Lotte
Da war sogar der Pastor sprachlos

Sonntag, 28.12.2008, 19:12 Uhr

Lotte. Selten ist der Alt-Lotter Pastor Detlef Salomo sprachlos. Doch als er den Erlös des dritten Adventsevents beim Café Alte Tankstelle erhielt, war er es kurzzeitig. Beachtliche 800 Euro kamen zusammen. Den Erlös der beiden Buden der Sportfreunde-Abteilung „Versehrtensport“ verdoppelten Sabine Pohl und Rolf Horstmann als Gruß des Café-Teams.

„Wir möchten uns auf diese Weise dafür bedanken, dass Kirchen- und Posaunenchor die Veranstaltung mit ihren stimmungsvollen Beiträgen musikalisch umrahmt haben“, sagte Rolf Horstmann. „Ja, es war sehr schön“, ergänzte Sabine Pohl lächelnd.

SFL-Abteilungsleiter Rudolf Winkler erinnerte daran, dass er und seine Sportkameraden auch in den beiden Vorjahren die Buden für einen guten Zweck betreuten, nämlich für Menschen mit Behinderung. „Diesmal sollte das Geld im Ort bleiben, und da haben wir an die Kirchengemeinde gedacht“, so Winkler.

Doch nur kurz fehlten Detlef Salomo die Worte. Seinen Dank sagte er auch mit einem Buch, in dem auch Gäste stöbern können. „Das Kaffeehaus“ zum Blättern beinhaltet Geschichtliches und Verwunderliches zum schwarzen Muntermacher sowie Rezepte, garniert mit Bildern.

Und da nun ein Wort das andere gab, dienstverpflichtete Rudolf Winkler Pastor Salomo, beim nächsten Adventsevent zugunsten der Alt-Lotter evangelischen Kirchengemeinde eine Stunde lang zum Standdienst. Salomo sagte sofort zu. Die Besucher können sich also schon jetzt auf einen spirituellen und mit Esprit verkauften Glühwein freuen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/556881?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F700306%2F700307%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker