Skifreizeit im österreichischen Hochzillertal
Krüger-Schulen auf der Piste

Lotte-Wersen -

Den Frühling im Winter haben 36 Schüler und drei Begleitpersonen der Privaten Schule Krüger aus Lotte-Wersen im Skigebiet Hochzillertal/Hochfügen in Österreich verbracht.

Donnerstag, 14.03.2019, 16:30 Uhr
Skifreizeit im österreichischen Hochzillertal: Krüger-Schulen auf der Piste

Die Skifahrt, die jedes Jahr bildungsgang-übergreifend stattfindet, war laut Mitteilung der Schule ein voller Erfolg – und das habe nicht nur am Wetter gelegen. Zwölf Anfängern sei es gelungen, neben blauen auch rote Pisten zu bewältigen.

Und manche Fortgeschrittene hätten es geschafft, fast alle Pisten, die in diesem Skigebiet in allen Anforderungsbereichen zur Verfügung stehen, zu fahren. Aber nicht nur der sportliche Aspekt habe bei dieser Fahrt eine Rolle gespielt, sondern auch das soziale Miteinander sei wichtig gewesen. „Fortgeschrittene Skifahrer haben sich vorbildlich um die Anfänger gekümmert, so dass gemeinsam selbst die schwarze ,Stephan Eberharter Goldpiste‘ bis ins Tal gefahren wurde“, schreibt die Schule.

So sei es auch möglich gewesen, am vorletzten Skitag bei einem gemeinsamen Mittagessen auf 2500 Meter Höhe Sonne und Aussicht zu genießen. Am letzten Tag war es zwar vorbei mit dem schönen Wetter, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Im nächsten Jahr soll es eine weitere Skifreizeit geben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6470598?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker