Freie Theatergruppe übt für die Zeit nach Corona
Wohnzimmer-Probe mit Goethe

Metelen -

Eine freie Theatergruppe, bestehend aus Kulturfreunden des Ortes, probt trotz fehlender Auftrittsmöglichkeiten an einem Goethe-Stück. Im Wohnzimmer der Eheleute Saxlehner traf sich die Gruppe jetzt zu einer Kostümprobe – Vorbereitung für die Aufführung nach Corona. Von Martin Fahlbusch
Freitag, 20.11.2020, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 20.11.2020, 06:00 Uhr
Proben-Pause auf dem heimischen Gestühl im Hause Saxlehner. Die Mitspieler (v.r.) Everhard J. Drees, Silvia Saxlehner, Karin Henze, Robin Fairhurst und Arnd Saxlehner bereiten sich – auch im Kostüm – für die Aufführung nach dem Ende der Corona-Beschränkungen vor.
Proben-Pause auf dem heimischen Gestühl im Hause Saxlehner. Die Mitspieler (v.r.) Everhard J. Drees, Silvia Saxlehner, Karin Henze, Robin Fairhurst und Arnd Saxlehner bereiten sich – auch im Kostüm – für die Aufführung nach dem Ende der Corona-Beschränkungen vor. Foto: Martin Fahlbusch
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7685455?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7685455?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
Nachrichten-Ticker