1300 Plastikvögel gehen an den Start
Frisch herausgeputzte Enten

Metelen -

Die gelben Schwimmtierchen sind frisch herausgeputzt für ihren alljährlichen Einsatz: Am Sonntag (27. Oktober) findet wieder das traditionelle Entenrennen der KG Stadtwacht statt.

Donnerstag, 24.10.2019, 12:00 Uhr
Am Sonntag werden die gelben Plastikentchen für das Rennen auf der Vechte von der KG Stadtwacht zu Wasser gelassen.
Am Sonntag werden die gelben Plastikentchen für das Rennen auf der Vechte von der KG Stadtwacht zu Wasser gelassen. Foto: Irmgard Tappe

Nach einem Jahr in Dunkelheit haben die kleinen gelben Enten der KG Stadtwacht wieder das Licht der Welt erblickt. In den vergangenen Wochen wurden Federn geputzt und verschiedene Trainingseinheiten absolviert, so dass die knapp 1300 Tiere nun in hervorragender Verfassung für das traditionelle Entenrennen am Sonntag (27. Oktober) sind, schreibt die Stadtwacht in einer Ankündigung.

Der Startschuss fällt um 14 Uhr am „Nepomuk“ auf der Vechtebrücke am Vitustor. Von dort aus geht es auf die etwa 250 Meter lange Rennstrecke, die vom Vechtepättken gut einsehbar ist. Vor der Fischtreppe wird der Zieleinlauf aufgebaut sein. Zur anschließenden Siegerehrung lädt die KG in ihrem Pressetext alle Interessierten in das Mühlenmuseum ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bereits ab 13 Uhr heißt es „Last Order“, um noch eine Patenschaft der Rennenten direkt am Ziel bei Plagemanns Mühle zu erwerben. Wem das Glück im Spiel treu ist, hat eine sehr gute Chance auf eine Reise, auf Eintrittskarten für ein Fußballspiel oder auf verschiedene Einkaufsgutscheine. Der Erlös des Entenrennens kommt in diesem Jahr wieder den Tanzgarden zu Gute. Das Geld wird in die Ausbildung sowie die Ausrüstung investiert.

Zur Sessionseröffnung am 16. November (Samstag) ab 10.30 Uhr auf der Treppe des Alten Amtshauses im Herzen von Metelen lädt die KG ebenfalls ein. Nachmittags geht es in das Vereinslokal, um einen karnevalistischen Nachmittag zu erleben. „Einen musikalischen Liveact haben wir auch wieder engagiert“, wird Präsident Holger Wähning abschließend in der Pressemitteilung zitiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7018337?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker