Lotte
Stunde festlicher Besinnung

Dienstag, 18.12.2007, 20:12 Uhr

Lotte. Es ist zu spät: Egal, wie sehr an dieser Stelle das offene Singen zum dritten Advent in der Lotter Kirche bejubelt wird, für jene, die es verpasst haben, ist das nicht mehr zu retten. Doch sie können daraus lernen und sich den Termin schon jetzt fürs nächste Jahr vormerken. Es lohnt sich!

Das Kirchenschiff füllten viele sangesfreudige Gemeindeglieder gut aus, um eine besinnliche Einstimmung auf Weihnachten zu erleben. Im ausgewogenen Wechsel von Chor- , Gemeindegesang und Bläsermusik wurden alte und neue Weihnachtslieder zum Klingen gebracht. Der Posaunenchor unter Leitung von Horst Erfurth brachte festliche weihnachtliche Bläsermusik aus verschiedenen Epochen zu Gehör.

Für die Besucher war das „offene Singen“ auch in diesem Jahr wieder willkommene Gelegenheit, nicht nur Musik wie aus dem Radio zu hören, sondern selber stimmungsvolle Weihnachtslieder zu singen.

Der Kirchenchor unter Leitung von Annette Salomo stellte unter anderem das „Weihnachtslied“ von Oskar Gottlieb Blarr, einen „Weihnachtsohrwurm“ der neueren Zeit, vor. Moderne Chorsätze verbreiteten ebenso weihnachtliche Stimmung wie das traditionelle „Es ist ein Ros entsprungen“ von Praetorius.

Im Kirchenschiff herrschte andachtsvolle Stille bei festlichen Klängen von Querflöte und Orgel.

Pfarrer Detlef Salomo hob in seiner Begrüßung die Tradition des Singens und Musizierens hervor, die leider immer weniger gepflegt werde. Er freue sich besonders, dass durch das Engagement der Sängerinnen und Sänger und der Instrumentalisten hier in der Lotter Kirche nicht nur Musik konsumiert, sondern bewusst die Kultur des Singens und Musizierens geübt werde; denn gerade die Weihnachtszeit mit ihrem Reichtum an Liedern und Kompositionen lade zum Singen und Musizieren ein.

Das abwechslungsreiche musikalische Programm wurde zusätzlich von literarischen und besinnlichen Texten aufgelockert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/429398?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F700332%2F700333%2F
Nachrichten-Ticker