30-jährige Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard
Ein denkwürdiger Anlass

Metelen -

Seit 30 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard. Grund für ein festlich-turbulentes Wochenende.

Montag, 29.07.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 29.07.2019, 17:02 Uhr
Applaus beim Empfang der Franzosen: Die Bürgermeister Gregor Krabbe und Marc Bénédic. Geburtstagskind Helmut Bodyn (r. Mitte) nahm die Glückwünsche der Organisatorinnen Christelle Andre und Petra Weßling (r) entgegen.
Applaus beim Empfang der Franzosen: Die Bürgermeister Gregor Krabbe und Marc Bénédic. Geburtstagskind Helmut Bodyn (r. Mitte) nahm die Glückwünsche der Organisatorinnen Christelle Andre und Petra Weßling (r) entgegen. Foto: Irmgard Tappe

Welch bewegende Minuten sind das, als das Blasorchester Metelen am Sonntag zuerst die Marseillaise (Nationalhymne der Franszosen) und anschließend die Deutsche Nationalhymne erklingen lässt. Die Metelener und ihre Gäste aus Château-Renard erheben sich von ihren Plätzen und stimmen kräftig ein.

Die offizielle Geburtstagsfeier einer 30-jährigen Partnerschaft im Bürgersaal ist der Höhepunkt im Programm dieses Jubiläumswochenendes. Klar, dass Bürgermeister Gregor Krabbe zu so einem denkwürdigen Anlass seine Bürgermeisterkette angelegt hat. Er heißt neben den französischen Gästen und ihrem Bürgermeister Marc Bénédic auch die ehemaligen Metelener Bürgermeister Reinhard Jockweg, Karl Heinz Brenner und Helmut Brüning willkommen. Sie haben während ihrer Amtszeit die Städtepartnerschaft begleitet. Marc Bénédic bezeichnet diese Partnerschaft als „Jumelage, die am 14. Juli 1989 zaghaft begann und jetzt mit voller Überzeugung gelebt wird.“

Die Freundschaften, die während dieser Zeit entstanden sind, wertete er als Beitrag zur Völkerverständigung zwischen Deutschland und Frankreich. „Wir teilen vielfältige Freuden, die uns einander nahe bringen ohne uns gleich zu machen“, betont Bénédic.

Die Bürgermeister beider Partnergemeinden weisen auf die Bedeutung einer Städtepartnerschaft für ein vereintes Europa hin.

„Ohne gute Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich wäre Europa verloren“, betont Gregor Krabbe. Dann spannt er den Bogen wieder zurück zu Metelens Freundschaft mit Château-Renard. „Durch gegenseitige Besuche sammeln wir stets neue kulturelle Erfahrungen“; weist er auf Unterschiede in der Esskultur, dem Schulsystem und sogar auf das Französische Ehebett hin. „In Frankreich teilt sich das Paar die Bettdecke. Das kann natürlich zu Diskussionen führen“, meint er lachend.

Er erinnert außerdem an den Weinimport von Château-Renard nach Metelen, der im Zuge der Städtepartnerschaft gestiegen ist. Und eine Deutsch-Französische Gemeinsamkeit fällt ihm ein. „Seit Bestehen unserer Partnerschaft sind beide Länder zweimal Fußball-Weltmeister geworden“, stellt Krabbe fest.

Als er schließlich seiner Mitarbeiterin Petra Weßling ein dickes Dankeschön ausspricht und sie als „elementaren Baustein der Partnerschaft“ bezeichnet, gibt es viel Applaus und stehende Ovationen.

Krabbe dankt auch allen engagierten Metelenern sowie den Vereinen, die an dieser lebendigen Partnerschaft mitwirken. „Wir haben etwas tolles geschaffen, und das soll auch in Zukunft so bleiben“, bemerkt der Bürgermeister und appelliert an die Anwesenden, auch künftige Generationen für diese Sache zu begeistern.

„Es lebe die Freundschaft zwischen Metelen und Château-Renard, zwischen Deutschland und Frankreich. Es lebe Europa“, rufen die Bürgermeister der Partnergemeinden den Leuten in deutscher und französischer Sprache zu.

Die Tanzgarde der KG Stadtwacht steht bereits in den Startlöchern, um die Gäste mit Tanzdarbietungen zu erfreuen. Aber sie müssen sich wegen einer technischen Panne noch ein wenig gedulden.

Dafür schwenkt Dirigent Dirk Brünenborg erneut den Taktstock. Als die Stadtkapelle daraufhin zum Pottpurri “Vive la France“ aufspielt, steigt das Stimmungsbarometer im Bürgersaal an. Es wird getanzt, gelacht und geschunkelt.

So sieht Deutsch-Französische Fröhlichkeit aus. Inzwischen ist auch die technische Panne behoben. Die Mädchen von der KG Stadtwacht ziehen ein und legen schmissige Choreographien aufs Parkett.

Anschließend schmeckt allen Anwesenden die leckere Geburtstagstorte.

Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard

1/41
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
  • Festakt der Partnerschaft zwischen Metelen und Château-Renard Foto: Irmgard Tappe
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6811182?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
Nachrichten-Ticker