Do., 28.03.2019

Karl Hollekamp freut sich über das Happy End Der Friebaum hat wieder eine Tafel

Vor Ort war Karl Hollekamp gestern Morgen, als Martin Blanke (l.), Mitarbeiter des Gemeinde-Bauhofes, den Standfuß für die Infotafel in das Erdreich einließ. Jetzt werden Interessenten wieder über die Bedeutung des historischen Plätzchens informiert.

Metelen - Lange hat Karl Hollekamp dafür gekämpft, dass endlich wieder ein Schild über den Friebaum am Nordring-Kreisel informiert. Von Dorothee Zimmer

Mi., 27.03.2019

Schach: Verbandsliga/Bezirksklasse SK Metelen mit Sieg und Niederlage

Die ersten beiden Spitzenspieler mussten lange um den Mannschaftssieg kämpfen

Metelen - Während die zweite Mannschaft des SK Metelen zu einem 5:1-Sieg gegen die „Fünfte“ des SV Heiden kam, musste die erste Metelener Mannschaft eine knappe Niederlage gegen die „Vierte“ des SK Münster hinnehmen. Rosige Perspektiven bieten sich vor allem der Metelener „Zweiten“.


Mi., 27.03.2019

Hauptausschuss diskutiert über Gelbe Säcke Taugt die Tonne als Alternative?

Wann kommen die Gelben Tonnen? Und: Kommen sie überhaupt? Mit dem Thema beschäftigte sich am Montagabend der Hauptausschuss der Gemeinde.

Metelen - Bis Mitte des Jahres möchte der Kreis Steinfurt als Verhandlungspartner des Dualen Systems von den Kommunen eine Von Dorothee Zimmer


Mi., 27.03.2019

Unternehmen entschuldigt sich für Fehlverhalten Busfahrer fährt nach Wegeunfall einfach weiter

Unternehmen entschuldigt sich für Fehlverhalten: Busfahrer fährt nach Wegeunfall einfach weiter

Metelen - Das war für die Fünft- und Sechstklässler in Metelen ein Schock: Ihr Schulbus gerät ins Schleudern, einige Fensterscheiben des Gelenkbusses zersplittern - und der Fahrer fährt weiter, ohne sich um den Zustand der Kinder zu kümmern. Von Susanne Menzel


Di., 26.03.2019

Freiflächen- und Gartengestaltung an der St.-Vitus-Grundschule Mit vollem Körpereinsatz

Förderverein und Schulgemeinde der St.-Vitus-Grundschule begannen jetzt mit der Gestaltung des neuen Außengeländes „Am Freistein“.

Metelen - So etwas nennt man wohl vollen Körpereinsatz. Die junge Dame konnte bestimmt noch keinen Tornister tragen, aber mit Mamas Hilfe stemmte sie wacker einen Gartenspaten. Nur eine von vielen bemerkenswerten Szenen auf dem weitläufigen Gelände der St.-Vitus-Grundschule am Samstagmorgen. Von Martin Fahlbusch


Di., 26.03.2019

Unterstützerverein der Grundschule Kontinuierliche Förderung

Der Förderkreis der Grundschule: (v.l.) Angela May, Michael Kania, Christiane Brune, Sandra Samberg, Jana Schlüter, Meike Hoogstoel, Cordula Heeke-Bültbrun, Catrin Wellemann, Thomas Wissing, Sandra Samberg-Deters, Carolin Gielen und Ulrike Doths-Brummel

Metelen - Auf zahlreiche Aktivitäten blickte der Förderkreis der St.-Vitus-Grundschule bei seiner Mitgliederversammlung bei Pieper zurück.


Mo., 25.03.2019

Mitgliederversammlung beim Verein „Klangkultur“ Ein Festival und das Prinzip Hoffnung

Haben sich noch einmal für eine mittelfristige Vorstandarbeit bereiterklärt: (v.l.) Philipp Kroes, Johannes Pöpping, Lukas Schaar, Jan-Niklas Kippelt, Simon Stücker, Rolf Kippelt, Michael Iking, Marius Brüning, Laura Bothorn, Niclas Rieps und René Schulte-Albert sowie der neue Kassenprüfer Julius Südhoff (vorne).

Metelen - Was nach der Mitgliederversammlung des Vereins „Klangkultur“ am Samstagabend in der Gaststätte Kock bleibt, ist das für den 9. und 10. August dieses Jahres vorbereitete Kinkerlitzchen-Festival an Plagemanns Mühle – und das Prinzip Hoffnung.


Mo., 25.03.2019

Aktionsnachmittag der Firmbewerber Gestorben wird immer

Die Firmbewerber mit Daniela Dinkhoff (l.) und Frieda Reuter (r.) vom Hospizverein und ihren Firmkatechetinnen Renate Große Kleimann (4. v.l.) und Annette Rengers (2.v.r.). Foto rechts: Daniela Dinkhoff (l.) und Frieda Reuter leiteten den Nachmittag

Metelen - „Gestorben wird immer“. Der Titel der amerikanischen Serie, die auch mehrere Emmys und Golden Globes gewann, passte auch zu einem Aktionsnachmittag im Rahmen des Firmunterrichts. Mit einem neuen Konzept wollte die Kirchengemeinde bei den Jugendlichen punkten. Aus einem Angebot von Veranstaltungen konnten die Firmlinge anhand ihrer Interessen auswählen. Von Marian Meiring


So., 24.03.2019

Änderung im ÖPNV-Angebot Metelen-Land: Der Bus wartet jetzt auf den Zug

Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe (l.) und Veelker-Verkehrsleiter André Stagnet stellten die ÖPNV-Änderungen vor, die ab 1. April dieses Jahres wirksam werden.

Metelen - Ab dem 1. April gibt es einen neuen Fahrplan für die Linie 171 nach Burgsteinfurt und zum Bahnhof Metelen-Land. Von Dieter Huge sive Huwe


So., 24.03.2019

Änderung im ÖPNV-Angebot Metelen-Land: Der Bus wartet jetzt auf den Zug

Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe (l.) und Veelker-Verkehrsleiter André Stagnet stellten die ÖPNV-Änderungen vor, die ab 1. April dieses Jahres wirksam werden.

Metelen - Ab dem 1. April gibt es einen neuen Fahrplan für die Linie 171 nach Burgsteinfurt und zum Bahnhof Metelen-Land. Von Dieter Huge sive Huwe


Sa., 23.03.2019

Heft zum 20-Jährigen ist erschienen Kunterbuntes Programm der KIM

Gastiert am letzten Aprilsonntag in der Dankeskirche: das Vorin-Quartett.

Metelen - Das Programm der KIM ist da und es gilt für das komplette Jahr. Neben „Klassikern“ – allen voran der Auftritt von Storno Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 22.03.2019

Das Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde Lebhaft, vergnüglich und gesellig

Das Pfarrfest-Orgateam: (v.l.) Christina Bückers, Georg Stegemann, Klaus Prange und Hermann-Josef Rudde. Es fehlt: Matthias Alteepping.

Metelen - Wenn die katholische Kirchengemeinde am 31. August und 1. September (Samstag und Sonntag) rund um die Kirche ihr Pfarrfest feiert, soll es lebhaft, vergnüglich und gesellig zugehen. Dazu tragen maßgeblich Vereine und örtliche Einrichtungen mit unterschiedlichen Angeboten bei. Mit der Aufstellung einer mobilen Kegelbahn wollen die Organisatoren den Besuchern zudem ganz neue Spieloption eröffnen. Von Dorothee Zimmer


Do., 21.03.2019

Infoabend zur Nachfragebündelung Glasfaser kommt in jedem Fall

Dicht umlagert waren die Informationsstände im Bürgerhaus.

Metelen - Das schnelle Glasfasernetz wird innerhalb der kommenden zweieinhalb Jahre auch Metelens Außenbereich mit zeitgemäßer, digitaler Infrastruktur versorgen. Über die Rahmenbedingungen informierten Vertreter der Bietergemeinschaft jetzt im Bürgerhaus. Wie groß das Interesse ist, zeigte die sehr gute Resonanz der Menschen aus den Bauerschaften und Gewerbetreibender an der Veranstaltung. Von Norbert Hoppe


Mi., 20.03.2019

Topact: Die toten Ärzte Zurück zu den Anfängen: 35 Jahre Zeltfest

In diesem Jahr ist die Coverband „Die Toten Ärzte“ der Top­act des Events.

Metelen - „Depeche Mode“, „The Cure“, „Duran Duran“ – das waren die angesagten Bands, deren CDs die Discjockeys beim ersten Zeltfest auflegten. Das war 1984, vor 35 Jahren. Gerade mal 366 Gäste verirrten sich seinerzeit ins Zelt. Doch das Konzept passte: Im Folgejahr waren schon 2400 Leute in Partystimmung. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 18.03.2019

Sacro-Pop 2.0: Musical „Kapernaum“ in der Stiftskirche Einstimmung auf die Osterzeit

Eine musikalisch anregende Einstimmung auf die Osterzeit und die Themen Leben, Tod und Auferstehung gab es am Samstagabend in der Stiftskirche beim religiösen Musical „Noch einmal Kapernaum“.

Metelen - Eine musikalisch anregende Einstimmung auf die Osterzeit und die Themen Leben, Tod und Auferstehung gab es am Samstagabend in der Stiftskirche beim religiösen Musical „Noch einmal Kapernaum“. Ein Ensemble aus Lembeck erzählte die Geschichte mit musikalischer Begleitung und Chorgesang in einer Mischung aus Popsongs und Gospelgesängen. Die Zuhörer in der Pfarrkirche sparten nicht mit Beifall. Von Martin Fahlbusch


Mo., 18.03.2019

Müllsammelaktion Viele Helfer beim Frühjahrsputz

Das schlechte Wetter konnte die fleißigen Helfer bei der Müllsammelaktion im Ort am Samstag nicht aufhalten.

Metelen - Unter den freiwilligen Helfern, die am Samstagmorgen auszogen, um an möglichst vielen Stellen im Ort möglichst viel herumliegenden Müll einzusammeln, waren auch Mädchen und Jungen aus den dritten Klassen. Begleitet wurden sie von einigen Eltern und den Lehrerinnen Carla Heinz und Daniela Baving. Im Unterricht hatte die 3c kürzlich das Thema Umwelt behandelt und sich die Frage gestellt: Wann sind wir cool? Von Dorothee Zimmer


Mo., 18.03.2019

Sessionsabschluss der KG Stadtwacht Höhepunkte bleiben in Erinnerung

Zu ihrem Saisonabschluss brachten die Garden der „Roten Funken“ noch einmal ihr ganzes Können auf die Bühne im Bürgerhaus.

Metelen - Der närrische Zeit liegt erst einmal hinter ihnen, doch beim Saisonabschluss der KG Stadtwacht am Samstagnachmittag blicken die jecken Metelener bereits in Richtung Sessionseröffnung am 16. November. Von Dorothee Zimmer


Sa., 16.03.2019

Elektrotransporter im Testbetrieb Unterwegs mit dem Fuchs

Was taugen E-Mobile im Alltagsbetrieb des Bauhofs? Thomas Nienhaus testete in dieser Woche den Mini-Lkw „Goupil G 4“.

Metelen - Schmaler als ein VW-Golf, aber mit kippbarer Pritsche und Elektroantrieb ausgestattet, ist der Klein-Lkw „Goupil G 4“. Am Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 15.03.2019

Sulá stellt den Werksverkauf ein Schluss im Schlaraffenland

Mehr als sechs Jahre lang war Steffi Laurenz das Gesicht des Sulá-Werksverkaufs. Ende des Monats schließt die Metelener Bonbonfabrik ihre Verkaufsstelle. Im April folgen dann nur noch zwei Sonderöffnungs-Samstage.

Metelen - Das Schlaraffenland schließt: Sulá, Süßwaren-Hersteller aus Metelen, schließt seinen Werksverkauf an der Industriestraße Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 14.03.2019

Ideen fürs Sanierungsmanagement Kümmerer im Quartier

Elemente einer Klimaschutzsiedlung könnten in die Neubebauung des Geländes der ehemaligen Grundschule einfließen.

Metelen - Die energetische Sanierung von Immobilien im Ortskern ist der Gemeinde ein Anliegen. In einem Modellprojekt, an dem Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 13.03.2019

Regelung für Doppelhäuser bleibt Schützenwald: Keine neue Offenlage

Baureif gemacht wird in diesen Tagen die große Wiese neben dem Schützenwald. Bäume wurden gefällt, Sträucher entfernt und ein alter Schuppen abgerissen. Im Bauausschuss wurden am Montag Details der Planung besprochen.

Metelen - Der Bagger ist emsig dabei, das Gebiet „Am Schützenwald“ für die Bebauung vorzubereiten. Und auch im Sitzungssaal des Amtshauses wurde gearbeitet: Der Bauausschuss befand über die Satzung zum neuen Baugebiet. Festgeschrieben Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 12.03.2019

Demenztheater Erlebnisraum außerhalb des Alltags

Das Theater-Ensemble „Freudige Füße“ hat sich als Künstler-Kollektiv gegründet, um gemeinsam Kunstprojekte mit Demenzerkrankten zu entwickeln und umzusetzen.

Metelen - Spielerisch entwickelt sich die Arbeit im Rahmen des Demenztheaterprojekts. Das berichteten Theatermacher Erpho Bell Von Irmgard Tappe


Mo., 11.03.2019

Kinderkleider- und Spielzeugbörse Barbie: Mit Modelmaßen ins Rentenalter

Spielzeug für Babys war gefragt bei der Kinderkleider- und Spielzeugbörse.

Metelen - 120 Aussteller boten am Samstag ihre Waren im Saal des Bürgerhauses während der Kinderkleider- und Spielzeugbörse der Von Dorothee Zimmer


Sa., 09.03.2019

Marketingverein „Wir sind Metelen“ gegründet Die Marke Metelen entwickeln

Der auf der Gründungsversammlung gewählte Vorstand besteht aus (vorne v.l.) Hermann Prüßner, Egon Tillack, Patrick Wigger (Vorsitzender) und Christian Ernsting sowie (hinten v.l.) Peter Roelvink, Philip Janning, Bernd Waterhoff, Antje Schmies-Hoffmann, Annette Schön, Bürgermeister Gregor Krabbe und Heike Leuters.

Metelen - „Wir sind Metelen“ heißt ein neuer Verein, dessen Gründungsversammlung am Donnerstagabend von 22 Interessierten Von Dorothee Zimmer


Fr., 08.03.2019

Monika Ewering-Oskamp Power-Frau in der Mitte Metelens

Metelen - Das Buch- und Schreibwarengeschäft von Monika Ewering-Oskamp ist eine Institution in Metelen – und das liegt vor allem an seiner engagierten Inhaberin. „Moni“, wie sie fast alle im Ort einfach nennen, schafft es, in ihrem Ladenlokal eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Menschen wohl fühlen. Von Dieter Huge sive Huwe


26 - 50 von 878 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter