Brigitte Gausmann regiert in Alt-Lotte
Nach 15 Jahren wieder Königin

Alt-Lotte -

„Wir können in Ruhe in die Zukunft blicken“, erklärte Horst Kröner, Präsident des Schützenvereins Lotte von 1659, nach der Mitgliederversammlung. Noch ruhiger wurde er nach dem Königsschießen: Brigitte Gausmann ist nach 15 Jahren wieder Regentin der Traditionsschützen.

Sonntag, 02.06.2019, 16:42 Uhr aktualisiert: 02.06.2019, 17:58 Uhr
„Meine Kassiererin ist Königin“, freut sich Horst Kröner (von links) auf die Regentschaft von Brigitte und Prinzgemal Günter Gausmann.
„Meine Kassiererin ist Königin“, freut sich Horst Kröner (von links) auf die Regentschaft von Brigitte und Prinzgemal Günter Gausmann. Foto: Ursula Holtgrewe

Auch dank des erfolgreichen Crowdfundings konnte Kröner den Mitgliedern im Schützenhaus mitteilen, dass die Finanzierung der rund 10 000 Euro teuren Sanierung des Westgiebels stehe. Auf Eigenleistung werde der Verein bei dieser Maßnahme verzichten, da ungewiss sei, welche Baustoffe beim Abriss zutage kämen, die getrennt entsorgt werden müssen.

Nach der Sanierung von Elektro- und Wasseranschlüssen, auch für die Kellertheke, sei nun die neue Theke im Obergeschoss im Betrieb. Der Vorsitzende schloss mit dem positiven Vorausblick. Das Königsschießen schloss sich an. Den entscheidenden Treffer setzte Brigitte Gausmann , die wie bereits vor 15 Jahren Ehemann Günter zum Prinzgemahl wählte. Sie war seinerzeit die überhaupt erste Schützenkönigin in Lotte und errang als erste Frau die Gemeindeköniginnenwürde.

Das Schützenfest beginnt am kommenden Freitag, 7. Juni, auf dem Marktplatz an der Bahnhofstraße. Ab 20 Uhr legt DJ Frank zur Schlagerparty auf.

Am Samstag, 8. Juni, geht es um 15 Uhr weiter mit dem Kinderschützenfest mit Hüpfburg, Kistenrollbahn, Glücksrad und Schaumkusswurfmaschine. Im Haus Hehwerth ringt der Nachwuchs um den Königstitel mit einem Infrarotgewehr. Eine Cafeteria gibt es diesmal nicht, stattdessen backt die Alt-Lotter AWO Waffeln. Gegen 19.30 Uhr proklamiert Horst Kröner die neue Königin. Mit allen Lotter Schützenvereinen und Besuchern beginnt um 20 Uhr der Königsball mit „Nightlife“.

Zu den Marschtakten des Musikcorps „Lappenstuhl“ begeben sich die Schützen am Sonntag, 9. Juni, 14 Uhr, vom Festplatz zum Schützenhaus und holen den gesamten Hofstaat ab. Im Festzelt öffnet die Cafeteria mit Selbstgebackenem. Gegen 16 Uhr trifft der Schützentross ein und es ist Zeit für Grußworte und Reden. Das Fest klingt mit DJ Frank aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6660574?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Nachrichten-Ticker