Metelen
Kinder und Eltern zieht es zum Sonntagssport

Sonntag, 20.02.2011, 21:02 Uhr

Metelen - Fernseher und Couch ade, willkommen Trampolin und Turnmatte . So könnte das Motto des Sonntagssports für Familien lauten, den die Matellia-Turnabteilung in diesem Winter wieder veranstaltet. „Wir wollen, dass der Sonntag auch mal anders genutzt wird als nur vorm Fernseher“, erläutert die Vorsitzende Anja Behrning .

Gestern hatte sie zusammen mit Übungsleiterin Jutta Meiring die Turnhalle wieder in ein wahres Sportparadies verwandelt. Trampolin, Bällebad, Kletterwand - die Besucher hatten die Qual der Wahl. Denn daneben gab es auch noch die Zauberhöhle, Federbälle, Hockeyschläger und Springseile.

Schon an zwei Sonntagen zuvor hatte die Turnabteilung in diesem Jahr den Sonntagssport angeboten, die Resonanz war stets riesig. „Beim letzten Mal waren über 60 Teilnehmer da“, so Meiring. „Die Halle ist schon beinahe zu klein“, fügte Behrning lachend hinzu. Denn auch beim dritten Anlauf war es wieder voll. „Wir machen es bewusst für Eltern und Kinder zusammen als Familienangebot. So können die Kleinen ihren Eltern auch mal zeigen, was sie schon alles können“, meinten Behrning und Meiring.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/137685?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F700349%2F700368%2F
Nachrichten-Ticker