Spende für den Schützenverein Halen
Schießstand soll erneuert werden

Halen -

Der Schützenverein Halen von 1952 plant, seine Luftgewehr- und Kleinkaliberbahnen zu erneuern und auf den aktuellen Stand zu bringen. Dafür gab´s jetzt Geld.

Samstag, 20.07.2019, 09:00 Uhr
Sabrina Peschel aus dem Sparkassen-Beratungs-Center Westerkappeln-Lotte überreichte die Spende an Christian Beiderwellen, Vorstandsmitglied und Kassierer beim SV Halen.
Sabrina Peschel aus dem Sparkassen-Beratungs-Center Westerkappeln-Lotte überreichte die Spende an Christian Beiderwellen, Vorstandsmitglied und Kassierer beim SV Halen. Foto: KSK

Eventuell soll der Schießstand auch fürs Großkaliberschießen genutzt werden. Denn neben den heimischen Schützen kommen auch andere Vereine aus der Region zu Vergleichs- oder Pokalschießwettbewerben vorbei.

Um die Projekte finanzieren zu können, hat der Vereine eine Spendenaktion auf der Online-Spendenplattform der Kreissparkasse Steinfurt gestartet. 1568 Euro sind dabei zusammengekommen. 1000 Euro hat die Sparkasse selbst gespendet. Der Rest der Summe setzt sich aus 26 Einzelspenden zusammen.

Die gesamte Spende überreichte jetzt Sabrina Peschel, Kundenberaterin aus dem Sparkassen-Beratungs-Center Westerkappeln-Lotte, an Christian Beiderwellen, Vorstandsmitglied und Kassierer beim Schützenverein Halen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6790630?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Osnabrück soll Münsters Bäder managen
Die Schwimmbäder sorgen wieder für Gesprächsstoff.
Nachrichten-Ticker