Coronavirus verhindert Kunstaktion
Blaue Lämmer müssen in Quarantäne

Metelen/Ostbevern -

Es sollte die vierte Friedenslämmer-Aktion werden, welche die Metelenerin Ingrid Hagen diesmal im Örtchen Ostbevern durchführen wollte. Doch schon wenige Stunden nach der Ankunft der Herde blauer Kunststoff-Lämmer mussten diese auf Anordnung der Behörden hin abgebaut werden. Der Argumention der Amtsträger, es handele sich um eine nicht erlaubte Veranstaltung, musste sich Hagen beugen. Von Dieter Huge sive Huwe
Mittwoch, 25.03.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 25.03.2020, 06:00 Uhr
Ingrid Hagen schaut auf die große Wiese am Flüsschen Bever, auf der eigentlich die Blaulämmer-Herde stehen sollte.
Ingrid Hagen schaut auf die große Wiese am Flüsschen Bever, auf der eigentlich die Blaulämmer-Herde stehen sollte. Foto: Dieter Huge sive Huwe/Ingrid Hagen
Wenn Museen und Ausstellungen geschlossen sind, fehlt vielen Menschen auch ganz praktisch der Zugang zur Kunst.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7341458?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
Nachrichten-Ticker