Metelen
Margret Hasken bleibt Brünings Stellvertreterin

Donnerstag, 29.10.2009, 20:10 Uhr

Metelen - Am Montag (2. November) konstituiert sich der neue Gemeinderat. Im Vorfeld haben die Fraktionsvorsitzenden über die Besetzung der Ausschüsse und die beiden stellvertretenden Bürgermeister verhandelt. Jetzt ist klar: Die CDU stellt mit Margret Hasken den ersten Stellvertreter, die SPD mit Dr. Ulrich Klisa den zweiten. Die Ausschussvorsitze verteilen sich folgendermaßen: Reinhard Jockweg (CDU) übernimmt den Bau- und Planungsausschuss, Jürgen Pohlmann (SPD) den Sozial- und Jugendausschuss, Andreas Sievert (SPD) den Rechnungsprüfungsausschuss, Petra Oskamp (UWG) den Schul- und Kulturausschuss und Ansgar Stening (UWG) den Betriebsausschuss.

„Wir mussten den anderen etwas entgegen kommen, sind unterm Strich aber mit dem Ergebnis zufrieden“, sagte André Kersten (CDU). Andreas Sievert (SPD) bezeichnete die Gespräche als sehr konstruktiv, gab aber unumwunden zu, dass er mit der Maßgabe in die Verhandlungen gegangen sei, dass sich aufgrund des Wahlergebnisses etwas an der Verteilung ändern müsse. „Wir haben einen zusätzlichen Sitz im Hauptausschuss bekommen, so dass hier nicht mehr das Los entscheiden muss. Dafür haben wir auf eine Listengemeinschaft mit der UWG verzichtet. Hätte die gezogen, hätte es sein können, dass die CDU nicht den Vorsitz im Bauausschuss bekommen hätte und auch nicht den ersten stellvertretenden Bürgermeister“, so Sievert. Dietmar Deitermann (UWG) erklärte, er sei mit der Maßgabe in die Verhandlungen gegangen, zwei Ausschussvorsitze für die UWG zu erreichen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/508444?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F700426%2F700432%2F
Preußen Münster holt Stürmer Marco Königs
Marco Königs ist ab sofort ein Preuße.
Nachrichten-Ticker