Feuerwehr Lotte im Einsatz
Drei Müllbehälter und ein Pkw

Lotte -

Mit zwei allerdings kleinen Einsätzen hat das neue Jahr für die Feuerwehr in Lotte begonnen.

Mittwoch, 02.01.2019, 16:50 Uhr aktualisiert: 02.01.2019, 16:54 Uhr
Am frühen Neujahrsmorgen musste die Lotter Wehr den Motorbrand dieses Pkw auf dem Wersener Rathausplatz löschen.
Am frühen Neujahrsmorgen musste die Lotter Wehr den Motorbrand dieses Pkw auf dem Wersener Rathausplatz löschen. Foto: Ursula Holtgrewe

Mit zwei Einsätzen im Fünfstundentakt hat für die Freiwillige Feuerwehr Lotte das neue Jahr begonnen – ein Pkw-Brand in Wersen und Feuer in drei Müllbehältern in Büren.

Gut eine Dreiviertelstunde, exakt 49 Minuten war das neue Jahr alt, da wurden die Blauröcke zum Wersener Rathausplatz gerufen. „Als wir mit zwei Fahrzeugen und zehn Leuten der Silvesterbereitschaft ankamen, stand dort ein Pkw mit dem Motor im Vollbrand“, berichtete Lottes Gemeindebrandinspektor Marcus Prinz .

Ein Trupp habe, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten, das Feuer mit einem S-Rohr angegriffen und schnell gelöscht, beschrieb Prinz das Einsatzgeschehen. Um 1.40 rückten die Helfer wieder in ihr Provisorium, das sie während der Bauphase fürs neue Gerätehaus an der Benzstraße eingerichtet haben, ein.

Rund fünf Stunden später, um 6.37 Uhr, wurden die Wersener Feuerwehrleute an die Gartenstraße in Büren gerufen. Drei Kunststoffmüllbehälter und der Verschlag, unter dem sie standen, waren in Brand geraten. „Die Eigentümer hatten versucht, das Feuer mit einem Eimer Wasser zu lösen. Wir waren mit einem Fahrzeug und sieben Personen im Einsatz und haben dann noch nachgelöscht. Um 7.10 Uhr war der Einsatz beendet“, berichtete Marcus Prinz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6293405?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker