Junge Könige feiern fröhlich
Junge Könige feiern fröhlich

Alt-Lotte -

Mit dem Kinderschützenfest auf dem Klausberg feierte der Schützenverein Osterberg von 1890 traditionell den Nachwuchs. Beim Spielespaß verging die Zeit rasch, bis für mehr oder weniger Geübte die Kletterstange aufgepflanzt wurde.

Dienstag, 16.07.2019, 17:26 Uhr
Ein fröhlicher Kinderhofstaat feierte ein fröhliches Kinderschützenfest: Fiete Jacobsen (von links), Johanna Cord, Henrik Meyer und Dana Ottl.
Ein fröhlicher Kinderhofstaat feierte ein fröhliches Kinderschützenfest: Fiete Jacobsen (von links), Johanna Cord, Henrik Meyer und Dana Ottl. Foto: Ursula Holtgrewe

Bereits am Samstag stand Kinderkönig Henrik Meyer vor der Dartscheibe. „Ich hatte noch zwei Jungen und zwei Mädchen als Konkurrenten“, berichtete die junge Majestät. Zuvor hatte er mit Björn Fortmeyer , stellvertretendem Vorsitzenden, abgeklärt, dass er in den Wettbewerb an der Scheibe einsteigen werde. „Ich war ganz schön aufgeregt und habe es dann nach fünf Würfen mit 32 Punkten geschafft“, blickte Henrik zurück.

Er wählte sich seine Klassenkameradin Johanna Cord zur Königin. Die Adjutantenkette trug Fiete Jacobsen stolz. Ihn begleite Dana Ottl. Den Ehrentanz absolvierten sie zu viert im Kreis, was bei der offiziellen Proklamation am Samstag und auch am Kinderschützenfesttag prima klappte.

Der Kinderfestausschuss, Silke Alfing, Beate Buddemeier und Petra Döhlemeyer hatte Seilspringen, Wasserpistolen, Gipsfiguren zum Bemalen und mehr vorbereitet. Henriks Favorit war so richtig „nerfig“. „Man muss von einer Kaspertheaterbühne Playmofiguren mit Nerfs treffen“, erklärte er begeistert zu der erforderlichen Treffsicherheit mit Schaumstoffpatronen.

Nun kam endlich die Kletterstange zum Einsatz. „Da sind wir schon hinaufgeklettert“, blickte Petra Döhlemeyer einige Jahrzehnte zurück. Gefühlt gebe es die schon ewig.

Ein Blick in die Schützenchronik beweist: Im Jahr 1972 errichteten die Osterberger erstmals die Stange mit den kleinen Geschenken für die Kinder. Indes feierten sie da schon im 25. Jahr das Kinderschützenfest, das der Nachwuchs bereits im Jahr 1947 hatte aufleben lassen.

Übrigens: In 2020 wird der Verein 140 Jahre alt. Das soll ganz normal gefeiert werden. Es sei nur eine Null, mehr nicht, hieß es dazu im Vorstand.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6783858?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Nachrichten-Ticker