Do., 17.10.2019

Stadtradeln: Sieger werden Samstag geehrt 7880 Kilogramm CO² gespart

Viele Metelener haben bei der Premiere des Stadtradeln mitgemacht.

Metelen - Einen vollen Erfolg vermeldet die Gemeinde Metelen, die sich vom 30. Mai bis 19. Juni zum ersten Mal an der Kampagne Stadtradeln beteiligt hatte. In den drei Wochen legten 364 Radelnde 55  498 Kilometer zurück und vermieden damit 7880 Kilogram COim Vergleich zu Autofahrten, heißt es in einem Bericht aus dem Rathaus.

Do., 17.10.2019

Kulturinitiative Kino auf Nachbarschaftsbank

Die Kinder hatten großen Spaß beim Dreh des Filmes „Geheimes auf der Nachbarschaftsbank“ - hier sieht man sie im Green Screen Studio in der Kulturetage

Metelen - Auf dem Fettmarkt lädt die Kulturinitiative Metelen die Besucher zum Probesitzen auf den „Nachbarschaftsbänken“ ein. Gemeinsam wird über besondere Geschichten und die Geschichte Metelener Nachbarschaften gesprochen. Zu ihrem 20. Geburtstag hatte die KIM das Projekt „Nachbarschaftsbänke“ gestartet, welches noch bis Ende 2021 weitergeht. Die Spendenphase läuft jedoch Ende Oktober diesen Jahres aus.


Sa., 28.09.2019

Heimatverein Metelen „Wir sind gut aufgestellt“

Ob Handarbeiten mit Nadel und Faden, das Basteln mit Holz oder die Kartoffelernte mit den Treckerfreunden (Fotos im Uhrzeigersinn) – der Heimatverein Metelen hat immer auch Aktionen für die Kinder im Programm

Metelen - Die Nachwuchsarbeit hatte der Westfälische Heimatbund auf dem jüngsten Westfalentag in den Fokus genommen. „Wir sind diesbezüglich schon seit Jahren gut aufgestellt“, kommentiert Metelens Heimatvereins-Vorsitzender Bernhard Iking. Ob Handarbeits- oder Holzbastel-Angebote, ob Kartoffelernte oder die Pflege der Heidefläche – die Mädchen und Jungen werden mit ins Programm einbezogen. Von Susanne Menzel


Fr., 27.09.2019

Seniorenunion Kommissarisch Vorsitz übergeben

Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking (M.) und Bürgermeister Gregor Krabbe (2.v.r.) besuchten bei der Seniorenunion Bernhard Herde­ring (l.), Luzie Niggemeyer (2.v.l.) sowie Hanne Sprey.

Metelen - Kommissarisch hat Bernhard Herdering jetzt das Amt des Vorsitzenden der Seniorenunion übernommen.


Do., 26.09.2019

Eröffnung des Bahnhofmuseums Es braucht eine starke Lokomotive

Eine große Gästeschar hatte sich zur Eröffnung des Bahnhofsmuseums eingefunden.

Metelen - Im Beisein zahlreicher Gäste wurde am Donnerstagvormittag der Abschluss der Sanierung des Bahnhofmuseums gefeiert. Von Dorothee Zimmer


Do., 26.09.2019

Kreisalarmübung Jugendwehr sorgt für Löschwasser

Die Jugendfeuerwehr bei der Übung

Metelen - Anlässlich des 20-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Nordwalde fand am Wochenende die Kreisalarmübung der Jugendfeuerwehren des Kreises Steinfurt in Nordwalde statt. Die 433 Teilnehmer aus dem gesamten Kreis wurden im Vorfeld auf drei Übungsobjekte aufgeteilt.


Do., 26.09.2019

Schreibcafé-Bilanz Gedanken zu Papier gebracht

Arbeitet derzeit an einer Anthologie der im Schreibcafé entstandenen Texte für die Homepage der Kulturetage: Vassilios Michalakis, Metelens „Stadtschreiber“ auf Zeit.

Metelen - Seit August hat Vassilios Michalakis in der Kulturetage ein Schreibcafè eingerichtet. Jede Woche stand seitdem unter einem anderen Motto. „Es gibt viele Ideen, Notizen und es wurde sehr viel geredet“, zieht er eine erste Bilanz des Projektes, das er im Rahmen seines Studiums initiiert hat. Die entstandenen Texte sollen als Anthologie auf der Homepage der Kulturetage ihren Niederschlag finden. Von Irmgard Tappe


Mi., 25.09.2019

Bauern blicken auf den zweiten Hitzesommer in Folge zurück Trockenheit belastet Ernte-Bilanz

In vollem Gang ist die Maisernte auf den Feldern rings um Metelen. Auf etlichen Äckern stehen Pflanzen, die aufgrund der Trockenheit keine Kolben ausgebildet haben.

Metelen - Bereits im zweiten Jahr in Folge beklagen die Landwirte schlechte Erträgen wegen der Trockenheit. In seiner Erntebilanz analysiert Ortslandwirt Heinrich Stauvermann die einzelnen Getreidesorten: War der Ertrag bei der Wintergerste noch durchschnittlich, gab es Verluste beim Weizen und auch beim Mais. Ebenfalls betroffen: Grünland. Dort reichte es bislang nur für zwei Schnitte. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 24.09.2019

Forderungen der Gemeindeprüfer Nicht vorpreschen in der Sparliste

Geprüft werden soll – so die Forderung der Gemeindeprüfungsanstalt – ob der Rasenplatz „Am Stadtbad“ mittelfristig noch benötigt wird. Die Verwaltung erläuterte, dass dort die Matellia-Jugend trainiert und auch schon der Platz an der Leerer Straße aufgegeben wurde.

Metelen - Die Gemeindeprüfungsanstalt hat stets die Finanzen der Kommunen im Visier, wenn sie die örtlichen Haushaltsbücher unter die Lupe nennt. Die Vorschläge, welche sie danach erarbeitet, haben empfehlenden Charakter. Auch für die Vechtegemeinde hatten die Finanzexperten eine lange Liste von Sparmöglichkeiten erarbeitet, mit der sich bereits der Hauptausschuss beschäftigte. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 23.09.2019

Auf der Suche nach pflegeleichten Alternativen Schottergärten müssen nicht sein

Gartenanlagen mit Zierkies werden oftmals vor dem Hintergrund gestaltet, wenig Arbeit mit den Flächen zu haben. Doch dies gilt in der Regel nur für die ersten Jahre. Blätter, eingebrachter Staub und Flugsamen finden sich im Laufe der Zeit auch in „Schottergärten“.Elisabeth Hüllen gibt Tipps, wie Vorgärten auch ohne den Einsatz von Zierkies pflegeleicht und attraktiv angelegt werden können.

Metelen - Sie sollen optisch etwas hermachen, aber möglichst wenig Arbeit machen: Vorgärten. Derzeit sind Anlagen mit Zierkies im Trend. Sie scheinen genau diese Kriterien zu erfüllen. Doch so pflegeleicht wie auf den ersten Blick sind auch Schotter-Gärten nicht, weiß Expertin Elisabeth Hüllen. Die Metelenerin kennt viele Möglichkeiten, einen Vorgarten naturnah und trotzdem pflegeleicht zu gestalten. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 23.09.2019

Altkleidersammlung „Viele Metelener wollen die Kolpingfamilie unterstützen“

Ehrenamtliche Helfer der Kolpingfamilie tragen am Samstag die Säcke für die Altkleidersammlung zusammen.

Metelen - Trotz der Container, in denen die Metelner jederzeit ihre Altkleider entsorgen können, war das Ergebnis der Altkleidersammlung der Kolpingfamilie auch in diesem Jahr zufriedenstellend. Die Ehrenamtlichen wissen ganz genau, warum das so ist. Von Dorothee Zimmer


Fr., 20.09.2019

Protest-Radtour nach Münster zur Demo Pedalritter kämpfen gegen Klimanotstand

Unterwegs zur Demo: Schon früh am Morgen traten die Teilnehmer der Radtour „Fridays for Future“ in die Pedale. Sie fuhren ab Metelen zur Demonstration in Münster. Weitere Teilnehmer schlossen sich am Horstmarer Bahnhof und am Rathaus in Laer an.

Metelen - Gut 30 Teilnehmer stark war am Ende die Radlergruppe, die sich am Freitagmorgen von Metelen aus auf den Weg zur Fridays-for-Future-Demonstration nach Münster machte. Gestartet war die Gruppe um 6 Uhr. Unterwegs hatten sich der Initiative von Inge und Josef Schlüter weitere Radler angeschlossen. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 20.09.2019

Lukas van Schelve wird Erzieher Lange nach einer Berufung gesucht

Lukas van Schelve mag es unter anderem, Kindern beim Spielen Impulse zu geben, etwa beim Basteln mit Knete.

Metelen - Er ist zwar kein Exot in der Kita St. Marien, aber dennoch gibt es nur wenige Männer, die den Beruf des Erziehers Von Dorothee Zimmer


Do., 19.09.2019

Treffen im Ackerbürgerhaus Seniorenunion will sich neu erfinden

Lucie Niggemeier ist die amtierende Vorsitzende der Seniorenunion. Sie will die Führungsposition abgeben. Bernhard Herdering will bei einem Treffen am Mittwoch Möglichkeiten aufzeigen, um die Gruppe zu reaktivieren und inhaltlich neu aufzustellen.

Metelen - Metelens Seniorenunion ist in die Jahre gekommen, und es fehlt ihr der Nachwuchs. Daher will die Gruppe, die eng an die Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 18.09.2019

Nach 92 Jahren am Neutor Das Schuhhaus Hillmann schließt

Sie wagen den beruflichen Neuanfang: Elisabeth Hillmann-Zutelgte und ihr Mann Wolfgang Zutelgte schließen ihr Schuhhaus. Der 55-Jährige bleibt der Branche treu, die 53-Jährige wird weiterhin Fußpflege anbieten und die Praxisräume im elterlichen Haus modernisieren.

Metelen - Das Schuhhaus Hillmann, seit 92 Jahren am Neutor ansässig, wird ab Donnerstag der kommenden Woche mit dem Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 16.09.2019

Offenes Singen Atmosphäre wie im Wohnzimmer

Gemeinsames Singen in der Kulturetage mit den beiden Vertretern der Musikschule: Andreas Hermjakob (2.v.l.) und Andrea Stuckenholz am Klavier.

Metelen - Zum gemeinsamen Singen hatte am Wochenende die Musikschule in die Kulturetage eingeladen. Von Dorothee Zimmer


Mo., 16.09.2019

Metelener Treckerfreunde Rein in die Kartoffeln

Wenn der Vater mit dem Sohne . . . – gemeinsam macht das Kartoffelsuchen viel mehr Spaß. Die Treckerfreunde waren mit historischen Gefährten vor Ort (rundes Foto).

Metelen - „Rein in die Kartoffeln“ verkündeten am Wochenende wieder die Treckerfreunde Metelen und luden Groß und Klein zur Ernte auf den Acker ein. Von Rieke Tombült


Sa., 14.09.2019

Protest-Radtour nach Münster In die Pedale treten für den Klimaschutz

Photovoltaik auf dem Dach, E-Bikes für die täglichen Fahrten: Inge und Josef Schlüter meinen es ernst mit ihrem Beitrag zum Klimaschutz und wollen viele Metelener motivieren, mitzuradeln bei der Protest-Radtour nach Münster am Freitag.

Metelen - Er leitete früher ein Autohaus und ist heute immer noch Seniorchef in dem Betrieb. Was ihn allerdings privat umtreibt, ist die Zukunft der Mobilität und vor allem die Entwicklung des Klimas auf diesem Planeten. Josef Schlüter und seine Frau Inge – diese ist nicht minder engagiert für den Klimaschutz – rufen am Freitag zu einer Protest-Radtour nach Münster auf. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 13.09.2019

Strohlager in Flammen Vollalarm für die Metelener Wehr

Mit einem Hubsteiger wurden die Strohballen zum Ablöschen auseinander gezogen.

Metelen - Zu einem Löscheinsatz an einem Strohlager rückte die Wehr am Donnerstagabend aus.


Fr., 13.09.2019

Kleiderkammer besteht seit vier Jahren Textiles für schmalste Geldbeutel

Teamarbeit: Christa Göbel (l.) und Marlies Laurenz sortieren gespendete Kinderkleidung aus. Auch Schuhe hat die Kleiderkammer im Angebot.       

Metelen - Gegründet wurde sie vor vier Jahren, um Menschen, die aus ihrer Heimat geflüchtet waren, zu helfen. Doch längst ist die Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 12.09.2019

Johannes Middelhoff lernt Landwirt Zwischen Maisernte und Bullenstall

Johannes Middelhoff im Bullenstall des Hofes Konert: Die Versorgung der Tiere gehört zu den Aufgaben des 20-jährigen Auszubildenden.

Metelen - „Das ist genau mein Ding!“ Johannes Middelhoff bringt auf den Punkt, dass seine Berufswahl exakt die richtige war. Landwirt will er werden – und er hat Ambitionen, wie er im Gespräch auf dem Hof Konert deutlich macht. Hier absolviert der 20-Jährige eine Ausbildung, die zwei Jahre dauert. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 11.09.2019

Offenes Angebot der evangelischen Gemeinde für Frauen Diskussionsforum zu Lebensfragen

Die Runde trifft sich regelmäßig im Gemeindehaus an der Dankeskirche. Moderiert werden die Zusammenkünfte, die jeweils unter einem bestimmten Thema stehen, von Lisa Mahler (3.v.l.).

Metelen - Er ist für alle offen, unabhängig von der Konfession, der neue Frauengesprächskreis im Gemeindehaus der evangelischen Von Dorothee Zimmer


Mo., 09.09.2019

Staudenbörse an der Mühle zog Hobbygärtner magisch an Die perfekte Zeit zum Pflanzen

Die Qual der Wahl hatten diese Besucher eines der Stände während der Staudenbörse an Plagemanns Mühle.

Metelen - Umfangreich war wieder einmal das Angebot der Staudenbörse der Kulturinitiative Metelen (KIM). Zahlreiche private Gartenbesitzer nutzten die Gelegenheit zu Fachsimpeleien oder dazu, den Bestand für das heimische grüne Wohnzimmer aufzufrischen. Parallel zum Denkmaltag, an dem auch Plagemanns Mühle als Veranstaltungsort geöffnet hatte, fand die Veranstaltung zum sechsten Mal in Folge statt. Von Norbert Hoppe


Sa., 07.09.2019

Große Beteiligung am Stammtisch zum Thema Klimawandel beschäftigt Metelener

Bäume im Stress. Wie auf diesem Foto zu sehen, reagieren sie auf die Trockenheit, bilden weniger Blätter aus, werfen sie früher ab. Folge: Die Kronen werden immer lichter. Die Trockenheit kommt zu Schäden durch kräftige Stürme in der Vergangenheit hinzu.

Metelen - Mit dem Klima- und Umweltstammtisch hat Metelens Verwaltung ganz offensichtlich ins Schwarze getroffen: Der Sitzungssaal des Alten Amtshauses war bestens besetzt, als zur Premiere Peter Hagemann vom NRW-Landesbetrieb Forst und Wald über die Folgen des Klimawandels für die Wälder referierte. Auch die anschließende Diskussion zeigte, dass sich die Bürger intensiv mit dem Thema beschäftigen. Von Irmgard Tappe


Fr., 06.09.2019

Cocktailabend der Landfrauen Gaumenkitzler aus dem Shaker

Conny Kappelhoff (r.) vom Landfrauenvorstand serviert Cocktails, die zuvor von Gabi Hüsing liebevoll zubereitet wurden.

Metelen - Gabi Hüsing ist eine Expertin für die Gaumenkitzler aus dem Cocktailshaker. Die Restaurantfachfrau war einer Einladung der Metelener Landfrauen gefolgt und präsentierte im Rahmen eines kurzweiligen Abends diverse Mischgetränke – mit oder auch ohne Alkohol. Neben der Zubereitung verstand es die Fachfrau überdies, die Teilnehmerinnen der Runde mit amüsanten Anekdoten zu unterhalten. Von Dorothee Zimmer


26 - 50 von 1077 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.