Soldatenkameradschaft Wersen
Beitragserhöhung beschlossen

Wersen -

Vorstandswahlen und eine Beitragserhöhung standen im Mittelpunkt der Generalversammlung der Soldatenkameradschaft (SK) Wersen.

Dienstag, 08.11.2016, 17:11 Uhr

Der Vorstand der Soldatenkameradschaft Wersen (von links): Manfred Hillenkötter, Martina Gadow, Thekla Hasselkuß, Walter Ottens und Friedhelm Joachim-Meyer.
Der Vorstand der Soldatenkameradschaft Wersen (von links): Manfred Hillenkötter, Martina Gadow, Thekla Hasselkuß, Walter Ottens und Friedhelm Joachim-Meyer. Foto: Erna Berg

Vorstandswahlen und eine Beitragserhöhung standen im Mittelpunkt der Generalversammlung der Soldatenkameradschaft (SK) Wersen , die turnusgemäß alle zwei Jahre stattfindet.

Von den aktuell 50 Mitgliedern nahm knapp die Hälfte an der Versammlung in den „Ratsstuben“ teil. Vorsitzende Walter Ottens berichtete, dass ungefähr 30 Mitglieder aktiv am Vereinsgeschehen teilnehmen.

Kassenwart Klaus Schleck waltete zum letzten Mal seines Amtes und ließ die Mitglieder wissen, dass man um eine Erhöhung der Beiträge nicht mehr herum komme. Die Kassenprüfer bestätigten ihm eine ordnungsgemäße Buchführung. Somit konnten Vorstand und Kassenwart entlastet werden.

Siegfried Scholko, ältestes Mitglied der SK, fungierte als Wahlleiter. Walter Ottens wurde wiedergewählt, seine Stellvertreterin ist Thekla Hasselkuß. Im Amt der Schriftführerin bleibt Martina Gadow. Zum neuen Kassenwart wurde Manfred Hillenkötter gekürt. Der Vorsitzende bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit.

Schießwart Friedhelm Joachim-Meyer wird in Zukunft von Willi Hoffeld, Werner Busi und Walter Ottens unterstützt. Fahnenträger ist Willi Hoffeld, Kommandeur Ottens. Alle Positionen wurden einstimmig gewählt. Nach kurzer Diskussion konnte auch der Tagesordnungspunkt „Erhöhung des Jahresbeitrages“ zügig abgehakt werden. Einstimmig akzeptierten die Mitglieder eine Erhöhung um zehn Euro.

Unter Punkt „Verschiedenes“ gab der Vorsitzende die Termine für das Jahr 2017 bekannt. Er betonte erfreut, dass die Damen „auf dem Vormarsch sind“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4421840?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F4849613%2F4849615%2F
Zwei Tote nach Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge
Unfall auf B 54: Zwei Tote nach Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge
Nachrichten-Ticker