Zukunftswerkstatt mischt mit
Hilfe für Grünes Klassenzimmer

Lotte-büren -

Das Zukunftsteam Büren wird beim Errichten des Grünen Klassenzimmers auf dem Pausenhof der Regenbogengrundschule zupacken – und plant, einen Bücherschrank zu installieren.

Dienstag, 30.07.2019, 18:06 Uhr
Der Schulhof der Bürener Regenbogenschule soll sich dieses Jahr entscheidend verändern. Die Zukunftswerkstatt des Ortsteil will sich beim „Grünen Klassenzimmer“ nach eigenen Angaben mit einbringen.
Der Schulhof der Bürener Regenbogenschule soll sich dieses Jahr entscheidend verändern. Die Zukunftswerkstatt des Ortsteil will sich beim „Grünen Klassenzimmer“ nach eigenen Angaben mit einbringen. Foto: Thomas Niemeyer

Wie üblich traf sich die offene Gruppe in der Gaststätte „Zum Humpen“; diesmal bei hochsommerlichen Temperaturen im Freien. Gruppensprecher Markus Hövels resümierte zum Gartenmarkt, bei dem sich das Zukunftsteam, der Schulförderverein und die Offene Ganztagsschule (OGS) beteiligte: „Es war eine tolle Veranstaltung.“

OGS-Leiterin Olga Kreuzer, die noch nicht so lange zum Team gehört, erkundigte sich nach dem Grund, das Zukunftsteam zu gründen. Markus Hövels blickte ins Jahr 2013 zurück, als er Vorsitzender der Schulpflegschaft war. Die Gruppe habe die Schule, die OGS und den Jugendtreff gegenüber der Gemeinde unterstützen wollen. „Die Schule sollte damals einzügig werden und das sollte nicht geschehen“, erinnerte sich Hövels.

Nachdem es bezüglich der Schule wieder ruhiger geworden war und die Einzügigkeit längst keine Zukunft mehr hatte, waren sich die ihrem Ortsteil sehr verbundenen Bürener einig, auch ohne ein Verein zu sein, ehrenamtliche Projekte in Büren anzuregen und durchzuführen.

Das erste war der Schach-Treff in der Elly-Heuss-Begegnungsstätte der Awo Wersen“, blickte Hövels in den Oktober 2016 zurück. Leider bestehe keine große Resonanz mehr.

„Dann bist du dazugekommen“, wandte sich die ehemalige Bürener Schulleiterin Ilona Ballmann Beate Diesel zu, die Lottes Büchereien leitet. „Ja, wir wollten einen Bücherflohmarkt auf die Beine stellen. Dann gab es einen Termin für die Eröffnung des Berliner Platzes. Da haben wir uns dann eingebracht mit dem Bücherflohmarkt“, ergänzte Beate Diesel.

Markus Hövels erinnerte sich: „Was ich bis dahin nicht wusste ist, dass es Büchersammler gibt, die mit Listen über Flohmärkte gehen und fehlende Bücher suchen.“

Erneut diskutierte die Gruppe nun, dass sie in Bürens Mitte einen Bücherschrank aufstellen möchte und setzte dafür auf wie auch immer geartete Unterstützung, damit die Kosten im Rahmen bleiben.

Das erfolgreiche dritte Projekt ist die Gemeinschaftsaktion mit der OGS, bei der mit großer Begeisterung der Kinder und in Kooperation mit dem Lotte Servicebetrieb neben dem Spielplatz Am Lau eine Insektenwiese angelegt und ein Insektenhotel errichtet wurden.

Als dann klar war, dass der zweite Lotter Gartenmarkt im Bürener Bürgerpark ausgerichtet wird, waren Zukunftsteam, OGS und Schulförderverein sofort ideenreich dabei.

Projekt Nummer fünf ist für das Zukunftsteam, in alter Verbundenheit zur Schule Aufbauhilfe beim Grünen Klassenzimmer zu leisten. Bei der Neugestaltung des Spielplatzes nach der Umgestaltung des Pausenhofes gehörte der Freiluftklassenraum nicht zu den ersten Maßnahmen, für die 63 000 Euro bereitstanden.

Um dieses doch zeitnah zu realisieren, rief der Förderverein der Regenbogenschule im Mai zum Crowdfunding auf der Spendenplattform der Stadtwerke Osnabrück auf. Am 30. Mai stand dann zur Freude aller fest: Das Ziel, 1500 Euro, wurde dank zahlreicher Gönner erreicht. Der Aufbau ist für die Herbstferien vorgesehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6816989?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Jetzt beginnen die Weihnachtsmärkte - unsere Tipps
Die Linien 11, 12, 13 und 22 fahren direkt zum Weihnachtsmarkt am Aegidiimarkt, von wo aus auch die Einkaufsstraßen der Innenstadt gut erreichbar sind.
Nachrichten-Ticker