Unfall in Wersen
Pkw fährt bei Rot über die Ampel

Lotte-Wersen -

Nach einem Unfall auf der Kreuzung Rittmeister in Wersen wurden am Sonntagnachmittag zwei Autofahrerinnen mit mittelschweren Verletzungen in Osnabrücker Krankenhäuser gebracht. Eine der Unfallbeteiligten soll bei Rot über die Ampel gefahren sein.

Montag, 15.04.2019, 10:12 Uhr aktualisiert: 16.04.2019, 17:18 Uhr
Die Fahrerinnen der Unfall-Pkw wurden mit zwei Rettungsfahrzeugen nach Osnabrück ins Krankenhaus gebracht.
Die Fahrerinnen der Unfall-Pkw wurden mit zwei Rettungsfahrzeugen nach Osnabrück ins Krankenhaus gebracht. Foto: Ursula Holtgrewe

Nach vorsichtiger Schätzung der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 16 000 Euro.

Den Unfallhergang im Kreuzungsbereich Eversburger Straße/Poststraße schilderte die Polizei vor Ort folgendermaßen: „Eine aus Richtung Lotte kommende 54-Jährige aus Bad Bentheim sei geradeaus bei Rot über die Kreuzung nach Wersen gefahren. Dabei rammte sie den Wagen einer 52-jährigen Dortmunderin, die in Richtung Westerkappeln unterwegs war, auf der Fahrerseite.

Der blaue Pkw kam nach der Kollision von der Straße ab und blieb im Bereich Poststraße auf dem Dach liegen. „Es ist lediglich Kühlflüssigkeit ausgelaufen“, berichtete ein Polizist.

Mit der Einsatzorder „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ wurde gegen 14.30 Uhr die Lotter Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Lottes Wehrleiter Marcus Prinz war mit einigen Kameraden und zwei Fahrzeugen an der Unfallstelle. Vor Ort stellte er fest, dass keine Person eingeklemmt war. Daraufhin habe er die Lotter Kameraden und mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug wieder ins Gerätehaus geschickt. Zudem sei der dritte, ergänzend zu den beiden Westerkappelner sicherheitshalber alarmierte, Rettungswagen abbestellt worden. Auch der kreisende Rettungshubschrauber sei wieder umgekehrt.

„Der Rest unserer Kräfte wartete in den Gerätehäusern in Bereitschaft. Diesmal hatten wir nicht so viel zu tun. Wir haben die Unfallstelle abgesichert und in den Pkw die Batterien abgeklemmt, um Kurzschlüsse auszuschließen“, fasste Marcus Prinz den Unfalleinsatz zusammen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6544881?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Wolken und Regen rücken näher - zuvor aber noch viel Sonne
Sumpfdotterblumen stehen an einem Bachlauf im Sonnenschein.
Nachrichten-Ticker