Einsatz für die Feuerwehr
Abgeerntetes Getreidefeld in Flammen

Lotte -

Ein abgeerntetes Getreidefeld zwischen Lotte und Osterberg ist am Samstag ein Raub der Flammen geworden.

Sonntag, 28.07.2019, 18:30 Uhr
Beim Dreschen von Getreide entzündete sich auf einem Feld am Goldbachweg in Lotte das trockene Stroh.
Beim Dreschen von Getreide entzündete sich auf einem Feld am Goldbachweg in Lotte das trockene Stroh. Foto: Heinrich Weßling

Die Trockenheit hält ebenso an wie die hohen Temperaturen. Täglich rücken Feuerwehren aus, um kleine, mittlere und größere Gebäude-, Flächen- und Waldbrände zu löschen. Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Lotte zu einem Feuer auf einem Feld am Goldbachweg zwischen Alt-Lotte und Osterberg gerufen.

Dort wurde ein Landwirt beim Dreschen des Getreides von einem Brand auf seinem Feld überrascht. Den Flächenbrand auf einem ein Hektar großen abgeernteten Getreidefeld konnte die Lotter Feuerwehr innerhalb von rund 90 Minuten unter Kontrolle bringen. Das nötige Löschwasser holten sie aus dem angrenzenden Fluss Aa. Die Polizei sprach von einem minimalen Schaden. Das bereits gedroschene Stroh ist komplett abgebrannt.

Der Regen, der eigentlich schon für Sonntag und die nächsten Tage gemeldet war, scheint sich immer mehr auf das nächste Wochenende zu verlagern. Die hohen Temperaturen, die schon lang anhaltende Trockenheit und der Wind lassen befürchten, dass weiterhin hohe Brandgefahr herrscht.

„Die Menschen sind sehr sensibilisiert und melden sofort, wenn sie irgendwo Rauch sehen“, sagte Westerkappelns Feuerwehrleiter Ingo Bünemann. Die Westerkappelner Kameraden mussten am Samstagabend ebenfalls ausrücken (1. Lokalseite).

Damit die Gefahr nicht noch erhöht wird, sollte darauf geachtet werden, sich nicht fahrlässig zu verhalten: Das Rauchverbot im Wald zwischen dem 1. März und 31. Oktober ist einzuhalten. Kein Feuer im und am Wald entzünden, nur an ausgewiesenen Grillplätzen grillen. Keine Zigarettenkippen wegwerfen. Fahrzeuge nicht auf Grasflächen parken, Müll vermeiden, weil auch weggeworfene Folien, Feuerzeuge. Flaschen und Glas Brände auslösen können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6810974?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker