Der druckfrische Heimatkalender für 2021
Entdeckungsreise durch den Ort

Metelen -

Druckfrisch ist der aktuelle Heimatkalender für das Jahr 2021, den bereits im siebten Jahr der Metelener Fotograf Marc Laven herausgibt. Die Monatsmotive zeigen Impressionen aus der Ortslage, aber auch Aufnahmen, die in den Bauerschaften entstanden sind.

Donnerstag, 12.11.2020, 06:00 Uhr
Drei Motive aus dem neuen Heimatkalender Metelen, den Marc Laven jetzt herausgegeben hat. Erhältlich ist er unter anderem bei Buch und Schreibwaren Ewering.
Drei Motive aus dem neuen Heimatkalender Metelen, den Marc Laven jetzt herausgegeben hat. Erhältlich ist er unter anderem bei Buch und Schreibwaren Ewering. Foto: Marc Laven

Heimatkalender-Herausgeber Marc Laven ist sich sicher: „Auch in diesem Jahr ist es gelungen, die Schönheit der heimatlichen Umgebung stimmungsvoll zur Geltung zu bringen.“ Dabei werde es von Jahr zu Jahr schwerer, passende Bilder für den Tisch- und Wandkalender zu finden, schreibt er zur jüngsten Ausgabe, die jetzt erschienen ist. „Doch jetzt, wo die ersten gedruckten Exemplare des Heimatkalenders 2021 in der Buchhandlung von Monika Ewering zum Verkauf stehen, geben die Bilder wieder einen Einblick in die Vielfalt und Schönheit unserer Gemeinde und laden dazu ein, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.“

Der Heimatkalender wartet auch in diesem Jahr wieder mit schönen saisonalen Motiven aus der Gemeinde Metelen auf, die teilweise auch von Metelenern zur Veröffentlichung zugesandt wurden. Landschaftsaufnahmen aus der Gemeinde finden sich genauso wie Fotos aus dem Ortsgeschehen. Jede Seite enthält ein Monatsfoto, dazu dann wie gewohnt das Kalendarium mit Tag- und Wochenübersicht.

Zu sehen sind unter anderem im Februar ein Ausschnitt vom im Rahmen einer Graffitiaktion gestalteten Containers des Blasorchesters, im April das Klettergerüst mit Bleistiften auf dem Schulhof der St.-Vitus-Grundschule oder im Mai die Nepomuk-Statue an der Vechtebrücke.

In der zweiten Jahreshälfte eine Aufnahme vom Holztrecker am Homannweg oder im Oktober ein wunderschöner Sonnenuntergang mit zwei Hunden am Prozessionsweg. Die typischen Ansichten, die den Ort prägen, wie Plagemanns Mühle oder ein Wintermotiv im Dezember vom Plaggen­stiäker samt Schubkarre gehören ebenfalls zum Motivkanon des Kalenders.

Neu ist in diesem Jahr bei dem Wandkalender, dass geplante Termine aus dem Leben der Ortsgemeinde für das neue Jahr schon eingetragen sind. Zudem sind jetzt im Kalendarium des Wandkalenders auch die Tierkreis- und Sternzeichen zusätzlich zu den bereits seit Jahren enthaltenen Mondphasen, zu finden.

Der Metelener Heimatkalender, der bereits im siebten Jahr aufgelegt wird, hat mittlerweile schon bei zahlreichen Bürgern einen unverzichtbaren Sammelstatus erreicht. Andere verschenkten die jeweilige Neuauflage gerne zu Weihnachten an ihre Angehörigen – aus Heimatverbundenheit. Darüber hinaus finden sich aber auch über Metelens Grenzen hinaus Interessenten, die sich bereits auf die Zustellung des Heimatkalenders aus Metelen freuen.

Fotograf und Herausgeber Marc Laven ist bereits jetzt wieder auf der Suche nach schönen Fotomotiven für den nächsten Heimatkalender. Diese können gerne per E-Mail an mediatura@t-online.de gesendet werden. Für jedes Fotomotiv, das veröffentlicht wird, gibt es für den Einsender im nächsten Jahr wahlweise einen Tischkalender gratis oder 50 Prozent Rabatt beim Kauf eines Wandkalenders.

 

Die siebte Ausgabe ist seit Kurzem bei Buch und Schreibwaren Ewering, Blumen Mensing sowie im Geschäft Tietmeyer erhältlich. Der Tischkalender kostet 5,95 Euro und der Wandkalender 13,90 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7673733?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
Nachrichten-Ticker