Polizei rätselt über die Herkunft
141 leere Bierfässer im Wald gefunden

Lotte/Bramsche -

In Waldgebieten in Lotte und in Bramsche wurden in den vergangenen Tagen insgesamt 141 leere Bierfässer entdeckt, die Unbekannte offenbar illegal entsorgt haben.

Sonntag, 09.04.2017, 15:04 Uhr

 
  Foto: Colourbox (Symbolbild)

In einem Waldgebiet in Lotte-Halen sind vor einigen Tagen 80 leere Bierfässer (Krombacher) aufgetaucht. Die Polizei in Bramsche vermutet, dass dieser Fund mit weiteren Entdeckungen im gleichen Zeitraum in mehreren Bramscher Waldgebieten zusammenhängen könnte.

Auch dort wurden zahlreiche leere Bierfässer gefunden. Spaziergänger entdeckten am 31. März zunächst im Waldgebiet an der Achmer­straße, in der Nähe der B68, 23 Fässer (je 12,5 Liter Fassungsvolumen) der Marke Pott’s Bier und am folgenden Tag am Stichkanal, unweit des Leinpfades, noch einmal 28 leere Fässer Krombacher Bier (je 11 Liter Volumen).

Die Herkunft der pfandpflichtigen Behälter ist bislang trotz umfangreicher Ermittlungen ungeklärt.

Hinweise

Hinweise in der Sache nimmt die Polizei in Bramsche unter ✆ 05461/915300, entgegen.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4758204?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F4849609%2F4899853%2F
Nachrichten-Ticker