Lotte
Polizeikontrolle auf A 1: Beifahrer flüchtet zu Fuß

Donnerstag, 12.07.2007, 18:07 Uhr

Lotte. Den richtigen Riecher gehabt haben Beamte der Autobahnpolizeiwache Lotte, als sie am späten Mittwochabend einen Opel Kadett auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Dortmund fahren sahen.

Ihr Entschluss: Sie wollten das Auto auf dem Rastplatz Habichtswald genauer in Augenschein nehmen. Doch als der Wagen stand, sprang auch schon der 39-jährige Beifahrer heraus, gab Fersengeld und konnte den Polizeibeamten entkommen.

Bei der Überprüfung des 36-jährigen Fahrzeugführers stellte sich heraus, dass dieser keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Den Pkw hatte das Duo vor einigen Tagen im Norden entwendet. Der 36-Jährige wurde festgenommen.

„Bei Fahrzeugkontrollen entwickelt sich bei den meisten Polizeibeamten so etwas wie ein besonderes Gespür für Fahrzeuge, die kontrolliert werden müssen. Es ist halt so ein komisches Gefühl, wie ein altgedienter Polizist einmal sagte“, schreibt dazu die Pressestelle der Polizei als Erklärung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/574453?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F700332%2F700339%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker