Do., 21.11.2019

Schwierige Zeiten für Waldbauern Preise fallen – Bürokratie nimmt zu

Bei dieser Buche an der Ibbenburener Straße in Mettingen sind die Folgen des Trockenheitsstress‘ deutlich zu erkennen: Die Belaubung in einer Kronenhälfte fehlt, der Laubabwurf erfolgte bereits im Sommer. Im Wald könnte sie als Spechtbaum stehen bleiben, der Eigentümer könnte sogar Fördermittel beantragen. An dieser Stelle besteht jedoch Verkehrssicherungspflicht, der Baum muss weichen.Die Bedingungen in der Förderlandschaft werden sich ändern, darüber wie man in Zukunft damit umgehen wird informierten (von links) Heinz Hermann Spieker, Vorsitzender FBG, Tobias Rüdel, Dienstleistungsstelle für Land und Forst (NLF GmbH), Adalbert Koch, Fachgebietsleiter Privat- und Körperschaftswald sowie Revierleiter der FBG Schafberg

Westerkappeln/Lotte/Mettingen/Recke - Bei der Hauptversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft Schafberg (FBG) im „Alten Gasthaus Schröer“ hatte Vorsitzender Heinz-Hermann Spieker am Mittwochabend wenig Positives zu vermelden. Sicher ist nur: die Preise sind gefallen und die Bürokratie wird zunehmen. Von Astrid Springer

Mo., 18.11.2019

So entsteht der süße Hefevogel Klaushähnchen schlüpfen nur im Tecklenburger Land

Bäckermeister Werner Wulfmeyer und sein Team backen täglich um die 300 Klaushähnchen.

Tecklenburger Land - Um die 300 Klaushähnchen am Tag schlüpfen zurzeit in der Mettinger Backstube von Werner Wulfmeyer. Das vermeintliche Federvieh wird hingebungsvoll gehätschelt und getätschelt, mit Butter bestrichen, in Zucker gewälzt – und unters Volk gebracht. Vor mehr als hundert Jahren wurde das traditionelle Festgebäck im Tecklenburger Land erfunden. Von Ulrike Havermeyer


So., 10.11.2019

Mettingen bekommt künftig einen RTW Rettungswagen statt Notarzt

Das war Anfang 2018: Maik Rathje, (4. von links, Fachbereichsleiter Rettungsdienst beim Kreis Steinfurt) erklärt die Technik im neuen Notfalleinsatzfahrzeug, das in Mettingen stationiert wird. Bei der offiziellen Übergabe des Wagens vor dem Rathaus waren dabei (von links): Dr. Karlheinz Fuchs (ärztlicher Leiter im Rettungsdienst des Kreises), Dr. Matthias Zahl (leitender Oberarzt von der Helios Klinik in Lengerich), Mettingens damaliger Feuerwehrleiter Jörg Stentzel, Bürgermeisterin Christina Rählmann und Kreisdirektor Dr. Martin Sommer. Ab Februar soll jetzt ein Rettungswagen in Mettingen stationiert werden.

Mettingen - Der Standort Mettingen soll künftig einen Rettungswagen (RTW) im 7/24-Modus bekommen, also rund um die Uhr. Das sehen die Pläne der Kreisverwaltung vor, mit denen sie jetzt in die politischen Gremien geht. Von Henning Meyer-Veer


Di., 08.10.2019

Sonderfahrten und Ausstellung am 27. Oktober Tecklenburger Nordbahn nimmt den Betrieb auf

Die RVM bietet am 27. Oktober Sonderfahrten auf den Gleisen der Tecklenburger Nordbahn an. Zum Projektstand der geplanten Reaktivierung wird an diesem Tag im Westerkappelner „Kuckucks-Nest“ im Beisein von Landrat Dr. Klaus Effing eine Ausstellung eröffnet.

Westerkappeln/Lotte/Mettingen/Recke - Wer am Sonntag, 27. Oktober, in Westerkappeln, Wersen, Mettingen oder Recke vor geschlossenen Schranken oder dem Rotlicht an Andreas-Kreuzen steht, sollte sich nicht wundern. Die Tecklenburger Nordbahn nimmt wieder den Betrieb auf. Von Frank Klausmeyer


Do., 03.10.2019

Weitere Fördermittel für „Sieben auf einen Streich“ Modellprojekt des Landes geht in die nächste Runde

Die Profiteure, Organisatoren, Sponsoren und Experten freuen sich über Mittelzusage der KfW Bank zur finanziellen Förderung des Sanierungsmanagements in sieben Pilotkommunen des Kreises Steinfurt und Start eines neuen Quartierskonzepts.

Westerkappeln/Lotte/Mettingen/Kreis Steinfurt - Das landesweite Modellprojekt „Sieben auf einen Streich“ mit den sieben Pilotkommunen Westerkappeln, Lotte, Ibbenbüren, Mettingen, Metelen, Neuenkirchen und Wettringen geht in die nächste Runde. Mit der Zusage der KfW-Bank für weitere Fördermittel in Höhe von 470 000 Euro fließen weitere Mittel in den Kreis, um die energetische Nachhaltigkeit in Wohngebieten voran zu treiben. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 01.10.2019

Nach der Zechenschließung Grubenwasser AG äußert Kritik

Hier an den Klärteichen in Püsselbüren kommt das Grubenwasser aus dem Westfeld noch an. Künftig soll das Wasser über einen Kanal nach Gravenhorst geleitet werden.

Ibbenbüren/Mettingen/Westerkappeln - Die RAG hat vergangene Woche ihr Grubenwasserkonzept vorgestellt. „Jetzt gilt es für die Kommunen, ohne umfassende Risikoabschätzung die Grubenflutung bis auf 63 Meter über NHN zu verhindern“, heißt es in einer Stellungnahme der „Grubenwasser AG“. Die Grubenflutung sei „unverantwortlich“, weil sie Risiken berge.


Mi., 04.09.2019

Digitalpakt Schule Land gibt Förderbudgets bekannt

Tablets für Schüler und Lehrer, Präsentationsarbeitsplätze, Whiteboards, die Verkabelung und Vernetzung der Computer – all das kostet eine Menge Geld. Aus dem Digitalpakt Schule können die Kommunen jetzt Fördergelder beantragen. Seit Mittwoch stehen die möglichen Budgets für die einzelnen Träger fest.

Westerkappeln/Lotte/Mettingen - Die Gemeinden Westerkappeln, Lotte und Mettingen wollen die Digitalisierung ihrer Schulen vorantreiben. Seit Mittwoch steht fest, wie viel Geld sie vom Land dafür einplanen können. Von Frank Klausmeyer


Do., 29.08.2019

Nach Angriff auf 57-jährige Frau Angreifer von Mettingen soll Haftrichter vorgeführt werden

Nach Angriff auf 57-jährige Frau : Angreifer von Mettingen soll Haftrichter vorgeführt werden

Mettingen - Auf offener Straße hat am Mittwochmittag ein Mann eine Frau mit einem Messer angegriffen und verletzt. Am Donnerstag gaben Polizei und Staatsanwaltschaft erste Ermittlungsergebnisse bekannt.


Mo., 26.08.2019

Pater Donatus Kestel feiert Diamantenes Priesterjubiläum Ein Segen für viele Menschen

Nach der Messe mit Pater Shaji George (vorne rechts) nahm Pater Donatus Kestel (mit Blumen) viele GlückGertrud Bodenstein und Pastor i.R. Reiner Ströver (rechts) sind dem Jubilar eng verbunden. Alle drei sind Streiter für die Ökumene.

Westerkappeln/Mettingen - „Ich habe für viele Menschen ein Segen sein dürfen“, so sieht Franziskanerpater Donatus Kestel selber sein Wirken in der Kirche und im Orden. Vor 60 Jahren wurde er in Brasilien zum Priester geweiht. Das Jubiläum haben der Seelsorger und viele Gläubige aus Mettingen und Westerkappeln, wo der 86-Jährige seit Jahrzehnten heimisch ist, am Sonntag in der katholischen Pfarrkirche St. Margaretha gefeiert. Von Dietlind Ellerich


Sa., 24.08.2019

Erdgasumstellung in Westerkappeln, Lotte, Mettingen, Recke und Hopsten 8000 Haushalte bekommen Besuch

 Im Namen der Westnetz unterwegs (von links) Bernd Lueder, Kevin Wolf, Florian Dohme, Andreas Meier, Marvin Sumfleth von der Firma Gatter 3 Technik

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Zertifizierte Monteure erfassen seit vergangenen Montag im Auftrag der Westnetz alle Gasgeräte in Westerkappeln, Mettingen, Recke, Hopsten und Lotte für die Erdgasumstellung 2020. Insgesamt 8000 Haushalte sind betroffen.


Sa., 17.08.2019

Ernteausfälle bis zu 80 Prozent erwartet Erneute Dürre setzt Landwirten zu

Albert Rohlmann zeigt die Probleme, die die erneute Trockenheit dem Mais gemacht hat. Auch wenn die Pflanzen hochstehen, wird der Ertrag gering werden.

Tecklenburger Land - Schon der Februar war trocken, ebenso der April und Mai. Und im Sommer war Regen absolute Mangelware – im Juli, eigentlich der regenreichste Monat des Jahres, fiel wie im Mai lediglich ein Drittel des Niederschlags wie sonst üblich. „Es ist schon besorgniserregend“, sagt Albert Rohlmann, Vorsitzender des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) im Kreis Steinfurt. Von Tobias Vieth


Mo., 01.07.2019

Mettinger KvG-Realschule verabschiedet 90 Absolvenzen Tickets für weiteren Lebensweg

90 Schüler der KvG-Realschule in Mettingen erhielten am Freitag ihre Abschlusszeugnisse.

Mettingen - „All eyes on us“ –hatte der Abschlussjahrgang 2019 der Kardinal-von-Galen-Realschule als Motto gewählt. Und dessen konnten sich die 90 Entlassschüler am Freitagnachmittag gewiss sein: Alle Augen ruhten auf ihnen. Von Linda Braunschweig


Di., 18.06.2019

Landwirtefamilien danken der Feuerwehr Heiliger Florian als besondere Anerkennung

Einen heiligen Florian für die Feuerwache gab‘s noch obendrauf: Siggi Vogt überreichte die Statue im Namen der Familien Vogt, Birke und Borchelt an Feuerwehrleiter Jürgen Schoppe.

Mettingen - Als Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mettingen sind sie 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag in steter Bereitschaft. Immer auf dem Sprung, Menschen und Tieren zu helfen und Brände zu bekämpfen. Dabei kennen sie diejenigen, denen sie helfen, meist kaum oder gar nicht, und doch zögern die Feuerwehrleute nicht, sich auch in brenzlige Situationen zu begeben. Von Claudia Ludewig


So., 16.06.2019

Urteil in Viehtransport-Prozess Verstoß gegen Tierschutzgesetz: „Verletzungen billigend in Kauf genommen“

Urteil in Viehtransport-Prozess: Verstoß gegen Tierschutzgesetz: „Verletzungen billigend in Kauf genommen“

Westerkappeln/Mettingen/Tecklenburg - „Sie haben die Schmerzen und Verletzungen der Tiere billigend in Kauf genommen“, sagte der Richter zum Angeklagten. Der Mann aus Mettingen, der Rinder von Westerkappeln aus zum Schlachthof transportiert hatte, ist wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verurteilt worden. Von Dietlind Ellerich


Mo., 27.05.2019

Europawahl: Blick ins Tecklenburger Land Grüne auch in der Region absolut obenauf

 

Tecklenburger Land - Die Europawahlergebnisse haben nicht nur in Westerkappeln und Lotte (WN berichteten), sondern auch in den Nachbargemeinden in überwiegender Hinsicht dem bundesweiten Trend entsprochen: Herbe Verluste bei der SPD, Minus auch bei der CDU – dem stehen enorme Zugewinne der Grünen gegenüber. Von Klaus Cossag, Oliver LangemeyerCarinaTissen


Mo., 20.05.2019

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte „Ich bin kein Reichsbürger“

 

Westerkappeln/Mettingen/Tecklenburg - Der 38-Jährige sieht seine Festnahme im Juli 2018 in Westerkappeln als „lächerliche Show“, in deren Rahmen er sich dem Vorwurf ausgesetzt gesehen habe, er sei ein „Reichsbürger“. Die Beamten bestätigten vor Gericht einen solchen Vermerk auf dem Haftbefehl. Von Dietlind Ellerich


Di., 14.05.2019

Ladestationen ermöglichen 82 400 emmissionsfreie Kilometer Stadtwerke Tecklenburger Land gut unterwegs in Sachen Elektromobilität

Die Ladesäule am Konrott in Westerkappeln wurde vom 1. August 2018 bis zum 30. April dieses Jahres insgesamt 72 genutzt.

Tecklenburger Land - Die Zahl der Elektroautos wächst – langsam, aber doch stetig. Das gilt auch für die Region. Die Stadtwerke Tecklenburger Land sind dabei nach eigener Darstellung in Sachen Elektromobilität gut unterwegs. Seit August 2018 hat der regionale Energieversorger danach mehr als 82 400 Kilometer Mobilität ohne klimaschädliche Emissionen ermöglicht. Von Frank Klausmeyer


Mo., 06.05.2019

Am Freitag Nordlichtübung in Lotte Großeinsatz für die Feuerwehren

Die sogenannten Nordlichter rücken am kommenden Freitag zur Großübung aus. Verschiedene Einsatzszenarien wereden trainiert. Die Aufnahme entstand bei der Nprdlichtübung vor vier Jahren in Westerkappeln.

Lotte/Tecklenburger Land - Am kommenden Freitag wird die Freiwillige Feuerwehr Lotte erstmals nach zehn Jahren wieder in der Gemeinde Lotte eine große Nordlichtübung der Feuerwehren organisieren. Ab 19 Uhr werden in Büren, Wersen und Alt-Lotte verschiedene Einsatzszenarien gestellt. Von Erna Berg


Mo., 15.04.2019

Spendenplattform der Kreissparkasse Steinfurt Auch Projekte aus Westerkappeln, Lotte und Mettingen finden Unterstützung

Sie freuen sich über viele Spenden für viele tolle Projekte (von links): Barbara Wenker (Spenden und Sponsoring), Heinz-Bernd Buss, Rainer Langkamp, Carl-Christian Kamp und Nathalie Dudenhausen (Spendenplattform).

Westerkappeln/Lotte/Kreis Steinfurt - Der Winter ist vorbei, der Frühling ist da. Damit hat auch die Kreissparkasse (KSK) Steinfurt das „Winter Special“ auf ihrer Online-Spendenplattform „Ein-fach.Gut.Machen.“ beendet. Auch Projekte aus Westerkappeln, Lotte und Mettingen fanden Unterstützung.


Mi., 10.04.2019

Zeit zum Leben gewinnen Mettinger Familie sammelt Spenden für todkranken Sohn

Moritz Steinkamp traf in Frankfurt seinen Lieblings-Youtuber und Nintendo-Spezialisten Domtendo alias Dominik Neumeyer. Mit dabei war auch Moritz` Bruder Falko.

Mettingen - Moritz wenigstens noch ein bisschen Lebensqualität schenken durch besondere Erlebnisse, das wollen seine Eltern und sammeln dafür Spenden. Denn der 14-jährige Schüler hat einen Tumor im Kopf, der sich nicht mehr therapieren lässt. Von Oliver Langemeyer


Fr., 08.03.2019

Notfallseelsorge sucht Verstärkung in Lotte und Westerkappeln Ersthelfer für die Seele

Speziell geschulte Notfallseelsorger, die über die Kreisleitstelle von Polizei oder Feuerwehr alarmiert werden, kümmern sich bei schweren Unfällen oder Schicksalsschlägen um traumatisierte Menschen.

Lotte/Westerkappeln - Ein schwerer Unfall oder ein Schicksalsschlag verändern oft in wenigen Momenten das ganze Leben. Dann ist es gut, Menschen in der Nähe zu haben, die in der Krisensituation beratend und helfend zur Seite stehen. Diese Aufgabe erfüllen Notfallseelsorger. Und die suchen Verstärkung aus Lotte, Westerkappeln, Mettingen und Tecklenburg. Von Angeloka Hitzke


Fr., 08.03.2019

37-jähriger Mettinger ohne Fahrerlaubnis Trunkenheitsfahrt endet auf dem Acker

 

Westerkappeln/Mettingen - Die Trunkenheitsfahrt eines 37-jährigen Mettingers ist am Donnerstagabend in Westerkappeln auf einem Acker geendet. Von Frank Klausmeyer


Do., 14.02.2019

Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Kleiner Einbruch bei Anmeldezahlen

Die meisten Anmeldungen an der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln – das Bild zeigt den Eingangsbereich des Standortes Westerkappeln – gab es bislang für das Schuljahr 2015/16.

Westerkappeln/Lotte - Die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln erlebt einen kleinen Einbruch bei den Anmeldezahlen. 112 Mädchen und Jungen sind für den neuen fünften Jahrgang eingeschrieben würden. Das sind über 25 Prozent weniger als vor einem Jahr. Über die Gründen für diesen kleinen Einbruch kann Schulleiter Manfred Stalz nur spekulieren. Von Frank Klausmeyer


Sa., 09.02.2019

schicht:ende: Organisatoren ziehen Bilanz aus 2018 „Das ist an keinem vorbei gegangen“

Laura Woolfenden, Silke Hilscher-Millich und Jörg Buhren-Ortmann (von links) zogen jetzt Bilanz von den Veranstaltungen zum „schicht:ende“ im Jahr 2018.

Tecklenburger Land - Drei Dutzend Veranstaltungen, tausende Besucher, Hunderte Beteiligte – der Abschied vom Bergbau zog im vergangenen Jahr weite Kreise. Wie groß das Interesse der Besucher war und von wie vielen Seiten Angebote für das Programm kamen, hat dabei selbst die Organisatoren überrascht. Von Linda Brauschweig


Do., 17.01.2019

Schulpolitik Gemeinden Westerkappeln, Lotte und Mettingen wollen enger kooperieren

Westerkappeln/Lotte/Mettingen - Die Gemeinden Westerkappeln, Lotte und Mettingen wollen in der Schulpolitik enger zusammenarbeiten. Das scheint auch angezeigt, weil vor allem Eltern aus Westerkappeln und Lotte, deren Kinder nicht an der Gesamtschule angenommen werden, sehen müssen, an welcher weiterführenden Schule sie mit ihrem Nachwuchs bleiben. Von Frank Klausmeyer


1 - 25 von 108 Beiträgen

WN auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.