10 Jahre Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr
Geburtstagskind verschenkt Anhänger

Lotte -

Der Förderverein der freiwilligen Feuerwehr Lotte feierte sein zehnjähriges Bestehen – und schenkte der Wehr zur Unterstützung der Einsatzlogistik einen Anhänger für rund 2500 Euro. Seit der Gründung haben die Förderer beachtliche 30 400 Euro investiert.

Montag, 07.05.2018, 12:05 Uhr

In den neuen Anhänger passen eine Menge Utensilien, falls sie bei Einsätzen nachgeliefert werden müssen. Das erleichtert die Arbeit der Feuerwehr, wissen (von links): Martin Schmidtmeier , Detlef Bartels, Wehrleiter Marcus Prinz, Sven Lomberg, Andreas Wehrmeier und Bastian Bartels.
In den neuen Anhänger passen eine Menge Utensilien, falls sie bei Einsätzen nachgeliefert werden müssen. Das erleichtert die Arbeit der Feuerwehr, wissen (von links): Martin Schmidtmeier , Detlef Bartels, Wehrleiter Marcus Prinz, Sven Lomberg, Andreas Wehrmeier und Bastian Bartels. Foto: Ursula Holtgrewe

Auch mit dem Anhänger, der über feste Seitenteile und Dach sowie Rollplane hinten verfügt, ist ein Wunsch der Feuerwehr erfüllt worden. Seit der Gründung verfährt der Verein so– je nach Kassenlage. Herzlichen Dank für nachhaltiges Sponsoring erhielten die Volksbank Westerkappeln/Wersen, die Kreissparkasse Steinfurt, der Bürgerverein Wersen und zahlreiche Einzelspender.

„Der Anhänger ist für uns sinnvoll, weil wir damit die Logistik der Kameraden bei Einsätzen unterstützen können. So können Bindemittel für Ölspuren nachgebracht werden. Oder Ölschlängel, das sind Ölbindeschlangen, die bei größeren Schadensfällen auf Gewässern zum Einsatz kommen. Das Gute ist, dass der Anhänger vielfältig einsetzbar ist und Ladesicherungsösen im Boden hat, sodass wir das Material festgurten können“, erklärte Lottes Wehrleiter Marcus Prinz.

Der Fördervereinsvorstand um den Vorsitzenden Sven Lomberg war Gastgeber im Alt-Lotter Gerätehaus. Mit von der Partie waren der zweite Vorsitzende Andreas Wehrmeier, Schriftführer und zweiter Beisitzer Bastian Bartels sowie Kassenwart Martin Schmidtmeier. Der erste Beisitzer und langjährige Gründungsvorsitzende Christian Wentzel war verhindert.

Als Gründungs- und Vorstandsmitglied der ersten Stunde –zu den Grünern zählen auch Detlef und Bastian Bartels – ergriff Andreas Wehrmeier das Wort. Er wolle Wentzel herausheben, der sich vielfach für den Verein eingesetzt und erfolgreich um Sponsoren gekümmert habe. „Wenn er das nicht so akribisch betrieben hätte, wären wir nicht da, wo wir heute sind“, betonte er unter Applaus von Vertretern beider Löschzüge, Alters- und Ehrenabteilung und Privatpersonen.

Sven Lomberg blickte auf das Gründungsdatum, den 12. November 2008, zurück. Damals wurde der Förderverein wurde aus der Taufe gehoben, um die Löschzüge in Alt-Lotte und Wersen schwerpunktmäßig mit Gerätschaften für die Sicherheit der Kameraden auszustatten, wofür die die Verwaltung, die eine freiwillige Wehr finanzieren muss, gesetzlich nicht verpflichtet ist.

„Dass wir zehn Jahre Förderverein der Feuerwehr feiern können, ist eine tolle Sache“, freute sich Lomberg. Er erinnerte daran, dass die erste Anschaffung im Jahr 2009 etliche Sitzerhöhungen waren für die Jugendwehr. Es folgten beispielsweise Totmannwarner; Geräte zur Atemschutzüberwachung und jüngst die Anschaffung erster Tablet-PCs für die Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge (HLF). „Durchschnittlich hat der Förderverein etwas mehr als 3000 Euro jährlich für Sicherheit und Unterstützung der Kameraden bei Einsätzen ausgegeben“, errechnete Lomberg.

Lottes Bürgermeister Rainer Lammers räumte ein, er habe sich seinerzeit gefragt: „Muss das sein, einen Förderverein für die Feuerwehr zu gründen?“ Schließlich werden im Gemeindehaushalt jährlich Mittel für die freiwillige Feuerwehr eingestellt. Doch alle die Kameraden unterstützenden Anschaffungen hätten ihn überzeugt, dass der Verein einen sinnvollen Zweck verfolge.

„Ich hoffe, dass es weiter aufwärtsgeht mit dem Förderverein“, wünschte Lammers und überreichte einen „flachen Blumenstrauß“ mit Euroinhalt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5717664?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Nachrichten-Ticker