Entlassfeier an der KvG-Realschule
Jugendliche schlagen das nächste Kapitel ihres Lebens auf

Mettingen -

83 Jugendliche haben jetzt Abschied von der Kardinal-von-Galen-Realschule in Mettingen genommen. Sie schlagen jetzt das nächste Kapitel ihres Lebens auf.

Donnerstag, 05.07.2018, 11:52 Uhr

Der Abschlussjahrgang der Mettinger KvG-Realschule nahm Abschied. Jetzt beginnt für die 83 jungen Menschen ein neuer Lebensabschnitt. 60 Prozent von ihnen erlangten die Qualifikation zur gymnasialen Oberstufe.
Der Abschlussjahrgang der Mettinger KvG-Realschule nahm Abschied. Jetzt beginnt für die 83 jungen Menschen ein neuer Lebensabschnitt. 60 Prozent von ihnen erlangten die Qualifikation zur gymnasialen Oberstufe. Foto: Dietlind Ellerich

Unschuldig, und trotzdem zehn Jahre gesessen“. Das Motto „eines ganz besonders freundlichen Jahrgangs der Kardinal-von-Galen-Realschule in Mettingen münzte deren Leiterin Eva Oltmann auf der Entlassfeier schnell um. Sie hoffte, dass die Jugendlichen in zehn Jahren mit der Erkenntnis „Schuldig, denn ich habe jedes Jahr genossen“ auf ihre Vergangenheit zurückblicken könnten

. Zuvor hatte Oltmann für die 1900 Tage, die sie unschuldig gesessen hätten, noch eine Entschädigung von 47 500 Euro errechnet, die aber bereits durch die vielen Aktivitäten in ihrer Schulzeit verbraucht seien. Schade eigentlich, fand der oder die eine oder andere Jugendliche. 83 Absolventen nahmen Abschied von der Realschule, und viele Redner dies zum Anlass, ihnen zu gratulieren und alles Gute für die Zukunft zu wünschen. Torsten Redder, Vorsitzender des Vereins der Schulfreunde, war überzeugt, dass die Schüler, von denen 60 Prozent die Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe geschafft haben, bestens für die Zukunft gerüstet seien.

Bürgermeisterin Christina Rählmann gratulierte auch im Namen ihrer Amtskollegen aus Westerkappeln und Lotte und hoffte, dass die Absolventen mit ihrem Schulabschluss nun das nächste Kapitel eines unvergesslichen Lebens aufschlagen könnten. „Move on. It´s a chapter in your life. Don´t close the book, just turn the page for a new chapter“: An das Motto der Entlassfeier knüpften auch die Klassenlehrer Martin Meyer (10d), Stefanie Leiweing (10e) und Michael Kohsiek (10f) in ihrer Rede an.

Eine sechsjährige Schulzeit, in der die Jugendlichen vom Kennenlernnachmittag bis zu den zentralen Abschlussprüfungen, aber auch deren Eltern und Lehrer immer wieder Mut bewiesen hätten, ließ der scheidende Vorsitzende der Schulpflegschaft, Ulrich Bröker, Revue passieren. „Ihr seid mit eurem Mut unsere Zukunft“, wünschte er ihnen für ihren weiteren Lebensweg „so viel Mut wie möglich, so viel Mut wie nötig“.

„War das Ziel zu utopisch oder hat die Motivation nicht gereicht“, fragte der stellvertretende Schülersprecher Pascal Teepe im Hinblick auf ein nicht erreichtes Ziel. Ob man Erfolg habe, entscheide jeder für sich alleine, ist dem Entlassschüler bewusst. Er dankte allen, die dazu beigetragen hätten, dass die Absolventen ihr Ziel des Schulabschlusses erreicht haben. Die besten Zeugnisse hatten Marlon Tietmeier (10d), Nele Kempka (10e) und Anouk Spieker (10f). Der stimmungsvollen Feier, die die jüngeren Realschüler mitgestalteten, folgten ein ökumenischer Gottesdienst in der St.-Agatha-Kirche mit Pastor Kay-Uwe Kopton und Diakon Markus Mäurer sowie eine Party bis in die frühen Morgenstunden.

Die Namen der Absolventen

83 Jugendliche sind am Wochenende von der Kardinal-von-Galen-Realschule in Mettingen verabschiedet worden. An dieser Stelle ihre Namen: Jannis Beier, Justin Bischof, Melina Bödecker, Jolina Brune, Nele Bußmann, Annika Elstrodt, Jill Farley, DanielGreszeta, Carl Gründel, Kira Hörnschemeyer, Mara Johannes, Paul Johannes, John Kellinghaus, Mika Erik Kempe, Kaja Lüttmann, Jule Moss, Maximilan Neuhaus, Niklas Neuhaus, Louis Piepmeyer, Emily Rumsey, KevinSuray, Pascal Teepe, Josephine Tenambergen, Marlon Tietmeier, Alexander Voß, Malte Wiesmann Carla aus dem Moore,, Jan Philip Becker,Kieran Timophy-Lee Berger, Maik Berkemeier, Lennart Bienert, Hannes Borchelt Leonie Brockmann, Lennart Bröker, Lea Luzia Burbrink, Julia Felbusch, Nico Gehling, Kilian Hövel, Silvio Karch, nele Kempka, Johannes Köning, Charlotte Krause,Philipp Krüer, Diana Kuhn, Leonard Lampe, Nina Lietmeyer, Emily Middendorf, Dennis Otte, Marie Otte, Johannes Pielke, Rausch von Traubenberg, Richard Sauer, Emely Schaffasch, Jannik Uphaus, Ãmelie Valdivieso Esojo, Maximilan Witt Paul Leonard Albermann, Sina Brügge, Froukje Bul, Sam Martin Dallof, Annika Dependener, Jan Fuchs, Lukas Fuchs, Julian Glasmeier, Jasmin Hamer, Maurice Jeromin, David Kallert, Jonas Kamp, Henning Klocke, Alessio Koerke, Lea Köster, Gina-Marie Lefert-Poggemann, Nils Mindrup, Nele Niggl, Silvia Otte, Julia Reinold, Denis Rudkowski, SarahSparenberg, Anouk Ben Spieker, Tom Eric Spierenburg, Sarah Anna Tschauder, Kaja Wieligmann, Eric Zimmermann

...
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5879460?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F179%2F
„Hansator“ vor dem Baustart
Der neue Gebäudekomplex an der Ostseite des Hauptbahnhofs trägt den Namen „Hansator“. Im Sommer 2021 will der Investor Landmarken AG die Eröffnung feiern, wenn bis dahin nichts dazwischenkommt
Nachrichten-Ticker