CDU Lotte präsentiert Kandidaten
Christian Thies soll Bürgermeister in Lotte werden

Lotte -

Christian Thies soll neuer Bürgermeister in der Gemeinde Lotte werden. Das möchte jedenfalls die CDU Lotte, die den Rechtsanwalt und Ratsherrn aus Halen jetzt bei ihrer Mitgliederversammlung in den Wersener „Ratsstuben“ überraschend als Kandidaten präsentierte. Spätestens jetzt ist damit der Kommunalwahlkampf eröffnet.

Sonntag, 10.11.2019, 17:16 Uhr aktualisiert: 10.11.2019, 17:18 Uhr
Christian Thies (Mitte) – hier mit dem CDU-Ortsvorsitzenden Stephan Lütke Glanemann und der Kreisvorsitzenden der CDU, MdL Christina Schulze-Föcking – soll Bürgermeister in Lotte werden.
Christian Thies (Mitte) – hier mit dem CDU-Ortsvorsitzenden Stephan Lütke Glanemann und der Kreisvorsitzenden der CDU, MdL Christina Schulze-Föcking – soll Bürgermeister in Lotte werden. Foto: Friedrich Schönhoff

Der Vorsitzende Stephan Lütke Glanemann kam bei der Versammlung schnell zum eigentlichen Thema: „Wir brauchen einen Bürgermeister mit Kompetenz, Zielstrebigkeit und Verlässlichkeit, jemanden, der nicht nur an Themen dran ist, wie wir oft hören, sondern der Problemen auf den Grund geht und sie löst“, umriss Lütke Glanemann das Profil , das sich die CDU vom künftigen Bürgermeister erwarte. Diese Eigenschaft habe der heutige Bürgermeister Rainer Lammers nicht, resümierte der CDU-Ortsvorsitzende.

Wichtige Themen wie etwa der Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs, die Tecklenburger Nordbahn, Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung im Rathaus dürften nicht einfach vor sich hindümpeln. Niemand brauche einen Bürgermeister, der von der CDU vor seinen eigenen Fehlern bewahrt werde, kritisierte Lütke Glanemann: „Die Phase der betreuten Amtszeit ist nun wirklich vorbei.“

Der richtige Mann für das Bürgermeisteramt sei Christian Thies , der derzeit in der Funktion des ersten stellvertretenden Bürgermeisters das Vertrauen der gesamten CDU genieße.

Nachdem der so Gelobte sich vorgestellt hatte, ging es in die Vorstandswahlen. Überraschungen blieben dabei aus. Alle Amtsträger wurden in ihren Ämtern bestätigt. Gewählt wurden: Stephan Lütke Glanemann zum Vorsitzenden, stellvertretende Vorsitzende sind weiterhin Eckhard Finke, Georg Holtgrewe und Christian Thies, zum Kassenwart wurde Steffen Wascher gewählt und zum Schriftführer Friedhelm Lange. Außerdem gehört dem Vorstand der CDU-Fraktionsvorsitzende Werner Schwentker an.

Die zwölf Beisitzer sind: Torsten Arnsfeld, Christina Böhme, Bianka Friske-Kunze, Roland Glückhard, Jörg Kiel, Thorsten König, Ansgar Lütke Glanemann, Udo Meyer, Horst Petersson, Ute Saeger, Sebastian Schuldt und Thorsten Schulte.

Ewald Finke wurde für fünfzig Jahre Mitgliedschaft und Klaus-Peter Jonas für vierzig Jahre Mitgliedschaft geehrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7055913?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Selbstbedienungskassen: Der Kampf gegen die Warteschlange
Self-Checkout-Kasse: Selbstbedienungskassen: Der Kampf gegen die Warteschlange
Nachrichten-Ticker