Inner Wheel Club Tecklenburger Land
Kinder sofort für die Natur begeistern

Lotte-Wersen -

Die Kinder in der Kita in Wersen können jetzt zu Naturentdeckern werden. Vera Hasselmann, Präsidentin des Inner Wheel Clubs Tecklenburger Land, hat jetzt bei einem Besuch ein WWF-Baumentdecker-Set mitgebracht - als Geschenk.

Dienstag, 09.04.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 10.04.2019, 17:02 Uhr
Für Naturerfahrungen: Vera Hasselmann (von links) und Brigitte Coppenrath vom Inner Wheel Club überreichen der Kindergarten-Leiterin Réna Determann das WWF-Baumentdecker-Set.
Für Naturerfahrungen: Vera Hasselmann (von links) und Brigitte Coppenrath vom Inner Wheel Club überreichen der Kindergarten-Leiterin Réna Determann das WWF-Baumentdecker-Set. Foto: Olaf Wienbrack

Mit einem tollen Geschenk, das das Kindergartenteam der CJD-Kindertagesstätte in Wersen schon erwartet hatte, ist Vera Hasselmann , Präsidentin des „Inner Wheel Clubs Tecklenburger Land“, jetzt in die Einrichtung am Hohen Esch gekommen. Dabei handelt es sich um ein „Baumentdecker-Set“ des WWF , also der Welt-Naturstiftung.

Damit sollen die Kinder künftig weg vom Computer hinaus in die Natur gelockt werden, um dort - wie kleine Forscher – deren Geheimnisse zu erkunden.

In Süddeutschland sind die „Baumentdecker-Sets“, die von Pädagogen und Umweltexperten entwickelt worden sind, schon recht verbreitet. Dank des Engagements des Inner Wheel Clubs, einer Serviceorganisation, die sich der Freundschaft untereinander, dem sozialen Engagement und der internationalen Verständigung, verschrieben hat, können nun 20 Kindergärten im Tecklenburger Land mit den lehrreichen Sets ausgestattet werden.

Finanziell gefördert wird das Projekt weiterhin vom Rotary Club Tecklenburger Land. Zur Übergabe in der Wersener Kita führte die Leiterin der Einrichtung, Réna Determann , die beiden Vertreterinnen des Inner Wheel Clubs, Präsidentin Vera Hasselmann und Brigitte Coppenrath, durch das Haus. Sie erläuterte die individuellen Konzepte des Christlichen Jugenddorfs (CJD). Denn Natur- und Umwelterfahrungen gehören in den pädagogischen Bereich, den der Träger umsetzen will.

Dank der gespendeten Baumentdecker-Sets werden die Kinder nun bald die Geschichten vom Baumstumpf Prunella und Eichhörnchen Filu kennenlernen. Viele Materialien aus dem Set dienen dem Fühlen, dem Beobachten und Erfahrungen zu sammeln in der Tier- und Pflanzenwelt. Naturgerecht fand die Übergabe auch im Außenbereich auf dem Spielplatz statt. Die Kinder konnten es kaum abwarten, als Réna Determann den ökologisch produzierten grauen Beutel mit den Materialien in Empfang genommen hatte, nachzuschauen, was sich denn da Tolles verbirgt.

Ben, ein Junge, der nach den Ferien in die Schule kommt, konnte seinen Freunden auch gleich erklären, was es denn mit dem Thermometer auf sich hat. „Da kann man messen, wie warm es ist“, erklärte er seinen Gruppenfreunden.

Zum Abschluss hob Hasselmann hervor, dass mit den weiteren Baumentdecker-Sets das Tecklenburger Land nun kein weißer Fleck mehr auf der WWF Landkarte ist. Mit ein wenig zeitlichem Abstand wird sich der WWF mit den Kindergärten, die mit den Baumentdecker-Sets arbeiten, in Verbindung setzen, um daraus Verbesserungen zu entwickeln oder neue Einsatzmöglichkeiten für die Materialien zu testen. Also ein ausdrücklich gewünschter Dialog, der damit in Gang gesetzt wird. Übrigens waren die Mitglieder des Inner Wheel Clubs derart begeistert, dass auch die Clubmitglieder selbst als Baumentdecker in den Wald gehen wollen. Das wird aber erst umgesetzt, wenn alle 20 Kindergärten versorgt sind.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6531554?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker