Abendvisite in Lotte
„Psychosomatik und Essstörungen“ sind Thema

Lotte -

„Psychosomatik und Essstörungen“ sind Thema bei der nächsten Abendvisite am kommenden Dienstag, 18. September, 19.30 Uhr in Haus Hehwerth. Als Referentin haben die LWL-Klinik und die Volkshochschule Lengerich mit dem Verein „Für Lotte“ die Psychologin Inga Heilemann gewinnen können.

Samstag, 15.09.2018, 12:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 15.09.2018, 12:00 Uhr
Inga Heilemann hält in Lotte einen Vortrag über „Psychosomatik und Essstörungen“.
Inga Heilemann hält in Lotte einen Vortrag über „Psychosomatik und Essstörungen“. Foto: Jendrik Peters

Essstörungen seien ernst zu nehmende psychosomatische Erkrankungen, heißt es in der Vorankündigung. Sie könnten langfristige gesundheitliche Schäden mit sich bringen. Eine ständige gedankliche und emotionale Beschäftigung mit dem Thema Essen sei kennzeichnend, erklärt Inga Heilemann, Psychologin im Fachbereich Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der LWL-Klinik Lengerich. Sie erläutert in ihrem Vortrag die Begriffe Psychosomatik und Essstörungen. Anhand von Fallbeispielen zeigt sie verschiedene Krankheitsbilder von Essstörungen, mögliche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten auf.

Angehörige und Freunde eines Menschen mit Essstörungen fühlten sich oft schuldig. Wie können sie die Erkrankung erkennen und was können sie tun, um zu helfen? Auch das soll im Vortrag angesprochen werden.

Karten gibt es für fünf (ermäßigt vier) Euro an der Abendkasse.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6049764?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Axel Prahl meldet sich aus dem „Ikea Münster“
Axel Prahl bei Dreharbeiten in Münster
Nachrichten-Ticker