Mi., 13.02.2019

Der Widerstand der Familie Fedeler gegen die Amprion-Trasse Für die kommenden Generationen

Das alte Transparent wird wieder aufgehängt. Die Familie Fedeler und andere betroffene Anlieger trafen sich gestern, um ihren Einsatz für eine deutliche Verschwenkung der neuen Stromtrasse nach der Variante II zu unterstreichen.

Metelen - Schon seit vielen Jahren protestieren die Mitglieder der Familie Fedeler gegen die neue Hochspannungsleitung von Amprion. Hoffnung machte ihnen dabei eine erweiterte Trassen-Variante. Aktuell sehen die Naendorfer allerdings die Chancen auf deren Realisierung eher skeptisch.   Von Dieter Huge sive Huwe

Di., 12.02.2019

Grundgerüst ist schon online Heimatfreunde tüfteln an ihrer neuen Webseite

Übersichtlich und aufgeräumt präsentiert sich schon jetzt der neue Internet-Auftritt des Metelener Heimatvereins – hier die Startseite. Die Heimatfreunde entwickelten sie mit der Unterstützung durch Studenten.

Metelen - Gemeinsam mit Webseiten-Profis krempelte der Vorstand des Heimatvereins den Internet-Auftritt der Heimatfreunde Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 11.02.2019

Aktuellere Wappenschilder sind in Vorbereitung Die Mühle bekommt einen frischen Maibaum

Überholt waren Teile der alten Maibaum-Deko, wie etwa das Wappen des früheren Vogelparks.

Metelen - Der Heimatverein wird in diesem Jahr einen neuen Maibaum aufstellen. Der alte Baum war im Laufe der Jahre marode geworden und seine Wappenschilder veraltet. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 11.02.2019

School‘s out Party in der Oase Gymnastik – oder doch ein Tanz?

Metelen - Einige Kinder und Jugendliche liegen am Freitagabend bäuchlings auf dem Boden im Saal der Oase. Mit den Händen umfassen sie die Knöchel ihrer angewinkelten Beine, der Kopf ist soweit wie möglich in die Höhe gereckt. Von Dorothee Zimmer


Mo., 11.02.2019

DRK-Großübung am Bahnhof Metelen Land Schwerverletzte im Party-Waggon

Viele alkoholisierte Verletzte galt es in und vor der alten Lokomotive am Bahnhof Metelen Land zu versorgen. Die EIG hatte den Waggon für die Übung zur Verfügung gestellt.

Metelen - Aus dem alten Waggon am Bahnhof Metelen Land dröhnt laute Partymusik. Wo sonst die Mitglieder der Eisenbahn-Interessengemeinschaft (EIG) ihre Versammlungen abhalten, sitzt am Samstagnachmittag ein Haufen heiterer Jugendlicher. Textsicher grölen sie die Schlagermusik mit; auf dem Tisch steht eine Vielzahl leerer Bierflaschen. Von Maximilian Stascheit


Sa., 09.02.2019

Marketingverein steht vor seiner Gründung Die Trommel rühren für den Ort

Metelen – hier eine Luftaufnahme während des Fettmarkts – soll stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden. Hierfür wird am Ende des Monats ein Verein gegründet, der das Marketing für den Ort organisieren und übernehmen soll.

Metelen - Ein neuer Verein steht im Ort vor der Gründung. Er soll sich um das Marketing Metelens kümmern – und das mit Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 08.02.2019

Aktion „Obstbäume für Metelen“ Eine Initiative, die Früchte tragen soll

Sie stellten die Aktion vor: (hinten v.l.) Elfriede Hüllen, Bürgermeister Gregor Krabbe, Josef Sprickmann, Jörg Velder, Cyprian Störmann, Monika Ewering-Oskamp und Matthias Löckner sowie (vorne v.l.) Zoe, Bertram, Johannes und Yael.

Metelen - Sie sollen Blüten für Bienen bieten, den Ort grüner machen und nicht zuletzt auch – wenn sie etliche Jahre gewachsen sind – zum Wohle aller Metelener Früchte tragen: Obst- und Nussbäume sowie Beerensträucher, für die eine Initiative jetzt um Spenden bittet. Mit im Boot ist die Gemeinde, die das Projekt unterstützt und auf deren Grund die Bäume gepflanzt werden sollen. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 07.02.2019

Feuerwehr-Läufergruppe spaltet sich auf Zoff bei den Blauen Helmen

Mächtig ins Zeug legten sich die Feuerwehrläufer im vergangenen Jahr für die gute Sache. Der Club der blauen Helme ist nach Querelen jetzt zersplittert. In Metelen ist die Gründung eines Verein unter dem Arbeitstitel „Laufen gegen den Krebs“ geplant.

Metelen - Der Club der blauen Helme als lose Organisation von Ausdauersportlern aus den Reihen der Feuerwehren ist Geschichte. Von Dieter Huge sive Huwe und Klaus Wiedau


Mi., 06.02.2019

CDU und UWG prallen aufeinander Eper Straße: Radweg-Streit eskaliert im Rat

Noch gibt es ihn nicht, aber im kommenden Jahr sollen hier die Bagger anrollen: Die Diskussion über den Radweg an der Eper Straße sorgte für Zündstoff in der Haushaltsdebatte.

Metelen - Der Konflikt hatte sich angekündigt und spitzte sich in der Ratssitzung zu: Heftige Attacken auf die CDU waren Teil der Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 05.02.2019

Zustimmung von allen Fraktionen Einmütig hinter dem Etat für 2019

Beschossene Sache ist seit Montagabend der Haushaltsplan für das laufende Jahr.

Metelen - Unter Dach und Fach ist der Gemeindehaushalt Metelens für das laufende Jahr. Seit der Sitzung des Rates am Montagabend ist das Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 04.02.2019

Super-Stimmung während der Prunksitzung im Bürgerhaus Geburtstagsparty für den Narren-Regenten

Rappelvoll war die Bühne nach dem Einzug des Elferrates, des Spielmanns- und Fanfarenzugs sowie der Garden.

Metelen - Die Prunksitzung der KG Stadtwacht hatte alles, was zu einer zünftigen Narren-Gala gehört: Prominente Gäste, schmissige Von Dorothee Zimmer


Sa., 02.02.2019

Experte gibt Tipps für einen gesunden Rasen im Sommer Alles weiß? Jetzt ans Grün denken!

Nach dem Dürresommer des vergangenen Jahres rät Rasenexperte Egon Pott, stark belastete Stellen des heimischen Grüns mit dem Vertikutierer zu bearbeiten. Die richtige Düngung zuvor und eine qualitätvolle Rasennachsaat anschließend sind ebenfalls unerlässlich, um den Rasen wieder fit zu machen für den kommenden Sommer.

Metelen - Aktuell ist das Thema Garten und Rasenpflege noch ein wenig in die Zeit gesetzt. Doch den März sehnen viele Gartenfreunde schon jetzt herbei. Tipps, damit der Start in die neue Saison klappt, gibt Rasenexperte Egon Pott. Im Gespräch mit unserer Redaktion hat er schon einmal die wichtigsten Arbeitsschritte erläutert – gerade auch mit Blick auf das arg strapazierte Grün nach dem Dürresommer 2018. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 01.02.2019

Versammlung diskutierte über das Jahresprogramm der Initiative KIM: Projekte und Bedenken

KIM-Initiativen können auch ganz handfeste Ergebnisse haben, wie beispielsweise die kulturell angehauchte Ruhebank (Bild oben), die Clara Beutler vorstellte.

Metelen - Die Kulturinitiative Metelen (KIM) hatte zu ihrer Versammlung eingeladen, auf der es durchaus Redebedarf gab. Nicht nur zu den spannenden Projekten, welche die Initiative für dieses Jahr in Planung hat. Moniert wurde in der Versammlung, dass es an Informationen zum Programm mangele. Gewarnt wurde überdies durch den Kassenprüfer davor, den finanziellen Spielraum des Vereins nicht zu überschätzen. Von Martin Fahlbusch


Do., 31.01.2019

Schlägerei nach Zeltfest Randale im Partybus: 400 Euro Geldstrafe

Metelen - Das Amtsgericht in Steinfurt Foto:


Do., 31.01.2019

In der Dankeskirche sollen Konzerte stattfinden Ein guter Ort für Gott und Musik

Akustik-Probe mit der Klangschale (v.l.): Clara Beutler, Pfarrerin Imke Philipps, Dr. Tamás Szőcs und Gesine Weritz überzeugten sich von den klanglichen Eigenschaften der Dankeskirche, in der nach der Renovierung noch die Kirchenbänke fehlen.

Metelen - Die Dankeskirche, die derzeit renoviert wird, soll auch zu einem Ort der Musik werden. Die KIM prüfte jetzt gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde die Aufstellung eines Flügels in dem Gotteshaus. Ende April wird dort erstmals ein Konzert veranstaltet.   Von Martin Fahlbusch


Mi., 30.01.2019

Streit um die künftige Amprion-Trasse Naturschützer: Nicht mitten durch die Heide

Während Arbeiter die bestehende Stromleitung südlich von Metelen in diesen Tagen zurückbauen, ist der genaue Verlauf der neuen Höchstspannungstrasse noch längst nicht entschieden.

Metelen - Kritische Worte hagelte es zuletzt im gemeinsam tagenden Haupt- und Bauausschuss mit Blick auf die Haltung des Kreises Steinfurt zum Trassenverlauf der neuen Höchstspannungsleitung. Die Einlassung der Behörde zeigt aber, dass sie exakt auf der Linie des Rates in dieser Frage liegt. Widerstand gegen die von der Gemeinde favorisierte Trassenführung kommt indes von Seiten des Naturschutzes. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 29.01.2019

Landgericht: Ludolf gegen Ludolf Die Brüder vom Schrottplatz geben sich die Hände

Landgericht: Ludolf gegen Ludolf: Die Brüder vom Schrottplatz geben sich die Hände

Metelen/Münster - Mit einem Vergleich endete am Dienstag nach dem dritten Verhandlungstag der Rechtsstreit in Sachen „Ludolf gegen Ludolf“. Das TV-bekannte Trio verzichtete auf dringendes Anraten des Richters hin darauf, die gegenseitigen Geldforderungen weiter zu verfolgen. [mit Video] Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 29.01.2019

Heimatfreunde versammelten sich Jeder findet seinen Platz

Hannelore und Hermann Schapen (3. u. 4. von links) sind jetzt Ehrenmitglieder des Heimatvereins. Vorsitzender Bernhard Iking (r.), sein Stellvertreter Werner Pöpping (l.) und Schriftführer Heijo Plagemann überreichten ihnen die Ernennungsurkunden und ein Präsent. Daneben wurde Hermann Schapen auch als langjähriges Vorstandsmitglied verabschiedet.

Metelen - Der Heimatverein blickte mit seinen knapp 900 Mitgliedern auf ein abwechslungsreiches Jahr zurück. Und auch in 2019 sind wieder 140 Veranstaltungen geplant. Überlegt wird auch, das Angebot der sonntäglichen Kaffeetafel im Ackerbürgerhaus auszuweiten. Dazu werden allerdings noch Freiwillige gesucht, die das Team ergänzen. Ein Infotreffen dazu ist für Mitte Februar anberaumt worden. Von Irmgard Tappe


Mo., 28.01.2019

Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft Metelen Gemeinschaft kann ein Motor sein

Überraschungsgast Erna Schabiewsky unterhielt die Frauen (Foto oben). Pastoralreferentin Ruth Bentler, Teamsprecherin Ulla Langehaneberg und Pastor Thomas Stapper ehrten die Jubilarinnen.

Metelen - Erna Schabiewsky ist der Überraschungsgast auf der Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft. Als vermeintliche kfd-Sprecherin hat sich die Kirchenkabarettistin mit dem richtigen Namen Ulrike Böhmer eine Menge Insiderwissen aus dem Leben einer Pfarrei angeeignet – und aus diesem Nähkästchen plaudert sie mit spitzer Zunge höchst genüsslich. Von Dorothee Zimmer


Sa., 26.01.2019

Grundschulrektor berichtet dem Ausschuss Umzug klappte ohne Probleme

Die Räume des offenen Ganztags nahmen die Mitglieder des Schulausschusses vor ihrer Sitzung in Augenschein. Die neue Leiterin Marion Gerling (l.) stellte das Raumangebot vor.

Metelen - Ohne Schwierigkeiten verlaufen ist der Umzug der Grundschule an den neuen Standort. Das berichtete Rektor Thomas Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 25.01.2019

Tischtennis Ortsentscheid in Metelen am 15. Februar

Tischtennis: Ortsentscheid in Metelen am 15. Februar

Metelen - Der TTV Metelen beteiligt sich seit mehr als 25 Jahren in jedem Jahr an den Mini-Meisterschaften und organisiert einen Ortsentscheid. Am Freitagnachmittag (15. Februar) findet dieser Ortsentscheid ab 15 Uhr in der Sporthalle an der Ochtruper Straße statt.


Fr., 25.01.2019

Kinderliedermacher sorgte für Stimmung Polonaise durch die Pfarrkirche

Kindern Freude und Mut vermitteln und ihnen ohne den erhobenen Zeigefinger von Gottes Wirken zu berichten, ist Jörg Sollbachs Anliegen. Der Liedermacher verstand es dabei in der Metelener Stiftskirche, die Kinder und ihre Begleiter förmlich von den Sitzen zu holen.

Metelen - Für Stimmung in der Stiftskirche sorgte jetzt Jörg Sollbach. Der Kinderliedermacher war auf Einladung der Kita St. Marien vor Ort und verstand es, Kindern Freude und Mut vermitteln und ihnen ohne den erhobenen Zeigefinger von Gottes Wirken zu berichten. Dass dabei der gesamte Kirchenraum genutzt wurde, war eine Besonderheit des „Zappelkonzerts“, bei dem auch eine Polonaise durchs Gotteshaus führte. Von Martin Fahlbusch


Do., 24.01.2019

Steuerzahlerbund: Aktion gegen Anliegerbeiträge in NRW Regierung mit Unterschriften einheizen

Detlev Alfert hatte seine Einfahrt und den Carport dem Steuerzahlerbund (links Mitarbeiter Jens Ammann) für dessen Volksinitiative zur Verfügung gestellt. Zahlreiche Metelener unterzeichneten die Listen.

Metelen - Große Resonanz gab es auf den Aufruf des Steuerzahlerbundes hin, Unterschriften gegen die Straßenbaubeiträge zu sammeln. Zahlreiche Metelener kamen an der Gronauer Straße zusammen. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 24.01.2019

Gruppe schaute auf das vergangene Jahr Landfrauen: Jetzt 228 Mitglieder

Landfrauen-Vorsitzende Inge Issinghoff (r.) mit den neuen Mitgliedern (v.l.) Antje Schmies-Hoffmann, Angie Wehrmann, Karin Köllmann, Ilka Wisse, Irene Pieper und Nadine Wiggenhorn. Ferner wurden neu aufgenommen: Gerda Epping, Henriette Reuter, Simone Schiermann und Michaela van Goer.

Metelen - Metelens Landfrauen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit: Zehn neue Mitglieder nahm der Verein jetzt in seine Reihen auf. Der Angebots-Mix aus verschiedensten Veranstaltungen trifft den Geschmack der Metelener Frauen. Informativ wurde es diesmal in einem Vortrag des örtlichen DRK-Vorsitzenden Thomas Krabbe: Er stellte das Projekt „Sanitäter vor Ort“ vor, das sich allein aus Spenden finanziert. Von Dorothee Zimmer


Mi., 23.01.2019

Etatdebatte: Hundekot und öffentliches WC Bedarf für die Bedürfnisse?

Hier ist es Zeit! Geduldig wartet dieser Vierbeiner darauf, dass sein Herrchen einen Kotbeutel aus dem Spender an Plagemanns Mühle zieht. Metelens Kommunalpolitiker beschlossen am Montag, zusätzliche Spender und Mülleimer aufstellen zu lassen.

Metelen - Mit einer breiten Palette von Themen beschäftigten sich zwei gemeinsam tagende Ausschüsse des Gemeinderates am Montagabend im Rahmen einer Debate zum Gemeindehaushalt. Es ging um die Anträge der Fraktionen zum Etat 2019. Breiten Raum nahmen dabei neue Hundekotbeutel und die Diskussion um die Notwendigkeit eines öffentlichen WC ein. Doch auch der Radweg an der Eper Straße war Thema. Von Dieter Huge sive Huwe


76 - 100 von 880 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter