Fr., 15.01.2021

Corona: Metelens Hausärzte bieten Schnelltests an – auch für Unternehmen Sicherheit einer Momentaufnahme

Probenentnahme für einen Corona-Schnelltest. Das medizinische Personal ist dabei nicht nur mit FFP2-Maske und Klarsichtvisiergeschützt, sondern auch durch Schutzkleidung und Handschuhe.

Metelen - Nicht nur für Einzelpatienten, sondern auch als Serviceleistung für Unternehmen bieten die beiden Metelener Praxisgemeinschaften Corona-Schnelltests an. Ein Grund dafür ist die Möglichkeit für Firmen, im Rahmen einer Momentaufnahme feststellen zu lassen, wie viele Mitarbeiter im Betrieb betroffen sind. Von Dieter Huge sive Huwe

Do., 14.01.2021

Keine leichte Zeit für Metelens Schalke-Fans Genug von hämischen Bemerkungen

Nachdenkliche Gesichter gab es schon während der Bezirksversammlung der Schalke-Fans im Dezember des vorvergangenen Jahres im Gasthaus Kock. Ob dieses Trio da wohl schon ahnte, dass die Gelsenkirchener Kicker bis zum Sieg gegen Hoffenheim am Samstag keines ihrer Ligaspiele gewinnen würden?

Metelen - Das vergangene Jahr war sicherlich das bitterste seit Bestehen des Schalke-Fanclubs „Königsblau“. Der Niedergang des Bundesligateams und die Negativserie der Gelsenkirchener Kicker aus dem Vorjahr brachte den Anhängern auch eine gehörige Portion Häme ein. Im Gespräch mit dieser Zeitung hoffen Mitglieder des Königsblau-Vorstands nun, dass der Sieg gegen Hoffenheim das Signal für eine Kehrtwende war. Von Maximilian Stascheit


Mi., 13.01.2021

Leben im Alter: Es fehlt im Ort an geeignetem Wohnraum Immer offener für einen Neustart

Die Bereitschaft zur Beschäftigung mit dem Thema Wohnen im Alter – auch im Fall einer Pflegebedürftigkeit – hat zugenommen. Das beobachtet Philipp Leusbrock vom gleichnamigen Pflegedienst.

Metelen - Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 12.01.2021

Bissiges Geschenk zur Firmung Die Lücking-Brüder besitzen einen museumsreifen Oldtimer-Mähdrescher

Jonas Lücking, der gerade den Strohauswurf des Dreschers inspiziert (kl. Foto), schenkte seinem Bruder Aaron zu dessen Firmung die Maschine aus dem Jahr 1962.

Metelen - 58 Jahre hat er auf dem Buckel, der Mähdrescher der Firma Fahr. Die Brüder Aaron und Jonas Lücking kümmern sich um den Selbstfahrer. Der Umgang mit landwirtschaftlichen Ackergeräten hat Tradition in der Familie: Schon der Großvater arbeitete auf einem Hof. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 11.01.2021

Sammelaktion der Kolpingfamilie Helfer im Einsatz am Nadelbaum

Auch in diesem Jahr wurden die ausrangierten Weihnachtsbäume der Metelener von der Kolpingfamilie eingesammelt und entsorgt.

Metelen - Organisatorisch war die Tannenbaumaktion der Kolpingfamilie in diesem Jahr sicherlich eine echte Herausforderung. Aber das Team um Martin Wigger hatte alles gegeben, damit die ausrangierten Weihnachtsbäume coronakonform eingesammelt werden konnten. Viele Familien halfen dabei mit. Von Martin Fahlbusch


Fr., 08.01.2021

Facebook-Juxgruppe „Anticoronarundglasdeckel“ folgen mittlerweile 1650 User

Ganz schön anstrengend, fürs Foto ernst zu bleiben: Das „Anticoronarundglasdeckel“-Facebook

Metelen - Ohne Humor ist die triste Coronazeit nicht zu schaffen – davon sind Dirk Lating, Michael Sünker und Nina Uhling überzeugt. Ihr Rezept gegen den lähmenden Lockdown: Witzige Internet-Beiträge auf einer eigenen Facebook-Seite rund um die Kunstfigur „Anticoronarundglasdeckelmann“. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 08.01.2021

VdK-Ortsvorsitzender Theo Bröker im Interview Das Beisammensein fehlt

Mit Abstand unterwegs. Für

Metelen - Im kommenden Jahr feiert er sein 75-jähriges Jubiläum, im Vorjahr musste er fast alles absagen: Der VdK-Ortsverband Metelen hält dennoch Kontakt zu seinen Mitgliedern und bietet ihnen Beratung an. Auch in der Vorbereitung von Veranstaltungen lässt das Vorstandsteam nicht nach. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 04.01.2021

Der TTV trumpft Anfang der 70er Jahre in der Bundesliga auf Mit Bauchschmerzen nach Metelen

Die Startaufstellung des TTV Metelen in der Saison 1971/72: Dirk Peters, Horst Langer, Jürgen Langer, Hans-Dieter Hoffmann, Josef Wenninghoff und Rainer Martin.

Metelen - Fast ein halbes Jahrhundert liegen die Erfolge des TTV Metelen in der Tischtennis-Bundesliga zurück. Doch die Akteure von damals erinnern sich noch gut an diese Zeit, in der sie mit Platz fünf das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte erreichten. Von Marc Brenzel


Sa., 02.01.2021

Hilfsaktion in Metelen 3001 Burpees: Das Ziel ist erreicht

Stefan Krzywanski schaffte das selbst gesteckte Ziel – und das trotz einer ernsten Verletzung.

Metelen - Der Metelener Athlet Stefan Krzywanski hat das selbst gesteckte Ziel geschafft: 3000 Burpees, jene anstrengenden Ausdauerübungen, die unter anderem auch das US-Militär im Rahmen seines Drills im Programm hat, wollte der Metelener Feuerwehrmann während des Dezembers absolvieren. Bereits zu Weihnachten war die Marke erreicht. Von Dieter Huge sive Huwe


 

Di., 29.12.2020

Schiedsmann Dietmar Bückers berichtet Gestritten wird auch in der Pandemie

Dietmar Bückers ist der Schiedsmann für Metelen.

Metelen - Auch im Corona-Jahr waren Streitigkeiten unter Nachbarn an der Tagesordnung. Für Schiedsmann Dietmar Bückers bedeutete dies, Lösungen zu suchen, um die Unstimmigkeiten aus dem Wege zu räumen, ohne dass die Parteien am neutralen Tisch zusammensaßen. Von Irmgard Tappe


Mi., 23.12.2020

Metelenerin päppelt zwei Igel für den Winterschlaf auf Justus und Lotte haben es geschafft

Er schaut schon ein wenig verschlafen drein, der kleine Justus. Gerade mal 158 Gramm wog er, als Christin Wellers ihn im Oktober fand. Sie päppelte den Jungigel wie auch Igeldame Lotte soweit auf, dass sie in den kontrollierten Winterschlaf gehen konnten.

Metelen - „Lotte“ und „Justus“ sind über den Berg. Die beiden Igel wurden im Herbst stark unterernährt von Christin Wellers aufgenommen und soweit aufgepäppelt, dass sie jetzt in den Winterschlaf gehen können. Die Metelenerin hatte sich dafür fachkundigen Rat der Igelhilfe Münsterland gesucht und gelernt, dass es bei der Ernährung und auch der Unterbringung der stacheligen Tiere vieles zu beachten gilt. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 24.12.2020

Irene Becker baut in jedem Jahr ihre Kofer-Krippe auf Ausdrucksvolle Schnitzkunst aus dem Passionsspielort

Die Heilige Familie steht im Zentrum

Metelen - Aus Bayern kommt eine besondere Holzkrippe, die Irene Becker immer in der Weihnachtszeit in der Diele ihres Hauses aufbaut. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 23.12.2020

Metelen Auf der Jagd nach den Geschenken

Das flotte Chopper-Motorrad mit seiner markanten Gabel zierte bis zum Herbst den Biker-Treffpunkt „Felsenmühle“. Thorsten Majewski bekam die Deko geschenkt und verwandelte sie in ein vorweihnachtliches Kunstobjekt, das besonders am Abend, wenn es effektvoll beleuchtet ist, die Blicke auf sich zieht.

Metelen - Er ist der Hingucker auf der Wersche, der Grinch auf dem fetzigen Chopper-Motorrad, das auf dem Garagendach steht. Wer auf den ersten Blick an einen verspäteten Halloween-Scherz denkt, den belehrt das Gespräch mit dem Erschaffer der Kreation eines Besseren. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 22.12.2020

Zum Tod von Albert Tietmeyer Über Jahrzehnte hinweg im Ort Akzente gesetzt

Albert Tietmeyer in seiner Schreibstube. Der Verstorbene war unermüdlicher Sammler von Erzählungen und Dokumenten über Metelen.

Metelen - Albert Tietmeyer ist tot. Metelen verliert mit ihm einen Menschen, der sich nicht nur unermüdlich und vielfältig ehrenamtlich für den Ort engagierte, sondern zugleich auch als Dorfchronist das Leben an der Vechte dokumentierte. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 21.12.2020

Katholische Christen können in der Kirche feiern Eine große Herausforderung

Auf dem Kirchvorplatz wird ein Zeltdach aufgebaut, unter dem 150 bis 180 Personen Platz finden.

Metelen - Unter strengen Vorgaben dürfen die katholischen Christen in Metelen gemeinsam Weihnachtsmessen in der Kirche feiern. Im Vorfeld gab es dafür ein Anmeldeverfahren. Zudem wird vor der Kirche ein Zeltdach aufgebaut. Von Dorothee Zimmer


Mo., 14.12.2020

Förderbescheid für Ortskernprojekt überreicht Regierungspräsidentin kam nicht mit leeren Händen

Regierungspräsidentin Dorothee Feller überreichte Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe im Alten Amtshaus den Förderbescheid.

Metelen - Regierungspräsidentin Dorothee Feller besuchte jetzt Metelen. Dabei hatte sie einen Förderbescheid über fast 70 000 Euro. Wofür die Summe verwendet wird, erklärte Bürgermeister Gregor Krabbe. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 14.12.2020

Geheimniskrämerei im Blasorchester Ein kleines Lebenszeichen in Coronazeiten

Die Vorbereitungen für ein Spezialprojekt des Blasorchesters laufen auf Hochtouren. Zu viel wollen die Musiker aber noch nicht verraten.

Metelen - Die Musiker des Blasorchesters üben sich derzeit in Geheimniskrämerei. Die Musik kommt dabei aber nicht zu kurz – im Gegenteil. Denn die Mitglieder um Dirigent Dirk Brünenborg haben eine Möglichkeit gefunden, wie sie trotz Corona musizieren können. Von Martin Fahlbusch


So., 13.12.2020

Potenzialanalyse soll naturnahen Tourismus nach dem Sandabbau ausloten Karibikflair im Strönfeld

Noch dürfen die Ufer der Strönfeldseen

Heek - Was passiert im Bereich des Heeker Strönfelds, wenn die seit rund 30 Jahren laufenden Entsandungsmaßnahmen beendet sind? Die entstehenden Seen, die im Endzustand eine Gesamtgröße von 55 Hektar umfassen werden und damit größer als der Aasee in Münster sind, könnten touristisch genutzt werden. Von Bernd Schäfer


Fr., 11.12.2020

Zwei weitere Bewohnerinnen positiv getestet St.-Ida-Haus: An Corona erkrankte Frau ist gestorben

Im St.-Ida-Haus sind bei der Reihentestung am Mittwoch weitere zwei Corona-Fälle festgestellt worden.

Metelen - Das St.-Ida-Haus meldet nach der Reihentestung vom Mittwoch zwei weitere bestätigte Corona-Fälle. Eine Bewohnerin ist mit Corona gestorben.


Sa., 12.12.2020

Reinigungscenter vergrößert seine Betriebsfläche erheblich Langhorst bleibt in der Ortslage

Der Bau der neuen Halle ist schon weit fortgeschritten. Mitgesellschafter Mark Langhorst geht davon aus, im zeitigen Frühjahr die neue Ausstellung seiner Maschinen präsentieren zu können.

Metelen - Für Mark Langhorst war immer klar, dass eine Geschäftserweiterung nur am etablierten Standort erfolgen sollte. In diesen Monaten macht das Unternehmen Nägel mit Köpfen. Der Altbau wurde abgerissen, durch eine moderne Halle ersetzt. Gleichzeitig bezog man ein Bürogebäude in unmittelbarer Nachbarschaft. Im zeitigen Frühjahr soll alles fertig sein. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 10.12.2020

Quarantäne für Kinder und Betreuer Corona in Schule und Kitas

Quarantäne für Kinder und Betreuer: Corona in Schule und Kitas

Metelen - In Metelen gibt es neue Coronafälle in Kitas und in der Schule – mit Folgen für die Einrichtungen. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 10.12.2020

jfd-Projekt für Jungen begeistert Teilnehmer Champions League und Tanzschritte

Unschwer zu erkennen, für welches Team das Herz von jfd-Mitarbeiter Peter Schwert schlägt. Auch er kickte virtuell mit im Champions-League-Turnier des Jungs-Projekts im alten Chilly.

Metelen - Darauf hatten Heranwachsende lange gewartet: ein Angebot nur für Jungen. Dreimal trafen sich Elf- bis 13-Jährige aus dem Ort, um ganz nach eigenen Vorstellungen zusammen zu spielen oder auch um zu tanzen. Das Jungen-Projekt des jfd soll 2021 fortgesetzt werden. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 10.12.2020

Abstimmung über Ende des Förderprogramms verschoben Bedenkzeit für „Jung kauft alt“

Am freien Immobilienmarkt – gleich ob auf den Internetportalen oder bei den örtlichen und überörtlichen Maklern – sind gebrauchte Häuser derzeit

Metelen - Soll das Förderprogramm „Jung kauft alt“ fortgeführt werden, mit dem die Gemeinde Metelen den Ankauf von gebrauchten Immobilien durch junge Metelener finanziell unterstützt? Der Fördertopf ist ausgeschöpft, so dass der Hauptausschuss über eine neue Auflage befinden musste. Die Politik vertagte die Entscheidungsfindung nach einer konstruktiven Debatte in die kommenden Haushaltsplanberatungen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 09.12.2020

Ein Grund: Altpapier-Preise sind im Keller Die Müllabfuhr wird 2021 teurer

Mit Altpapier lassen sich die Kosten der Müllabfuhr nicht mehr in dem Maße gegenfinanzieren wir in den Vorjahren. Die Gebühren für die Haushalte werden daher im kommenden Jahr steigen.

Metelen - Die Kosten für die Müllabfuhr werden im kommenden Jahr steigen – um 17,25 Euro für die Standard-Tonnen. Grund dafür sind zum ein wegbrechende Einnahmen für das Altpapier und zum anderen der Umstand, dass die Rücklagen, die bislang bei der Gebührenkalkulation in die Rechnung eingeflossen sind, aufgebraucht sind. Die neuen Gebührensätze beschloss der Hauptausschuss der Gemeinde einstimmig. Von Dieter Huge sive Huwe


1 - 25 von 1550 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.