Mo., 28.01.2019

Schützenfest hinterlässt Defizit am Dütestrand Neue Ideen sind gefragt

Der Vorstand des Schützenvereins Dütestrand mit Roland Glückhardt, Maren Schwegmann, Ninan Schnarre, Hartmut Windmöller, Otmar Lienemann und Bettina Ahlemeyer-Schnarre (von links).

Lotte-Wersen - Neue Ideen für das Schützenfest und Unterstützung für Investitionen in die Luftgewehr-Schießanlage wünschte sich der Vorstand des Schützenvereins Dütestrand von 1664 von seinen Mitgliedern bei der vergangenen Versammlung. Etwa 30 Mitglieder hatten sich dazu im Vereinsheim eingefunden.

Mo., 28.01.2019

Umfrage in Altenheimen Kurzzeitpflegeplätze sind rar

Wenn die eigene Wohnung nicht barrierefrei ist und niemand im Alltag helfen kann, ist ein Kurzzeitpflegeplatz zur Überbrückung eine gute Lösung. Leider sind diese Plätze rar.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Kurzzeitpflegeplätze sind gefragt – nicht nur für Senioren. So ein Platz wird zum Beispiel auch benötigt, wenn jemand nach einem Klinikaufenthalt entlassen wird, aber noch nicht zurück in seine Wohnung kann. Dann spontan einen Platz zu finden, ist im Kreis Steinfurt offenbar ein Problem, wie eine Umfrage unter stationären Pflegeeinrichtungen in Lotte, Westerkappeln und Tecklenburg zeigt. Von Angelika Hitzke


Di., 29.01.2019

Geschenke für den evangelischen Kindergarten Wersen Kulis für guten Zweck

Über die 300-Euro-Spende der Inhaber des Geschenkartikelshops „elefantasie“, Nadine und Michael Recker, freuten sich Kinder und Erzieherinnen und auch Bürgermeister Rainer Lammers (links) und Wirtschaftsförderin Joana Watermeyer.

Lotte-Wersen - Da freuten sich die Kinder und Erzieherinnen des evangelischen Kindergartens sowie Bürgermeister Rainer Lammers und Wirtschaftsförderin Joana Watermeyer, als Nadine und Michael Recker, Inhaber des Kinderladens „elefantasie“ am Rathausplatz, einen überdimensionalen Scheck über 300 Euro mitbrachten. Von Erna Berg


Di., 29.01.2019

Vier von fünf Lottern arbeiten nicht an ihrem Wohnort Die Pendlergemeinde

Wohin fahren die Lotter zum Arbeiten und von wo kommen die Einpendler? Die Statistik gibt Auskunft.

Lotte - Werktags in der Pendlergemeinde: Am Morgen und nach Feierabend wird es in Lotte voll auf den Hauptverkehrsadern. Denn rund vier von fünf erwerbstätigen Lottern arbeiten nicht an ihrem Wohnort, sondern pendeln. Und gleichzeitig kommen drei von vier Menschen, die in Lotte arbeiten, von außerhalb. Von Karsten Frei


Di., 29.01.2019

Bürener Bauer erklärt, warum ein fairer Milchpreis wichtig ist Kühe machen eine Menge Arbeit

Seine 95 Milchkühe muss Piet Jongsma zweimal am Tag melken und füttern. Dazu kommt die Versorgung der 15 bis 25 kurz vorm Kalben stehenden Kühe im gegenüber abgeteilten, mit Stroh ausgestreuten Trockensteherstall und der in Extraställen untergebrachten rund 80 Kälber.

Lotte - Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) fordert nach dem Dürresommer 2018 faire Milchpreise. Rentable Erzeugerpreise müssten bei über 40 Cent pro Liter liegen. Das meint auch der Bürener Landwirt Piet Jongsma. Er erklärt, warum das wichtig ist und wie sich der Sommer auch auf die wenigen Milchviehbetriebe in der Gemeinde Lotte ausgewirkt hat. Von Angelika Hitzke


Mo., 28.01.2019

Volkstheater beim Fest des Lokalvereins Lotte-Westerkappeln Wenn der Anton die Anni liebt ...

Leben zusammen auf dem Bauernhof (von links): Irma (Ramona Wedemeyer), Anton (Hartmut Meyer), Oma Frieda (Karin Ewers) und Lena (Katrin Birke).Leben zusammen auf dem Bauernhof (von links): Irma (Ramona Wedemeyer), Anton (Hartmut Meyer), Oma Frieda (Karin Ewers) und Lena (Katrin Birke). Wenn Männer lieben, spielt die Kleidung keine Rolle.

Lotte/Westerkappeln - „Ja es ist Liebe.“ Zu diesem Schluss kam unweigerlich wohl jeder, der am Samstag bei der Premiere das Theaterstück „Drei Weiber und ein Gockel“ in den Wersener Ratsstuben verfolgte. Da liebte der Anton die Anni, der Kuno die Gunda, die Irma den Ingo, die Lena den Tom und sie alle Oma Frieda. Von Friedrich Schönhoff


Mo., 28.01.2019

Ausblick der Volksbanken und der Kreissparkasse für 2019 Bauzinsen billig – Sparen schwierig

Bei Guthabenzinsen gibt es für Sparer weiter nicht viel zu rechnen. Es gibt keine.

Westerkappeln/Lotte - Krisenstimmung oder anhaltender Boom ? Zinstief oder allmähliche Normalisierung ? Und weiterhin niedrige Zinsen für Häuslebauer oder teurere Darlehen ? Wer wissen will, was die Finanzwelt in diesem Jahr so bringt, braucht eine Glaskugel. Oder er fragt die, die tagtäglich mit Geld zu tun haben. Was wir zu vier verschiedenen Themen getan haben. Von Tobias Vieth, Frank Klausmeyer  


Fr., 25.01.2019

Alt-Lotter Messdiener laden zum Fußballturnier ein Mit Kicken Gutes tun

Die Messdiener organisieren seit einigen Jahren ihr Turnier für die Paul Fey-Stiftung, die Barbara Rohatsch (links) mitbetreut.

Lotte - Mindestens zehn Mannschaften schnüren beim 33. Messdienerturnier in der Alt-Lotter Sporthalle an der Jahnstraße am 2. Februar, ab 13.30 Uhr die Schuhe für den Benefizkick. Von Ursula Holtgrewe


So., 27.01.2019

Fünfte Benefizgala in Westerkappeln Familienspaß für Kinderhospizdienst

Garant für Applaus: Die Röhnradgruppe sorgte schon im vergangenen Jahr für frenetischen Beifall auf den vollbesetzten Rängen der Dreifach-Sporthalle. 3000 Euro Spenden für den ambulanten Kinderhospizdienst in Osnabrück kamen 2018 zusammen. Ein volles Haus erwarten Armin Sünnewie (links) und Lennard Najorka bei der fünften Benefizgala.

Westerkappeln/Lotte - Weltmeisterschaftsteilnehmer werden die fünfte Benefizgala in der Westerkappelner Dreifachsporthalle bereichern. Der Alt-Lotter Organisator Armin Sünnewie hat fast alle Programmpunkte fix. Am Samstag, 16. Februar, 18 Uhr, startet die eintrittsfreie Familienveranstaltung. Von Ursula Holtgrewe


Do., 24.01.2019

Tipps der Gemeinde für die Biotonne Mit Zeitungspapier die Feuchtigkeit aufsaugen

Nicht geleert werden konnte diese sogar komplett eingefrorene Biotonne. Die Lotter Gemeindeverwaltung gibt daher Tipps, wie man das Festfrieren verhindern kann.

Lotte - Wenn es wie jetzt nachts Stein und Bein friert, gibt es beim Leeren der Biotonne oft Probleme: Weil der feuchte Inhalt am Boden und an den Rändern anfriert, wird die Tonne oft nicht vollständig geleert. Wie das verhindert werden kann und was im Winter beim Umgang mit der Biotonne zu beachten ist, erklärt die Gemeinde Lotte auf ihrer Homepage.


Do., 24.01.2019

Diskussion über Zahnspangen Sinnvoll oder schädlich?

Westerkappeln/Tecklenburger - Es gibt sie in einer festsitzenden Variante und zum Herausnehmen, mit Glitzer und in der Wunschfarbe: Eine Zahnspange trägt in Deutschland jeder zweite Jugendliche, oft viele Jahre lang. Ob das immer sinnvoll ist, darüber wird seit Kurzem öffentlich diskutiert. Von Katja Niemeyer


Do., 24.01.2019

Sechste Sommerkulturnacht in 2019 Kunstkreis Lotte bereitet Friedensbotschaft vor

Lob für ihr erstes Jahr als Kunstkreisvorsitzende erhält Christiane Budke (von links) von „ihren“ Vorstandsdamen Renate Bodi, Hildegard Brömlage, Helga Strübbe und Gabi Menge.

Lotte - Angeregt aus der Mitgliederrunde wird es in diesem Jahr eine Friedensaktion des Kunstkreises Lotte geben. Ehrgeizig gaben sich die Mitglieder, dass sie bis zur Vernissage der Jahresausstellung vom 29. bis 31. März fertig sein werden. Von Ursula Holtgrewe


Do., 24.01.2019

Pausenkonzerte „Pop-Musaik“ in der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln

Pausenkonzerte: „Pop-Musaik“ in der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln

Westerkappeln/Lotte - Die Aula des Westerkappelner Schulzentrums und das Foyer der Gesamtschule in Wersen haben Montag in den Pausen in kleine Konzerthallen verwandelt.


Mi., 23.01.2019

Rollerfahrer stürzt n Westerkappeln Unfälle auf glatten Straßen

 

Westerkappeln/Lotte/Ibbenbüren - Am Mittwoch haben sich auf den winterlichen Straßen des Kreises mehrere Verkehrsunfälle ereignet. Ab Mitternacht gab es nach Angaben der Polizei sieben Verkehrsunfälle mit „Blechschäden“. Gemeldet wurden zudem vier Verkehrsunfälle, bei denen Personen verletzt wurden. Von Frank Klausmeyer


Do., 24.01.2019

Jahresversammlung: Alt-Lotter Landfrauen üben sich in Gewaltfreier Kommunikation Ein Wunschbuch für die Zukunft

Das Wünsche- und Ideenbuch reichte Landrauensprecherin Ilse Lange (links) beim Jahrestreffen mit Referentin Annegret Schulz durch die Reihen.

Lotte - Beim Jahrestreffen der Alt-Lotter Landfrauen im Haus Hehwerth referierte Annegret Schulz über „Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg“. Von Ursula Holtgrewe


Do., 24.01.2019

EU fördert Westerkappeln und Lotte mit fast acht Millionen Euro Landwirtschaft profitiert am meisten

Von über 64 Millionen Euro, die die EU für den Zeitraum von 2014 bis 2020 an Fördermitteln für das Tecklenburger Land bewilligt hat, fließen etwa 62 Millionen Euro in die Landwirtschaft.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - EFRE, ESF, ELER, EGFL – das sind Abkürzungen, die kaum ein Mensch kennt. Das „E“ am Anfang steht immer für Europa. Hinter den restlichen Lettern verbergen sich milliardenschwere Förderprogramme, von denen auch Westerkappeln und die anderen zehn Städte und Gemeinden im Tecklenburger Land massiv profitieren – vor allem die hiesige Landwirte. Von Frank Klausmeyer


Mi., 23.01.2019

Lotteraner reisen in die unbekannte Welt der Abstraktionen Punkt, Punkt, Komma, Strich

Mit einem Spachtel verteilt Sabine Schwöppe das Rot auf der Leinwand. In atemberaubender Geschwindigkeit verwandelt Anastasia Müller (kleines Foto) die Leinwand in etwas Wildes, nahezu Lebendiges.

Lotte - Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist das Mondgesicht. Am Anfang lassen sich die konkreten Dinge am ehesten zu Papier bringen. Doch manch einen reizt früher oder später auch das Unbekannte, das, was nicht so leicht zu greifen ist. Aber wie malt man eigentlich abstrakt? Von Ulrike Havermeyer


Mi., 23.01.2019

Finanzamt Ibbenbüren legt Bilanz für 2018 vor Im Club der Milliardäre

Tecklenburger Land - Michael Spielmann gehört jetzt zum Club der Milliardäre. Natürlich kann und würde er sich nie mit den Familien Schwarz, Reimann, Albrecht oder Klatten vergleichen. Es ist ja nicht sein Geld. Aber als Leiter des Finanzamtes Ibbenbüren gab Spielmann am Dienstag bekannt, dass seine Behörde vergangenes Jahr die Milliarden-Marke bei den Steuereinnahmen übersprungen hat. Von Frank Klausmeyer


Di., 22.01.2019

Finanzamt Ibbenbüren legt Bilanz für 2018 vor Im Club der Milliardäre

Finanzamt Ibbenbüren legt Bilanz für 2018 vor: Im Club der Milliardäre

Tecklenburger Land - Michael Spielmann gehört jetzt zum Club der Milliardäre. Natürlich kann und würde er sich nie mit den Familien Schwarz, Reimann, Albrecht oder Klatten vergleichen. Es ist ja nicht sein Geld. Aber als Leiter des Finanzamtes Ibbenbüren gab Spielmann am Dienstag bekannt, dass seine Behörde vergangenes Jahr die Milliarden-Marke bei den Steuereinnahmen übersprungen hat. Von Frank Klausmeyer


