Umgewehten Baum touchiert
Neues Auto verhinderte Schlimmeres

Metelen -

Der Schreck war groß bei der Familie Papenborg, als sie am Sonntagabend auf der Ochtruper Straße mit ihrem Pkw einen umgestürzten Baum touchierte. Das Auto wurde bei dem Unfall an zahlreichen Stellen zerkratzt. Die Frage einer Haftung ist nicht einfach zu beantworten, denn zunächst muss geklärt werden, wem der fragliche Baum gehört und ob nicht Bauarbeiten die Standfestigkeit des Baumes beeinträchtigten. Von Dieter Huge sive Huwe
Mittwoch, 19.02.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.02.2020, 06:00 Uhr
Durch die Äste des Baumes zerkratzt wurde nicht nur die Motorhaube des Opel Vectra. Auch das Dach und die Seiten des Fahrzeugs haben bei der Berührung oberflächliche bis tiefe Kratzer abbekommen.
Durch die Äste des Baumes zerkratzt wurde nicht nur die Motorhaube des Opel Vectra. Auch das Dach und die Seiten des Fahrzeugs haben bei der Berührung oberflächliche bis tiefe Kratzer abbekommen. Foto: Dieter Huge sive Huwe
Beim Blick auf das Dach und die Front ihres Opel Vectra schüttelt Johanna Papenborg auch am Tag nach dem Unfall noch den Kopf.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7271078?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
Nachrichten-Ticker