Metelen
Schwer verletzt bei Pkw-Unfall

Metelen -

Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen.

Mittwoch, 05.09.2018, 16:58 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 05.09.2018, 14:18 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 05.09.2018, 16:58 Uhr
Die Polizei wurde am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Eper Straße gerufen.
Die Polizei wurde am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Eper Straße gerufen. Foto: dpa

Ein schwer und ein leicht Verletzter sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 6.40 Uhr auf der Kreuzung Eper Straße/Strönfeldweg/Weßlingweg ereignete.

Ein 24-jähriger PKW-Fahrer aus Ochtrup befuhr nach Angaben der Polizei die vorfahrtberechtigte Eper Straße in auswärtige Richtung. An der Kreuzung kollidierte er mit dem Pkw eines 18-Jährigen, der aus dem Strönfeldweg kommend in den Kreuzungsbereich eingefahren war. Dieser 18-jährige Ochtruper wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der 24-Jährige wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 13 000 Euro.

Die Eper Straße war während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6028493?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
Ein Hauch von Hollywood
Hollywood-Flair vor der Gooiker Halle: Für die Filmpremiere von „Eises Kälte“ wurde extra der rote Teppich ausgerollt.
Nachrichten-Ticker