Di., 22.01.2019

Finanzamt Ibbenbüren legt Bilanz für 2018 vor Im Club der Milliardäre

Tecklenburger Land - Michael Spielmann gehört jetzt zum Club der Milliardäre. Natürlich kann und würde er sich nie mit den Familien Schwarz, Reimann, Albrecht oder Klatten vergleichen. Es ist ja nicht sein Geld. Aber als Leiter des Finanzamtes Ibbenbüren gab Spielmann am Dienstag bekannt, dass seine Behörde vergangenes Jahr die Milliarden-Marke bei den Steuereinnahmen übersprungen hat. Von Frank Klausmeyer


Di., 22.01.2019

Mindestlohn steigt Extra-Kaufkraft im Kreis Steinfurt

Tecklenburger Land - Der Mindestlohn steigt ab diesem Monat um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 7330 Menschen im Kreis Steinfurt. Auch die Wirtschaft profitiert.


Di., 22.01.2019

Lotter Fraktionen uneins bei Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn Rotes Tuch für viele Bürener

Gleis der Tecklenburger Nordbahn am Strotheweg in Büren: Gerade hier befürchten Gegner einer Reaktivierung Nachteile für Bürger und Verkehrssicherheit. Tragfähige Lösungen für den engen Verkehrsraum werden gesucht.

Lotte/WEsterkappeln - Der Lotter SPD-Ratsherr Philip Middelberg wurde jetzt in den Vorstand der Bürgerinitiative Tecklenburger Nordbahn gewählt. Als entschiedener Befürworter der Reaktivierung vertritt er eine Minderheitsposition sowohl in der Gemeinde Lotte, als auch in der örtlichen SPD. Von Angelika Hitzke


Mo., 21.01.2019

Verkehr rollt trotz der Großbaustellen Lotter Kreuz und A-1-Dütebrücke Vollsperrungen sind die Ausnahme

Lotte/Osnabrück - Die nächtlichen Vollsperrungen der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Hafen und Osnabrück-Nord in dieser Woche waren nur ein winziger Baustein in den Großprojekten zur Erneuerung der Dütebrücke und des Lotter Kreuzes, bei denen der Landesbetrieb Straßen.NRW federführend ist. Von Angelika Hitzke


Mo., 21.01.2019

ADAC-Staubilanz Rund ums Lotter Kreuz geht oft gar nichts mehr

Völliger Stillstand: Im und ums Lotter Kreuz geht oft gar nichts mehr, wie aus der aktuellen Staubilanz des ADAC hervorgeht.

Westerkappeln/Lotte/Osnabrück - Rund ums Lotter Kreuz geht oft gar nichts mehr. Das zeigt auch die aktuelle Staubilanz des ADAC. Schwacher Trost für Autofahrer: Die Westerkappeln und Lotte tangierende Autobahn 30 landet in der Statistik des Automobilclubs nur auf einem Mittelplatz. Von Frank Klausmeyer, Matthias Schrief


Mo., 21.01.2019

Kreis Steinfurt und Land Niedersachsen bestimmen exakten Grenzverlauf Unstimmigkeiten sind geklärt

Doreen Eckert (LGLN, v.l.), Stefan Sloot und Karl-Heinz Fögeling (Vermessungs- und Katasteramt Kreis Steinfurt), Uwe Strauß, (Leiter LGLN-Regionaldirektion Osnabrück-Meppen), Stefan Schmelz (Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen) Eckhard Richter (Vermessungs- und Katasteramt Kreis Steinfurt), und Henning Meyer (Leiter Vermessungs- und Katasteramt Kreis Steinfurt) freuen sich über den Abschluss der Grenzabstimmung.

Kreis Steinfurt - Wie genau verläuft die Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen? Über diese Frage hat es im Bereich des Kreises Steinfurt Unstimmigkeiten gegeben. Nach umfangreichen Recherchen und dem Einsatz modernster Messsysteme haben Vermesser des Kreises Steinfurt und des Landes Niedersachsen die Abstimmung der gemeinsamen Grenze jetzt abgeschlossen und die entsprechenden Verträge unterzeichnet.


51 - 75 von 1369 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter