Bevölkerungsstatistik
Von 2839 auf über 14 000 Einwohner

Lotte -

Lotte ist eine lebendige Gemeinde mit wachsender Einwohnerzahl. Rund 14 000 Bürger leben derzeit in den vier Ortsteilen Alt-Lotte, Wersen, Büren und Halen auf einer Fläche von 3765 Hektar. Wie hat sich die Gemeinde in den vergangenen Jahren entwickelt? Ein Blick in die Statistik für 2015 und 2016 zeugt von Kontinuität.

Mittwoch, 15.02.2017, 18:02 Uhr

Das „Ja-Wort“ haben sich in Lotte im vergangenen Jahr insgesamt 49 Paare gegeben.
Das „Ja-Wort“ haben sich in Lotte im vergangenen Jahr insgesamt 49 Paare gegeben. Foto: Patrick Pleul

Als am 17. Mai 1939 eine Volkszählung durchgeführt wurde, zählten lediglich 2839 Bürger zur alten Gemeinde Lotte , Ende 1975 – nach der kommunalen Neugliederung – waren es schon 9891 Einwohner. 1995 erfasste das Statistische Bundesamt 11 594 Lotteraner und zum 31. Dezember 2015 waren genau 14 175 Menschen mit ihrem ersten Wohnsitz in einem der vier Ortsteile gemeldet. 989 Menschen sind im vergangenen Jahr aus Lotte weggezogen. 25 weniger, also 964 Bürger, meldeten sich neu in der Gemeinde an.

Die Zahl der Paare, die sich in Lotte in den beiden vergangenen Jahren das „Ja-Wort“ gaben, ist nahezu konstant geblieben. 2015 heirateten 49 Paare, 2016 waren es 50. Die Zahl der eingetragenen Lebenspartnerschaften stieg von einer im Jahr 2015 auf insgesamt vier. 45 Menschen verstarben 2016 – vier mehr als noch 2015. Zwei Kinder kamen bei Hausgeburten in Lotte zur Welt. 2015 lebten 139 Kleinkinder unter einem Jahr in der Gemeinde, 2016 waren es 142.

In den sieben Kindergärten und -tagesstätten der Gemeinde wurden im vergangenen Jahr 514 Kinder betreut. 127 davon waren unter und 387 über drei Jahre alt.

In der Kindertagespflege waren 32 Kinder untergebracht. Zum 1. August 2016 arbeiteten in Lotte acht Tagespflegepersonen, die 39 Kinder unter und über drei Jahren betreuten. 192 Kinder besuchten im vergangenen Jahr die Grundschule Lotte, 156 die Grundschule Wersen , 163 die Regenbogenschule .

126 Kinder aus Lotte drückten an der Gemeinschaftshauptschule Lotte die Schulbank, 99 an der Realschule Westerkappeln und 208 an der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln – 142 davon in den fünften Klassen am Standort Lotte.

Zugewiesene Flüchtlinge kamen in 2016 lediglich 25 in die Gemeinde. 2015 waren es 233.

Die Grundsteuereinnahmen stiegen leicht von 1 858 959 Euro in 2015 auf 1 889 643 Euro und die Gewerbesteuereinnahmen sanken von 11 359 931 Euro auf 9 998 480 Euro im vergangenen Jahr. Die Zahlen aus 2016 sind jedoch noch vorläufige Werte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4631018?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F4849609%2F4849611%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker