

Spaß muss sein: Wie einen Bob schieben Marc-Philipp Nikolay (von links), Kurt Beneking und Marita Ritter das Velomobil mit Pilot Thomas Ritter an. Das Bild entstand anlässlich der Lotter Stadtradeln-Premiere 2017, zeigt aber gleich drei der vier Sieger aus dem Jahr 2018.

Lotte - Am Donnerstag, 30. Mai, wird es ernst: Dann fällt in Lotte symbolisch der Startschuss für die nächsten Runde der Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln. Bis einschließlich 19. Juni können alle Bürger/-innen und alle Personen, die in Lotte arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, mitmachen und möglichst viele Fahrradkilometer sammeln. Von Angelika Hitzke


Mi., 29.05.2019

Klimaschutz Thema bei der Bürgerstiftung Lotte „Eine globale Herausforderung“

UN-Nachhaltigkeitsziele sollen nach Wunsch von Ulrich Harhues (von links), Wolfgang Israel, Thomas Kubendorff, Detlef Salomo und Dieter-Joachim Srock möglichst schnell auch in Lotte umgesetzt werden.

Lotte - Zum Thema Umweltschutz hatte die Bürgerstiftung Lotte den ehemaligen Landrat Thomas Kubendorff eingeladen. Im Alt-Lotter evangelischen Gemeindehaus Arche referierte er über Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene – und thematisierte den „Earth Overshoot Day“ und persönliche Verhaltensänderungen. Von Ursula Holtgrewe


Mi., 29.05.2019

Projekt „Taki macht‘s klar“ an der Grundschule Wersen Von Streit und Schlichten

Musiker Hans-Martin Prolingheuer (links) hat eine Idee und baut eine bunte Holz-Giraffe, die wertvolle Eigenschaften aller Freunde von Giraffe Taki in sich trägt und die somit in Konfliktsituationen helfen können.

Lotte-Wersen - Das Taki-Team mit Giraffe, Nilpferd, Schildkröte, Erdmännchen und Liedermacher besuchte jetzt die Grundschule Wersen und zeigte den Schülern in einem spannenden Theaterstück, wie sie brenzlige Situationen meistern oder sich erfolgreich in Konflikten verhalten können. Von Erna Berg


Mi., 29.05.2019

Der Arbeitsmarkt im Tecklenburger Land „Kein Grund zur Schwarzmalerei“

 

Tecklenburger Land - In und um Ibbenbüren ist die Arbeitslosigkeit im dritten Folgemonat gestiegen. Zeichnet sich da eine Krise ab ? „Nein“, erklärt Reinhard Greß, Leiter der Geschäftsstelle Ibbenbüren, „es gibt absolut keinen Anlass zur Schwarzmalerei.“ Von Frank Klausmeyer


Mi., 29.05.2019

Polizei sucht Zeugen Bauwagen aufgebrochen

 

Lotte-Wersen - Am Gärtnerweg, in der Nähe des Teichweges in Lotte Wersen, ist ein Bauwagen aufgebrochen worden. Gestohlen wurde unter anderem ein Nivelliergerät .


Di., 28.05.2019

Walter Ottens gestorben Engagiert für seine Familie und die Bürger in Lotte

Walter Ottens ist im Alter von 68 Jahren nach langer, schwerer Krankheit gestorben.

Lotte - Walter Ottens ist tot. Er war in Lotte ein geschätzter Mitbürger. Der CDU-Ratsherr hatte stets ein offenes Ohr für die Belange der Bürger und sich für sie eingesetzt. Am vergangenen Freitag ist der Bürener nach langer geduldig und mit Zuversicht ertragener Krankheit im 69. Lebensjahr verstorben. Von Ursula Holtgrewe


Di., 28.05.2019

Projekt Trinx Wasserspender für 15 weitere Kitas

Zum Wohl: Martin Rutemöller (Wasser für Menschen e.V.), Dr. Reinhold Hemker (Wasser für Menschen e.V.) Glücksfee Sophia Pfeifer (Stadt Ibbenbüren), Johann Knipper (Geschäftsführer WTL) und der Ibbenbürener Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer (von links) wollten 15 aus 17 Bewerbern für einen Wasserspender ziehen. Die Beteiligten waren sich jedoch schnell einig, dass alle Antragsteller gewonnen haben.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Zahlreiche Kindergärten aus dem Gebiet des Wasserversorgungsverbandes Tecklenburger Land (WTL) haben sich in den vergangenen Wochen um einen Trinkwasserspender beworben. Der WTL wollte in diesem Jahr letztmalig 15 dieser Einrichtungen aus seinem Versorgungsgebiet mit einem kostenlosen Trinkwasserspender versorgen. Zu den Gewinnern gehören auch Kitas in Westerkappeln und Lotte.


Mo., 27.05.2019

Zirkus Toussini verzaubert die Grundschule Lotte Kleine Clowns und Zauberer

Große Show kleiner Artisten: Die Jongleure führen ihre Kunststücke vor und Claude Toussaint begleitet sie mit dem Schlagzeug.

Alt-Lotte - Im Rahmen einer Projektwoche hat die Grundschule Lotte eine Zirkusvorführung aus dem Hut gezaubert. Geholfen hat bei dem Ganzen das Toussini-Team. Aus der Turnhalle entstand eine Manege, auf der die Kinder alles präsentierten, was sie in der Woche gelernt hatten. Von Viktoria Savtchouk Torres


Mo., 27.05.2019

Koopmann hat neue Niederlassung in Lotte Stolz auf die neuen Räume

In Lotte hat die Osnabrücker Niederlassung der Koopmann-Gruppe nach Stationen in Georgsmarienhütte und Wallenhorst jetzt eine neue Heimat gefunden. Darüber freuen sich (von links): Ralf Schwarberg, Joana Watermeyer, ,Lothar Koopmann und Bürgermeister Rainer Lammers.

Lotte - 2008 in Georgsmarienhütte gegründet, 2013 nach Wallenhorst umgezogen, wo es 2017 schon wieder zu eng wurde – die Entwicklung der Osnabrücker Niederlassung des Energie- und Elektrotechnikdienstleisters Koopmann mit Stammsitz in Cloppenburg ist eine Erfolgsgeschichte. Jetzt hat sie eine neue Heimat in Lotte gefunden. Von Angelika Hitzke


So., 26.05.2019

Europawahl: SPD verliert über 15 Prozent Grüne in Lotte fast die stärkste Kraft

Dr. Markus Pieper dürfte trotz hoher Verluste seiner CDU den Wiedereinzug ins Europäische Parlament geschafft haben.

Lotte - Fast wären Bündnis 90/Die Grünen am Sonntag in Lotte stärkste politische Kraft bei den Europawahlen geworden. Mit 24,4 Prozent der Stimmen lagen sie nur knapp hinter der CDU (24,9 Prozent), aber noch vor der SPD (23 Prozent). Das hat es in der Gemeinde Lotte noch nie gegeben. Von Frank Klausmeyer, Volker Poerschke


So., 26.05.2019

Förderverein zieht Bilanz Mühle Bohle lockt auch Touristen an

Das Picknickkonzert an der Mühle Bohle ist das nächste große Projekt für das Team um den Vorstand Werner Schwentker (von links), den zweiten Vorsitzenden Christian Thies, Bianca Kunze und Michael Böhme.

Lotte-Wersen - Die Mühle Bohle in Lotte-Wersen hat sich zum touristischen Kleinod entwickelt. Zum Erfolg der Mühle Bohle haben viele Väter und Mütter beigetragen. Das wurde beim Jahrestreff des Fördervereins im historischen Mühlengebäude erneut deutlich. Von Ursula Holtgrewe


So., 26.05.2019

Die Milch macht’s: Alt-Lotter Noah-Kita-Kinder sind Experten Petersson und die kleinen Forscher

Fasziniert betrachten die Nachwuchsforscher die bunte Oberfläche der Milch. „Lecker Milch“, freuen sich die Kinder und Horst Petersson auf das weiße Schlückchen, das Kühe herstellen.

Alt-Lotte - „Strip, strap, stroll. Ist der Eimer noch nicht voll ?“, riefen und gestikulierten zukünftige Erstklässler in der Alt-Lotter evangelischen Noah-Kita. Sie lernten begeistert viel rund um die Milch – auch, dass Kühe die weiße Flüssigkeit in den Eutern herstellen. Große Faszination entstand bei einem Experiment. Von Ursula Holtgrewe


Fr., 24.05.2019

Undichte Straßenanschlüsse A 30-Brücke in Lotte seit Wochen gesperrt

Für Pkw gesperrt ist die Brücke Tecklenburger Straße über die A 30.

Lotte - In Alt-Lotte gibt es an der Tecklenburger Straße eine Brücke über die A 30, die seit einigen Wochen wegen Bauarbeiten für Pkw gesperrt ist. Auch wer mit dem Rad unterwegs ist, sollte absteigen, weil man den Fahrradmantel beschädigen könnte. Warum liegt die insgesamt rund 70 000 Euro teure Baustelle so lange still? Von Ursula Holtgrewe


Fr., 24.05.2019

Polizei sucht Zeugen Einbrecher stehlen Pedelec

 

Lotte-Wersen - Einbrecher haben in Wersen in der Nacht zu Donnerstag aus einem Lagerraum ein Pedelec gestohlen.


Do., 23.05.2019

Pfarrer Detlef Salomos Abschied: Rückblick auf 20 Jahre Er kam als Familie

Pfarrer Detlef Salomo verabschiedet sich in den Ruhestand.

Lotte - Der Abschied fällt Detlef Salomo nicht leicht, doch bald ist es soweit. 20 Jahre lang war er Pastor in der evangelischen Gemeinde in Alt-Lotte, am 2. Juni 2019 geht diese Zeit zu Ende. Ein Rückblick. Von Jannik Zeiser


Do., 23.05.2019

Ausfall der Nordwestbahn in Halen Zuggäste warten vergebens

Auch nach einer halben Stunde Wartens standen die verhinderten Zuggäste noch am Halener Bahngleis.

Lotte-Halen - Rund 20 Personen warteten am Samstag auf dem Bahnhof in Lotte-Halen vergeblich auf die Nordwestbahn. Das trübte deren Vorfreude auf die Maiwoche in Osnabrück, zu der sie um 18.22 Uhr mit der Regionalbahn 58 starten wollten. Wieso gab es weder Lautsprecherdurchsagen noch Lesbares für die Fahrgäste ? Von Ursula Holtgrewe


301 - 325 von 1881 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.