Offene Türen im Bahnhofsmuseum
Ein Blick auf interessante Zeitzeugen

Metelen -

Zahlreiche Interessierte nutzten den „Tag der offenen Tür“ am Sonntag zu einem Blick ins Innere des wieder eröffneten Bahnhofmuseums.

Montag, 30.09.2019, 07:00 Uhr
Eisenbahnfreund Alexander Staffa (r.) am Stellwerk im Gespräch mit Interessierten, die das Museum nach seiner Wiedereröffnung am Sonntag besuchten. Und Ralf Karge (r. Bild) begutachtet das Prüftelefon, das an den Brand 1930 erinnert.
Eisenbahnfreund Alexander Staffa (r.) am Stellwerk im Gespräch mit Interessierten, die das Museum nach seiner Wiedereröffnung am Sonntag besuchten. Und Ralf Karge (r. Bild) begutachtet das Prüftelefon, das an den Brand 1930 erinnert. Foto: Dorothee Zimmer

Wäre es nach den Wünschen der Eisenbahn-Interessengemeinschaft (EIG) gegangen – sie hätte das Bahnhofsmuseum schon am Denkmaltag vor ein paar Wochen wieder geöffnet. „Aber daran war nicht zu denken, die Innenräume waren noch in keinem vorzeigbaren Stand“, erklärte Vorstandsmitglied Alexander Staffa gestern. Rund ein Jahr lang war das Museum wegen einer Brandstiftung geschlossen, dessen Spuren sind jetzt weitgehend beseitigt. Zudem fand in der vergangenen Woche die Feier zum Abschluss der mehrere Jahre dauernden Sanierungsarbeiten im Innen- und Außenbereich des Gebäudes statt. „Aus diesen beiden Gründen bieten wir heute vor der Winterpause einen Tag der offenen Tür an.“ Nächstes Jahr im April wird das Museum von April bis Oktober wieder an jedem ersten Sonntag im Monat geöffnet sein. Neben Staffa führten Ralf Karge und Herbert Schmedding durch die Ausstellung, in der unter anderem ein vom Brand stark beschädigtes Prüftelefon aus dem Jahr 1930 steht. Staffa sagte, es sei eine bleibende Erinnerung an das Unglück. Zahlreiche Gegenstände sind Zeitzeugen eines Bahnhofsbetriebes von früher. Sie nehmen sich in Sachen Technik gegenüber heute indes sehr viel bescheiden aus, gleichwohl hat alles funktioniert. „Wir wollen Besuchern hier zeigen, wie es früher mal war.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6966159?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
Komplex und spannender Sonntagskrimi
Tatort: "Angriff auf Wache 08": Komplex und spannender Sonntagskrimi
Nachrichten-Ticker