Am ersten Adventswochenende ist Weihnachtsmarkt
Stiefel für den Nikolaus abgeben

Lotte-Wersen -

Die Interessengemeinschaft Wersen ist schon voll in den Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz am ersten Adventswochenende. Die bunten Einladungsplakate hängen aus, der Servicebetrieb hat Schilder an den Ortseingängen aufgebaut und der Nikolaus seine Teilnahme auch zugesagt.

Dienstag, 05.11.2019, 16:52 Uhr aktualisiert: 07.11.2019, 16:58 Uhr
Jetzt geht‘s richtig los!“, freuen sich die Vorstandsmitglieder der Interessengemeinschaft Wersen, die den Weihnachtsmarkt organisieren: Heike Meyer-Schümann, Heidrun Werges, Torsten Schulz, Heidi Lienhard, Sylvia Huster, Bärbel Eversmeyer und Heike Brune (von links).
Jetzt geht‘s richtig los!“, freuen sich die Vorstandsmitglieder der Interessengemeinschaft Wersen, die den Weihnachtsmarkt organisieren: Heike Meyer-Schümann, Heidrun Werges, Torsten Schulz, Heidi Lienhard, Sylvia Huster, Bärbel Eversmeyer und Heike Brune (von links). Foto: Erna Berg

Traditionell beginnen die drei festlichen Tage vom 29. November bis 1. Dezember mit dem Laternenumzug der Kinder. Sie treffen sich am Freitagabend um 18 Uhr an der evangelischen Kirche. „Jedes Kind, das beim Umzug eine Laterne oder – ganz cool – eine Taschenlampe dabei hat, bekommt eine Freikarte für das Karussell“, versprechen die Organisatoren. Begleitet wird der Umzug von der Freiwilligen Feuerwehr Lotte.

Da die Interessengemeinschaft nicht nur die Erwachsenen erfreuen möchte, gibt es zwei weitere Höhepunkte für die Kinder. Da an beiden Tagen der Nikolaus die Kinder auf dem Weihnachtsmarkt besucht, sollten sie in der Zeit vom 18. bis 28. November je einen geputzten Stiefel im Rathaus oder in der Rats-Apotheke abgeben. Er muss mit dem Namen beschriftet sein.

Am 1. Dezember haben sie dann das Vergnügen, ihn gefüllt beim Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt wieder abzuholen.

Die tollen Tage dauern am Freitag von 18 bis 21 Uhr. Am Samstag, 30. November, unterhalten der evangelische Kindergarten Wersen mit lustigen Tänzen und der Posaunenchor unter Leitung von Silke Nagel die Gäste. Der Weihnachtsmarkt beginnt an diesem Tag um 15 Uhr und endet um 22 Uhr. Am Sonntag geht es ab 14.30 Uhr weiter.

An beiden Tagen haben die Gäste die Möglichkeit, die Cafeteria und den Kreativmarkt im Rathaus zu besuchen.

Kontakt haben die Organisatoren zum Bürgerbus Wallenhorst/Wersen aufgenommen. Wenn alles klappt, haben Weihnachtsmarktbesucher die Möglichkeit, sich zum Rathausplatz und wieder nach Hause bringen zu lassen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7044852?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker