Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Lotte
Elke Schröer jetzt an der Spitze

Lotte -

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in Lotte hat jetzt Elke Schröer zur neuen Vorsitzenden und Gudrun Herr zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Mareile Jannaber ist Schriftführerin. Bei dem Treffen ging es auch um eine engere Zusammenarbeit mit den Westerkappelner AsF-Frauen.

Mittwoch, 13.03.2019, 20:00 Uhr
Unter neuer Führung: Elke Schröer (Mitte) löst die scheidende AsF-Vorsitzende Renate Giebel (rechts) ab. Ihre Stellvertreterin ist Gudrun Herr (links).
Unter neuer Führung: Elke Schröer (Mitte) löst die scheidende AsF-Vorsitzende Renate Giebel (rechts) ab. Ihre Stellvertreterin ist Gudrun Herr (links).

Die scheidende Vorsitzende Renate Giebel ließ in einem kurzen Rückblick laut Mitteilung nochmals die vielfältigen Themen Revue passieren, die in der Gruppe diskutiert oder auch initiiert wurden.

Der Infoveranstaltung zum Thema „Minijob & Altersarmut“ oder der Straßen begleitenden Radwegeinitiative Lotte-Westerkappeln gingen intensive inhaltliche Diskussionen voraus; beide Themen werden die AsF auch zukünftig beschäftigen. Auch das Projekt „Provinzhelden“ wird von der AsF mit Interesse verfolgt.

An den Ikek-Veranstaltungen nahmen auch Vertreterinnen der AsF teil und aktuell wurde nachgefragt, was denn nun weiter passiere- man höre gar nichts mehr.

Manuela Teupe, die neue AsF-Unterbezirksvorsitzende, besuchte die AsF Lotte , nachdem ein Besuch der Lotterinnen im Unterbezirk vorausgegangen war. Mehr Frauen in die Parlamente – auch ein Ruf der Lotter Sozialdemokratinnen– wurde bereits von der AsF-Bundeskonferenz gefordert. 100 Jahre Frauenwahlrecht: Dazu besuchte die AsF eine Ausstellung in Bonn.

Nach diesem Rückblick wiesen Elke Schröer und Gudrun Herr darauf hin, dass aktuell die Europa-Wahl im Mai anstehe. Sie hoffen, dass möglichst viele Menschen ihr Recht zu wählen auch nutzen werden. Wenn man nicht wählen gehe, leiste man gerade den Parteien Vorschub , die man „so gar nicht wolle“.

Eine Zusammenarbeit mit den Westerkappelner AsF-Frauen soll auch mit dem neuen Lotter Vorstand zu bestimmten Themen wieder aufgenommen werden; denkbar sind Vorträge und auch das Weiterverfolgen der Radwegeinitiative.

Geplant ist auch die Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen des AsF-Unterbezirks. Der erste Termin war das Frauenfrühstück in Emsdetten anlässlich des Internationalen Frauentags.

Die AsF trifft sich immer an jedem ersten Mittwoch des Monats um 20 Uhr im Haus Hehwerth, das nächste mal also am 3. April. Alle Frauen , die vielleicht in ihrer Gemeinde Dinge bewegen möchten , sich politisch nicht einfach nur zurücklehnen wollen, sondern mitdiskutieren und gehört werden möchten, sind bei der AsF-Lotte herzlich willkommen – und dafür ist keine Mitgliedschaft nötig.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6468868?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Starkoch Marquard will Kindern Lust auf gutes Essen machen
Sterneküche in der Schule: Starkoch Marquard will Kindern Lust auf gutes Essen machen
Nachrichten-Ticker