Metelen
Franziska und Jonas feiern Traumhochzeit

Sonntag, 26.07.2009, 14:07 Uhr

Metelen . Jede Menge Spaß prägte auch die zweite Woche des SFZ-Lagers in Oberschledorn. Der Mottotag stand ganz im Zeichen von Ländern und Kontinenten. Nach einem französischen Frühstück war beim Haustürenlauf das Wissen über einzelne Länder gefragt. Nach dem italienischen Mittagessen folgten die Vorbereitungen für den Abend, bei dem die Gruppen Sketche, Tänze und vieles mehr zu den Ländern aufführen mussten. Im Anschluss an das mexikanische Abendessen folgte eine Beach-Party. Höhepunkt war die Vorstellung der Galapagos-Insel mit lebensechten Schildkröten.

Beim Lagerschützenfest bewiesen Marek Tewes und Lea Richter Treffsicherheit und holten sich damit den Titel des Kinderschützenpaares. Beim anschließenden Scheibenschießen der Senioren stellten Theo und Käthe ihr Können unter Beweis.

Eine Kraftanstrengung bedeutete der Orientierungslauf, bei dem es 15 Kilometer über Berg und Tal ging. Da war die Lagerdisco am Abend schon fast eine Erholung.

Dafür wartete am nächsten Tag eine große Überraschung: Die Lagerleiter hatten sich spontan für einen Besuch im Freizeitpark „Fort Fun“ entschieden. Der war aufgrund der weiten Entfernung ursprünglich nicht vorgesehen. Umso größer war die Freude bei den Lagerhasen.

Ein weiterer Höhepunkt war der letzte Lagerabend. Da kämpften die Jugendlichen in einer Mischung von „Herzblatt“ und „ Traumhochzeit “ um die heiß begehrte Lagerhochzeit. Aus vier Paaren setzten sich Jonas Iking und Franziska Enning durch; sie gaben sich anschließend vor „Pastorin U-la-la-la“ das Ja-Wort. Bei den Urkunden landete die jüngste Jungengruppe („Red Tigers“) in der Gesamtwertung vor „U 14“ und „Think Pink“. Weitere Urkunden gingen an die Lagerleiter MiMö und Cornelius, die Köchinnen Sylvia, Ulla und Maria, die „Lageropis“ Ally und Reinhard, das „Mädchen für alles“ Alfi, DJ Theo und sein Helferlein, Süßwarenfachverkäufer Steffen, das Lagerpärchen Theo und Lena, das heimliche Lagerpärchen Henning und Louisa sowie das Raucherlagerpärchen Pascal und Anke.

Zum Abschluss bestaunten alle das Feuerwerk auf dem Sportplatz. Am Donnerstag traf der Tross müde und erschöpft, aber gut zufrieden wieder in Metelen an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/551432?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F700426%2F700440%2F
Nachrichten-Ticker